Monday 13. July 2020

Geburtstage im Juli 2020

Glücksklee

Runde Geburtstage und Weihetage in der Katholischen Kirche in Oberösterreich.

Geburtstage

 

Am 3. Juli 2020
wird Regierungsrat Monsignore Reinhold Kern, em. Pfarrer und Religions-Fachinspektor, wohnhaft in Linz, 85 Jahre alt. Er wurde 1935 in Wien geboren. Nach einem Jahr Jus-Studium in Wien trat er in das Linzer Priesterseminar ein. Er studierte in Innsbruck Theologie und wurde 1960 in Linz zum Priester geweiht. Seine Seelsorgstätigkeit begann in Innsbruck, dann wurde Kern Kooperator in der Stadtpfarre Urfahr. Ab 1976 war er Kurat in der neu errichteten Pfarre Linz-St. Leopold (bis 2000). Zusätzlich unterrichtete er viele Jahre als Religionslehrer an berufsbildenden Schulen in Linz. Von 1977 bis 2000 war Monsignore Kern Fachinspektor für den katholischen Religionsunterricht im Schulamt der Diözese Linz. Ab 2000 war er Seelsorger in der Linzer Stadtpfarre, zuerst als Pfarrmoderator, von 2009 bis 2013 war er dort Pfarrprovisor.

 

Am 5. Juli 2020
vollendet Hofrat Konsistorialrat Karl Appl, em. Religions-Fachinspektor, wohnhaft in Gmunden, sein 85. Lebensjahr. Er stammt aus Neufelden, erlernte den Beruf des Spenglers und Dachdeckers und trat nach dem Besuch der Mittelschulen in Unterwaltersdorf und Horn in das Linzer Priesterseminar ein. 1966 empfing er die Priesterweihe. Es folgten Kooperatorposten in Leonding, Linz-Stadtpfarre und Traun, ein Studium in Luzern und wieder seelsorgliche Tätigkeit als Kurat in Traun. Von 1981 bis 2000 war Karl Appl Fachinspektor für den katholischen Religionsunterricht im Schulamt der Diözese Linz. Außerdem unterrichtete er an der früheren Pädagogischen und an der Religionspädagogischen Akademie der Diözese Linz.

 

Am 10. Juli 2020
feiert Konsistorialrat Rupert Baumgartner CanReg, Augustiner Chorherr des Stiftes St. Florian, Kurat in der Stiftspfarre, seinen 80. Geburtstag. Er wurde 1940 in Regau geboren, trat 1960 in das Stift St. Florian ein und wurde 1966 zum Priester geweiht. Rupert Baumgartner ist seither Seelsorger in der Stiftspfarre, zuerst als Kooperator, von 1986 bis 2005 war er Stiftspfarrer in St. Florian, danach wieder Kooperator und hilft seit 2017 als Kurat mit. Er war auch Kirchenrektor der Spitalskirche St. Johannes. Von 1987 bis 1997 war Rupert Baumgartner Dechant des Dekanates Enns-Lorch. 

 

Am 12. Juli 2020
wird Konsistorialrat Josef Friesenecker CanReg, Augustiner Chorherr des Stiftes St. Florian, 90 Jahre alt. Er stammt aus Windhaag bei Freistadt, trat 1951 in das Stift St. Florian ein und wurde 1956 zum Priester geweiht. Er war dann Kaplan in St. Martin im Mühlkreis und in Attnang. Von 1968 bis 2011 war Josef Friesenecker Pfarrer in St. Oswald bei Freistadt, danach kehrte er ins Stift St. Florian zurück. Seit Februar des heurigen Jahres wohnt er im Pflegeheim der Kreuzschwestern in Linz. 

 

Am 21. Juli 2020
feiert Konsistorialrat Johann Tropper, Ständiger Diakon in Schwanenstadt, seinen 85. Geburtstag. Er wurde in Burgau in der Steiermark geboren und wuchs in Schwanenstadt auf. Er ist gelernter Mühlenbauer und leitete von 1972 bis 2001 die Firma Tropper Maschinen und Anlagen GmbH in Schwanenstadt. Schon Anfang der 50er-Jahre war er aktiv bei der Katholischen Jugend, seit über 40 Jahren arbeitet er im Pfarrgemeinderat mit. 1992 wurde Johann Tropper zum Diakon geweiht. Von 1993 bis 2020 war er Dekanats-Männerseelsorger und von 1996 bis 2019 zusätzlich Dekanatskämmerer. Er ist verheiratet und hat fünf Kinder.

 

Am 22. Juli 2020
wird Konsistorialrat Ludwig Walch, Pfarrer in Ruhe, wohnhaft in Steyr, 75 Jahre alt. Er stammt aus Pregarten und wurde 1970 zum Priester geweiht. Nach Kooperatorposten in Taufkirchen an der Pram, Ternberg und Großraming war er Präfekt am Petrinum in Linz und danach Kooperator in Steyr-Ennsleite. Ludwig Walch war von 1983 bis 2013 Seelsorger in St. Ulrich bei Steyr und Kleinraming, dazu viele Jahre auch Religionsprofessor in Steyr. Anschließend war er bis 2020 noch als Kurat im Dekanat Steyr tätig. Von 2001 bis 2013 war er außerdem Dechant des Dekanates Steyr.

 

Am 24. Juli 2020
wird Sr. Dr.in Hanna Jurman OSB, Priorin der Benediktinerinnen in Steinerkirchen, 60 Jahre alt. Sie wurde in Schwarzau im Gebirge geboren und übersiedelte 1969 mit ihrer Familie nach Matzen im Weinviertel. Nach dem Jusstudium in Wien war Hanna Jurman in einer Rechtsanwaltskanzlei in Laa an der Thaya tätig. Durch den Cursillo fand sie zu einer persönlichen Gottesbeziehung und war zehn Jahre beim Cursillo im Vikariat Nord der Erzdiözese Wien tätig. 1994 trat sie bei den Benediktinerinnen vom Unbefleckten Herzen Mariens in Steinerkirchen an der Traun ein und feierte 2001 ihre ewige Profess. Sr. Hanna Jurman begann 1996 als Vernehmungsrichterin und Notarin beim Diözesangericht Linz und wurde nach entsprechender Ausbildung zur Diözesanrichterin ernannt. Zusätzlich übernahm sie verschiedene Verwaltungsaufgaben im Ordinariat und wurde zur Sekretärin für den Priesterrat und für die Dechantenkonferenz bestellt. 2003 betraute sie Bischof Aichern mit der Aufgabe der Ordinariatskanzlerin. Seit 2009 ist Sr. Hanna Jurman Priorin der Benediktinerinnen in Steinerkirchen.

 

Am 26. Juli 2020
feiert Diethard Wiltsche, Ständiger Diakon für den Karmelitenkonvent in Linz, seinen 60. Geburtstag. Er stammt aus Glanhofen in Kärnten, ist verheiratet und Vater von drei Söhnen. Der gelernte Koch wurde am 2016 in der Karmelitenkirche in Linz zum Ständigen Diakon geweiht. Er wirkt dort in der Tauf-, Trauungs- und Begräbnispastoral und besonders in der Familienpastoral mit.

 

Am 27. Juli 2020
vollendet Geistlicher Rat Friedrich Eder, em. Ständiger Diakon in Gallneukirchen, sein 75. Lebensjahr. Er stammt aus Gallneukirchen, ist verheiratet und arbeitete von 1963 bis zu seiner Pensionierung 2009 im Landesdienst. Während dieser Zeit war er von 1968 bis 1971 als Entwicklungshelfer in Tansania. 1990 wurde er zum Diakon geweiht. In der Pfarre spendete er zahlreiche Taufen, leitete Begräbnisse und besuchte kranke Menschen. Darüber hinaus leitete er Glaubenskurse, Pfarrwallfahrten und arbeitete in verschiedenen Arbeitskreisen des Pfarrgemeinderates mit. 15 Jahre lang war er Dekanatskämmerer. Im Juli 2009 beendete er seinen ehrenamtlichen Diakonatsdienst.

 

Am 29. Juli 2020
feiert Konsistorialrat P. Bruno Niederkrotenthaler OSB, Benediktiner des Stiftes Kremsmünster, seinen 80. Geburtstag. Er stammt aus Neuhofen an der Krems, trat 1960 in das Stift Kremsmünster ein und wurde 1965 zum Priester geweiht. Er war Professor am Stiftsgymnasium, Katechet und Konviktspräfekt sowie Seelsorger in mehreren Stiftspfarren. Von 1991 bis 2016 war P. Bruno Pfarrer in Weißkirchen an der Traun.

 

Am 29. Juli 2020
wird Ingrid Penner, Referentin im Bibelwerk Linz, 60 Jahre alt. Sie stammt aus Mauthausen, wohnt jetzt in Schwertberg und ist Mutter von zwei erwachsenen Söhnen. Nach der Ausbildung zur Dipl. Medizinisch-technischen Assistentin arbeitete sie bis 2002 bei einem praktischen Arzt im Labor. Daneben begann sei im Zweiten Bildungsweg den Wiener Theologischen Fernkurs, studierte in Linz Theologie und absolvierte eine Ausbildung in der Erwachsenenbildung im Fachbereich Bibel. Seit 2001 ist Ingrid Penner im Bibelwerk Linz tätig. Bereits seit 1997 ist sie als Referentin beim Grundkurs Bibel, bei Bibelkursen und biblischen Wochen tätig und hat viele Reisen in biblische Länder begleitet.
 
Am 30. Juli 2020
vollendet Geistlicher Rat Mag. Rupert Niedl, Pfarrer in Ried im Innkreis, sein 65. Lebensjahr. Er wurde in St. Pantaleon geboren und 1996 zum Priester geweiht. Anschließend war er Kooperator in St. Georgen an der Gusen und von 1998 bis 2014 Seelsorger in Maria Scharten. Seither ist Rupert Niedl Pfarrer in Ried im Innkreis und darüber hinaus Pfarrmoderator von Neuhofen im Innkreis (seit 2015), Pfarrprovisor von Riedberg (seit 2017) sowie Pfarrprovisor von Hohenzell und St. Marienkirchen am Hausruck (seit 2019). Rupert Niedl war außerdem Seelsorger im Institut Hartheim und von 2004 bis 2014 Referent für Behindertenpastoral im Pastoralamt der Diözese Linz.  

 

 

Weihetage

 

1. Juli 2020
Geistlicher Rat Johann Reindl, Ständiger Diakon in Goldwörth – 30 Jahre Diakon.

 

9. Juli 2020
Oberstudienrat Konsistorialrat Dr. Ferdinand Reisinger CanReg, Augustiner Chorherr des Stiftes St. Florian, em. Universitätsprofessor, Pfarrer in Hargelsberg, Dechant des Dekanates Enns-Lorch – 50 Jahre Priester.

 

10. Juli 2020
Konsistorialrat P. Andreas Kolm OSB, Benediktiner des Stiftes Kremsmünster, Pfarrer em., Kurat im Seelsorgeraum Almtal – 55 Jahre Priester.
Konsistorialrat P. Bruno Niederkrotenthaler OSB, Benediktiner des Stiftes Kremsmünster, Pfarrer em. – 55 Jahre Priester.

 

11. Juli 2020
Konsistorialrat Mag. P. Arno Jungreithmair OSB, Benediktiner des Stiftes Kremsmünster, Pfarrer in Kremsmünster, Sattledt und Rohr im Kremstal und Pfarradministrator in Sipbachzell – 40 Jahre Priester.

 

15. Juli 2020
Konsistorialrat P. Wilhelm Hummer OSB, Benediktiner des Stiftes Kremsmünster, Pfarrer em. – 60 Jahre Priester.
Konsistorialrat P. Markus Mittermayr OSB, Benediktiner des Stiftes Kremsmünster, Pfarrer em. – 60 Jahre Priester.

 

16. Juli 2020
Dr. Moses Valentine Chukwujekwu, Priester der Diözese Nnewi (Nigeria), Pfarradministrator in Sigharting und Taufkirchen an der Pram – 25 Jahre Priester.

 

17. Juli 2020
Konsistorialrat P. Franz Hofstätter CSsR, Redemptorist, Hausseelsorger im Kloster Maria Puchheim – 60 Jahre Priester.

 

 

Pressemitteilung zum Download (docx / pdf)

 

 

 

Bilder zum Download
Offizielle Bilder zum Download Bischof Manfred Scheuer

Offizielle Bilder zum Download Bischof Manfred Scheuer

Auf dieser Seite finden Sie die offiziellen Bilder von Bischof Manfred Scheuer.
Kirche vor Ort
Perg: Rätselweg der Religionen

Perg: Rätselweg der Religionen

Damit auch in diesen Ferien keine Langeweile aufkommt, lädt die Pfarre Perg im Rahmen des KidsSommerspaßes der Stadt...

Pfarrassistent Stefan Grandy, Pastoralassistentin Heidi Staltner-Kix und Pastoralassistentin Sarah Gansinger mit Józef Niewiadomski beim Vortrag im Pfarrsaal Garsten

Bertholdsfest in Garsten im Zeichen der Pandemie

Im Gedenken an den Heiligen Berthold von Garsten wurde auch heuer unter veränderten Bedingungen das Bertholdfest in...

Braunau: Ein Nachmittag für Firmlinge

Braunau: Ein Nachmittag für Firmlinge

Als Ersatz für diecorona-bedingte Absage des Firmvorbereitungs-Wochenendes im März fand am 4. Juli 2020 ein...
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: