Wednesday 13. November 2019

Pfarre Stroheim erhält Landespreis für Denkmalpflege

Am 30.10.2019 erhielt die Pfarre Stroheim den Anerkennungspreis des Landes Oberösterreich für Denkmalpflege für das außergewöhnliche und vorbildhafte Engagement bei der Sanierung der Landerl-Kapelle.

Große Freude herrschte am 30. Oktober 2019 bei Mag. Albert Scalet, Pfarrassistent in Stroheim, und Erich Ammerstorfer, dem Obmann des Fachausschusses Finanzen der Pfarre, der die Arbeiten an der Landerl-Kapelle geleitet hatte: Sie nahmen den Anerkennungspreis des Landes Oberösterreich für Denkmalpflege entgegen.

 

Pfarre Stroheim erhält Landespreis für Denkmalpflege

V.l. Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Pfarrassistent Mag. Albert Scalet und Erich Ammerstorfer, der die Arbeiten an der Landerl-Kapelle geleitet hat.

 

"Für die StroheimerInnen ein besonderer Ort"

 

Albert Scalet schildert den Hintergrund der Renovierungsarbeiten:

 

"Die Landerlkapelle mit herrlichem Blick auf das Eferdinger Becken ist für die StroheimerInnen ein besonderer Ort. Am Christi-Himmelfahrts-Tag gibt es jährlich eine große Prozession zur Kapelle und sie ist auch ein beliebtes Ziel für Wanderer. Leider war die Feuchtigkeit schon lange ein Problem, sodass die Kapelle alle 10-15 Jahre neu gestrichen werden musste - eine mehr kosmetische als nachhaltige Maßnahme.

 

So entschlossen wir uns, eine gründliche Restaurierung vorzunehmen, um vor allem die Feuchtigkeit in den Griff zu bekommen. Bei den Gesprächen mit VertreterInnen des Bundesdenkmalamtes stellte sich heraus, dass auch restauratorische Maßnahmen sinnvoll wären. So ließen wir die Innenmalerei bis zum Boden rekonstruieren und für den Außenanstrich wählten wir die ursprüngliche rosa Farbe; zusätzlich wurden noch die Bänke, die Fenster und Türen restauriert und die Turmkreuze neu vergoldet.

 

Das Projekt verteuerte sich dadurch natürlich um einiges. Ein Teil davon konnte durch eine Förderung seitens des Bundesdenkmalamtes abgefedert werden. Die Spendenbereitschaft durch Vereine und Einzelpersonen zeigt auch die große Identifikation der Pfarrbevölkerung mit 'ihrer' Landerlkapelle. Durch die tatkräftige Mithilfe Ehrenamtlicher (ca. 1.000 Robotstunden) konnten die vorgesehenen Ausgaben von € 100.000,- schließlich auf € 80.000,- gesenkt werden.

Im Rahmen der Dekanatsvisitation Ende Juni wurde die restaurierte Landerlkapelle von Bischofsvikar Willi Vieböck gesegnet.

 

Für alle Beteiligten bedeutet der Denkmal-Anerkennungspreis des Landes OÖ. eine Bestätigung und Wertschätzung ihres Engagements. Wir freuen uns und sind stolz auf unsere 'neue' Landerlkapelle."

 

Die fertig restaurierte Kapelle

Die neu restaurierte Landerl-Kapelle in Stroheim. Foto (c) Albert Scalet.

 

"Außerordentliches und vorbildhaftes Engagement"

 

In der Jurybegründung des Landes Oberösterreich heißt es:

 

"Bei der von 1901 bis 1904 errichtete Landerlkapelle im Ortsteil Geisberg in Stroheim bestand dringender Sanierungsbedarf. Unzählige Putzschäden, Risse, Farbabplatzungen und Wasserschäden hatten der rund 120 Jahre alten Kapelle jeglichen Glanz geraubt. Bei der letzten Renovierung 2004 wurde der feuchte Bereich bis auf eine Höhe von rund zwei Metern zur Gänze abgeschlagen und durch einen Kalkzementputz ersetzt. Dadurch ging die ursprüngliche, sehr aufwendige dekorative Ausmalung verloren. Der schadhafte Innenputz wurde abgetragen und das Mauerwerk freigelegt. Um die Kapelle wurde eine neue Drainage angelegt, sämtliche Dachabläufe und Abflüsse wurden erneuert.
Die Butzenfenster im Altarbereich, sowie die Fenster im Kapellenraum und die Eingangstüren wurden restauriert.  Nach dem Abbeizen der Dispersionsfarbe kam die alte Rosafassung zum Vorschein, die Pfarre entschied sich daher für einen Neuanstrich in dieser Farbe.

Im ganzen Innenraum wurde die dekorative Malerei zur Gänze bis zum Boden hin rekonstruiert. Die Handschrift des Kirchenmalers wurde beibehalten um die Kapelle in einem in sich geschlossenen Ganzen wiederherzustellen und in einem neuen Lichte erstrahlen zu lassen. 

 

Für das außergewöhnliche Engagement der Pfarre und die vorbildhafte Sanierung und Restaurierung insbesondere der dekorativen Innenmalerei wird der Römisch-katholischen Pfarre Stroheim der Anerkennungspreis für Denkmalpflege des Landes Oberösterreich 2019 verliehen."

 

Arbeiten außen
Arbeiten innen
Der Innenraum nach der Restaurierung
Der Innenraum nach der Restaurierung
Vor der Instandsetzung

 

Pfarre Stroheim

 

 

Oft nachgefragt
Manfred Scheuer: Bischof von Linz
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: