Sonntag 18. Februar 2018

Bischof Scheuer: "Sternsinger sind nicht naiv mit ihrer Botschaft der Menschlichkeit"

Am 6. Jänner 2018, dem Fest der Erscheinung des Herrn, fand auch der Abschluss der diesjährigen Sternsingeraktion statt. Im Linzer Mariendom betonte Bischof Manfred Scheuer die Aktualität der Bitte der Sternsinger um Solidarität und Teilen.

Der Diözesanbischof in seiner Predigt am Dreikönigstag, dem Fest der Erscheinung des Herrn: "Die Sternsinger, die in diesen Tagen in den Häusern unterwegs waren, sind nicht naiv mit ihrer Botschaft der Menschlichkeit. Sie irren sich nicht mit der Bitte um Solidarität und um das Teilen mit den Menschen in den Ländern des Südens. Und die Sternsinger sind nicht von gestern, wenn sie die Weihnachtsbotschaft in die Häuser bringen. Und sie sind Segensbringer nicht nur zum Schein. Segnen, das heißt, die Hand auf etwas legen und sagen: Du gehörst in allem und trotz allem Gott. Einen Menschen segnen heißt, ihn gutheißen, ihn bejahen, für ihn sorgen."

 

Gedanken von Bischof Manfred Scheuer zum Nachlesen

 

 

Bischof Manfred Scheuer mit einer Sternsingergruppe aus der Linzer Dompfarre

Bischof Manfred Scheuer mit einer Sternsingergruppe aus der Linzer Dompfarre. © Karoline Mayer

I Love Sternsingen
Mittagspause der Sternsinger

Wir setzen Zeichen ... Sternsingen 2018

Am 4. und 5. Jänner 2018 waren die SternsingerInnen im Pfarrgebiet von St. Stephan unterwegs.

Abschluss der Sternsingeraktion 2018

Am Sonntag 7. 1. - das Fest der Taufe des Herrn musste leider zurückstehen - feierten wir in der Pfarre das Fest der...

Sternsinger in Oberthalheim

06. 01. 2018 -Auch heuer waren unsere Sternsingerwieder in Oberthalheim und Timelkam unterwegs und erbaten Spenden...
Social Media Wall zum Sternsingen 2018

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: