Tuesday 23. April 2019

11. So. i. J. 18. 6. 2017 - Ex 19

1 Lesung Ex 19 

1 [Im dritten Monat nach dem Auszug der Israeliten aus Ägypten - am heutigen Tag – kamen sie in der Wüste Sinai an.] 2 Sie waren von Refidim aufgebrochen und kamen in die Wüste Sinai. Sie schlugen in der Wüste das Lager auf. Dort lagerte Israel gegenüber dem Berg. 3 Mose stieg zu Gott hinauf. Da rief ihm der Herr vom Berg her zu: Das sollst du dem Haus Jakob sagen und den Israeliten verkünden:

 

Christi Himmelfahrt 25. 5. 2017

Jacopo di Cione, Himmelfahrt, 1370/71

Kunst der Schönheit

 

Das Gemälde ist eines von 18 Bildtafeln unterschiedlicher Größe, die ursprünglich Bestandteile eines etwa sechs Meter hohen Altars in der florentinischen Kirche San Pier Maggiore waren.

 

Jacopo di Cione, +1398/1400, war der jüngste von vier Malerbrüdern, die die florentinische Kunst der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts prägten.

Es sind erlesene Farbklänge von Gold, Blau und Rosa.

In fast perfekter Symmetrie knien die Apostel und Maria unter dem aufsteigenden Christus. Die leicht nach links gedrehte Öffnung des Kreises reagiert auf die ursprüngliche Anbringung der Tafel links von der Mitte der Altarkonstruktion.

 

Christus segnet weniger die Apostel als den Betrachter!

 

Begleitenden Engel mit Musikinstrumenten sowie die angedeutete Landschaft bleiben nebensächlich. Das Bild ist allein aus den Figuren entwickelt. (Kunstkalender, Harenberg 2017)

 

 

 

 

 

 

 

5. Sonntag d.Osterzeit 14. 5. 2017

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern:

1 Euer Herz lasse sich nicht verwirren.

Glaubt an Gott und glaubt an mich! (...) 

 

 

Bild: Anfang einer Handschrift aus dem Jahre 1250 - Stift Baumgartenberg. Da hatte noch alles einen klaren Anfang und ein Ende. In der Einheit der Offenbarung Gottes war alles beschlossen. 

Wie konfus und zentrifugal ist heute unsere Welt geworden. 

 

Die Handschrift ist im Bestand der Landesbibliothek Linz. 

 

 

2. Sonntag der Osterzeit

Thomas, genannt Didymus - Zwilling -, einer der Zwölf, war nicht bei Ihnen, als Jesus kam. 

Ostersonntag 2017

Gott, segne uns mit der Freude an allem,

was du geschaffen hast.

Segne uns mit dem Dank für die Treue,

die du deinem Volk bewahrst.

Segne uns mit dem Jubel über das neue Leben,

das du uns durch die Auferstehung Jesu geschenkt hast.

3. Fastensonntag 19. 3. 2017

 

Evangelium: Joh 4,5-42

In jener Zeit

5 kam Jesus zu einem Ort in Samárien, der Sychar hieß

und nahe bei dem Grundstück lag, das Jakob seinem Sohn Josef vermacht hatte.

6 Dort befand sich der Jakobsbrunnen. (…)

Namenstage
Hl. Adalbert von Böhmen, Hl. Georg, Hl. Gerhard, Hl. Pusinna
Aus der Diözese
Auferstehungsfeier in Reichraming

Auferstehungsfeiern der Katholischen Jugend

An verschiedenen Orten in Oberösterreich luden Verantwortliche der Katholischen Jugend am Ostermorgen, 21. April...

Festgottesdienst am Ostersonntag mit Bischof Manfred Scheuer im Linzer Mariendom

Bischof Scheuer am Ostersonntag: „Auferstehungs-Erfahrungen im Alltag erschließen uns die Auferstehung Jesu“

Erfahrungen von Auferstehung im Alltag im Leben jedes Menschen lassen die große Auferstehung nach dem Tod erahnen: So...

Bischof Manfred Scheuer

Ostergrüße von Bischof Manfred Scheuer

Bischof Manfred Scheuer teilt in diesem Video Gedanken zum Osterfest.
Evangelium von heute
Mt - Mt 28,8-15 Nachdem die Frauen die Botschaft des Engels vernommen hatten, verließen sie sogleich das Grab und eilten voll Furcht und großer Freude zu seinen Jüngern, um ihnen die Botschaft zu verkünden....

 

Pfarre Altheim
4950 Altheim
St. Laurenz 26
Telefon: 07723/42455
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: