Saturday 15. August 2020

sich firmen lassen

Wo kann ich mich zur Firmung anmelden?
Wie bereite ich mich auf die Firmung vor?
Wann finden Erwachsenenfirmungen statt und wo gibt es die Möglichkeit zur Glaubenseinführung?

Mag. Stefan Schöttl
Mag. Stefan Schöttl
M.: 0676/8776-3350

Firmung mit Bischof Manfred Scheuer in der Pfarre Hörsching.

Anmeldung zur Firmung

Das Mindestalter für die Firmung liegt grundsätzlich bei 12 Jahren. In manchen Pfarren wird die Firmung mit aber 14 Jahren, in anderen mit 17 Jahren gespendet.

 

 

Jugendliche stehen Schulter an Schulter im Kreis © Eva-Maria Hinterplattner

Firmvorbereitung

Der Austausch in der Firmvorbereitung mit Gleichaltrigen und der/m Firmbegleiter/in gibt Kraft, zu Werten und Überzeugungen zu stehen – inmitten einer komplexen, pluralistischen, schönen, manchmal aber auch zynischen Welt.

Pate

Wer soll mein Pate / meine Patin sein?

Der Firmpate oder die Firmpatin ist BegleiterIn im Glauben und sollte daher einen „besonderen Draht“ zu dir haben. Außerdem muss er oder sie mehrere Voraussetzungen erfüllen.

Erwachsenenfirmung

Erwachsenenfirmung

Leben bedeutet auch Veränderung. Nicht immer sind unsere Meinungen und Überzeugungen konstant. Die Gründe, warum sich jemand als Erwachsener firmen lassen möchte, können vielfältig sein.

wir christen

müssten spurenleser sein

spurenleser gottes

in dieser welt

 

mehr noch

aber müssten wir

spurenleger sein

spurenleger gottes

in dieser welt

rudi weiss

Literaturtipp

Firmung vernetzt – die Welt ist nicht genug

Literturtipp

Der Firmkurs vernetzt setzt bei der Lebenswelt junger Menschen an, die durch eine enge Verzahnung von Offline- und Online-Aktivitäten geprägt ist. Das „Leben“ junger Menschen in Sozialen Netzwerken prägt den Firmkurs.

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: