Tuesday 13. April 2021
Pfarre Aigen im Mühlkreis

Erstkommunion - Vorbereitung

-Erstkommunion-Vorber.pngDie Vorbereitung auf die Erstkommunion ist eine wunderbare Zeit, vor allem aber ist sie auf Grund der Corona-Situation eine sehr herausfordernde.

Da voriges Jahr die Erstkommunion nicht stattfinden hat können, sind heuer somit zwei Jahrgänge an der Reihe. Es wird vier Termine (für jede Klasse einen) geben, an denen die Kinder das erste Mal das hl. Brot bekommen.

Mittlerweile wissen wir schon, dass das sicherheitshalber Ende Juni/Anfang Juli sein wird. Somit haben wir noch genügend Zeit, die Kinder dementsprechend vorzubereiten.

Bereits im Jänner hatten wir mit der Religionslehrerin Sandra Trautner ein Online-Meeting, wo sie uns gut auf die Tischmutter-Stunden vorbereitet hat.

Als der Schulbetrieb wieder aufgenommen werden konnte, haben wir mit den Gruppenstunden begonnen. Natürlich unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften (Testen, Maske, usw.).

Auch im Religionsunterricht in der Schule muss heuer die Vorbereitung dementsprechend anders verlaufen. An diese außerordentliche Situation haben wir uns mittlerweile schon gewohnt und für die Kinder ist es kein Problem.

Diese sind mit Eifer bei der Sache und vor allem neugierig darauf, was sie denn da genau erwartet bei der Erstkommunion.

Die Vorstellgottesdienste fanden an zwei Sonntagen im März statt. Jede Tischmutter-gruppe hat ein Plakat gestaltet, auf dem sich die Kinder und ihre Tischmütter vorstellen.

Diese Plakate sind in der Kirche angebracht.

Bis zur Erstkommunion ist es noch eine Weile hin – wir hoffen, dass alles weitere planmäßig stattfinden kann und freuen uns schon sehr mit den Kindern auf dieses besondere Fest. Es ist und bleibt also spannend.

Ingrid Arnoldner (Tischmutter)


 

Kirchenmaus Hannah

Die wohl umtriebigste Kirchenmaus im oberen Mühlviertel ist sicherlich unsere Hannah. Mit bisher 17 Statements (Stand 15. 2. 21) begleitet sie uns schon seit November vergangenen Jahres.

Ihr Kommunikationsmedium ist eine WhatsApp-Gruppe und nun auch ihr YouTube-Kanal. Dort berichtet sie über ihre Erlebnisse und teilt uns ihre Gedanken mit.-Hannah.png

Als junge Kirchenmaus ist sie natürlich bei vielen Aktionen mit von der Partie. Weihnachten und Sternsingen war für sie ein absolutes Highlight, doch auch sportlich ist unsere Hannah unterwegs, so unternimmt sie Ausflüge, geht wandern und sogar Schifahren - unsere Hannah ist zweifellos jung und aktiv.

Da kann der Bewegungsdrang auch mal im kühlen Nass – im Weihwasserbecken enden – die Kindersegnung zu Lichtmess wär somit auch erledigt, meinte ihre Mama dazu im „Lichtmessstatement“.

Einige Videos von Hannah befinden sich auf YouTube: Einfach Kirchenmaus Hannah eingeben, dann müssten die Videos erscheinen.

Doch was wäre eine Kirchenmaus ohne Betreuung und Begleitung? Richtig, eine arme Kirchenmaus. Danke, an das Kinderliturgieteam für das Engagement.

Wir wünschen euch ein frohes Osterfest!!

Das Kinderliturgie-Team


 

Kirchenmaus Hannah macht einen Spaziergang ...

Kinderliedermedley - Fasching 2021

 

Kirchenmaus Hannah hatte beim Spazieren gehen ihre Kamera mit dabei. Im Stift Schlägl entdeckte sie die Aigner Pfarrmusikanten und ein paar verkleidete Kinder.

Seht selbst:

 

https://www.youtube.com/watch?v=v61WKgapSyU


 

Kirchenmaus Hannah

Auch die Kinderliturgie wurde von der Corona-Welle, die den Bezirk Rohrbach überrollt(e), mitgerissen und somit mussten die für Oktober und November geplanten Kinderkirchen im Stift Schlägl abgesagt werden. Doch veränderte Rahmenbedingungen schaffen immer auch Chancen Neues zu-Hannah.jpg
kreieren. Schon im März schuf man einen Kommunikationskanal via WhatsApp, in dem Interessierte Anregungen für die Osterzeit erhielten. Da nun wieder ähnliche Umstände gegeben sind, haben wir uns entschieden dieses Konzept der Online-Seelsorge wieder aufzugreifen.

Kirchenmaus Hannah ist seit Anfang November unser Maskottchen. Sie liebt Geschichten, berührende Lieder, unterhaltsame, aber auch tiefgründige Videos und vieles mehr. Hannah ist in der digitalen Welt, sprich in der WhatsApp-Gruppe „Kinderkirche Aigen-Schlägl“ aktiv, zu der man jederzeit dazustoßen kann. Einfach eine Nachricht an Josef Dorfner (0676/821273567) senden und schon sind Sie dabei. Aber als Kirchenmaus ist Hannah natürlich auch in der Kirche präsent. In der Kinderliturgieecke haben wir ihr ein Nest bereitet und dort finden Sie auch alle Materialen in Druckform. Diese können Sie gerne mit nach Hause nehmen.

Das Kinderliturgie-Team und auch Kirchenmaus Hannah wünschen Ihnen in dieser außergewöhnlichen Zeit ein gesegnetes Weihnachtsfest.

 


 

Pfarre Aigen im Mühlkreis
4160 Aigen-Schlägl
Hauptstraße 14
Telefon: 07281/6277
Telefax: 07281/6277
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://www.oekumene-ooe.at/
Darstellung: