Samstag 15. Dezember 2018

Begleitung Sterbender - Trost für Trauernde

Geöffnete Hände. © Regina Ramsebner

Schweigendes Da-Sein ist da oft die am meisten angemessene Sprache. „Ich bin und bleibe bei Dir und halte das mit Dir aus", ist auch die Botschaft Jesu.

Wegzehrung

Die Eucharistie ist das eigentliche Sterbesakrament, die sogenannte Wegzehrung. Die Krankenkommunion wird auf Wunsch den Schwerkranken oder Sterbenden von den Kommunionhelferinnen und Kommunionhelfern oder Seelsorgerinnen und Seelsorgern gebracht, aber auch Familienangehörige können dies nach Absprache mit den Seelsorgern tun. Kontaktieren Sie dazu bitte die Pfarre des Kranken oder den Seelsorger oder die Seelsorgerin des Krankenhauses oder Altenheimes. 

 

Begleitung

Die TrauerbegleiterInnen der Diözese Linz unterstützen Sie beim mühevollen Prozess des Abschiednehmens und Loslassens, bieten Beistand in Trauer und Schmerz und helfen, neue Perspektiven, Hoffnung und Zuversicht zu finden.

 

Gott ist bei mir. Er richtet mich auf. Mit ihm kann ich neue Kraft schöpfen. Bei ihm finde ich Trost und Halt.

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: