Thursday 1. October 2020

Advent

Der Advent steht vor der Tür: gemeinsam gehen wir auf Weihnachten zu. Dabei begleiten uns so manche Heilige – vor allem aber sind es unsere Mitmenschen, mit denen wir so manches Adventerlebnis teilen.

 

Wir beten, feiern, singen, kochen, backen und genießen diese dunkle Zeit, in der uns das Licht von Weihnachten entgegen leuchtet, wenn Gott im Stall Mensch wird.

Basteltipps für Kinder
Selbstgebastelte Duftkugeln

Duftender Advent

Constance Reutermann hat in ihrem Schnirkellos-Blog eine wunderbar duftende und schöne Adventdekoration vorgestellt,...

Ein selbstgebastelter Fröbelstern.

Fröbelstern

Es ist nicht ganz einfach, einen Fröbelstern zu basteln: aber er zählt (wenn er denn mal fertig ist) zu den schönsten...

Filmstill aus "Weihnachtsengel basteln - Engel basteln für Weihnachten". © Sterne Basteln - Weihnachtsdeko basteln/youtube.com

Weihnachtsengel

Wie man innerhalb von zehn Minuten ganz einfach einen Engel falten kann, gibt's hier zu sehen...

Bischofsmütze zum Aufsetzen

Bischofsmütze zum Aufsetzen

Einmal selber Nikolaus sein! Mit dieser Anleitung bastelst du dir ganz schnell deine eigene Mitra.
Rezepte
Mürbteig ausrollen

Zitronenplätzchen

Eine erfrischende Keksvariante stammt von Aloisia Schauer aus der Pfarre Wendling: Ihre Zitronenplätzchen sind in...

Eisenbahner

Eisenbahner

Ihr Aussehen erinnerttatsächlich an Zugschienen: Eisenbahner-Kekse aus Mürbteig und Marzipan. Für Marianne Hiers aus...

Tante Annas Rahmplätzchen.

Tante Annas Rahmplätzchen

Auch wenn man gar keine Tante Anna hat, aber Tante Annas Rahmplätzchen sind wirklich ganz große Klasse...

Früchtebrot. © Lyzzy/wikimedia.org/CC BY-SA 3.0

Leckereien aus einem Spitaler Kochbuch von 1952

Pfarrsekretärin Erika Humpl aus Spital am Pyhrn hat in einem alten Kochbuch ein paar Adventrezepte ausgegraben:...
aufatmen - der tägliche Adventimpuls
Herbstblatt

Bibelwort zum Tag

Ijob ist erschüttert, dass Recht nicht mehr Recht ist In der Einleitung zur Dichtung des Ijobbuches (2,11–13) werden...
Oberösterreichische Bräuche
Räuchern.

Räuchern

Ursprünglich wurde in den zwölf Raunächten zwischen der Thomasnacht (21.12.) und Dreikönig mit Weihrauch, Palmzweigen...

Bratwürste

Bratwürstelsonntag

Der erste Adventsonntag verdankt seinen Namen der Tatsache, dass an diesem Tag vielerorts Bratwürstel auf den Tisch...

Barbarazweige am Fenster. © lebenswandeln-Veränderung/flickr.com/CC BY-SA 2.0

Barbarazweige

Am 4. Dezember - dem Gedenktag der heiligen Barbara - werden Zweige ins Wasser gestellt, mit dem Gedanken, dass der...

Sonderpostamt Christkindl in Steyr.

Sonderpostamt Christkindl

Ein Besatzungsoffizier wollte im zweiten Weltkrieg ein Weihnachtspostamt einrichten - Otto Trauner übernahm die Idee...
Heilige und Feste im Advent
Barbaraschrein im Eisenerzbergwerk Schacht Konrad.

Barbara (4.12.)

Viele Legenden ranken sich um die heilige Barbara, deren Gedenktag wir am 4. Dezember feiern. Sie erzählen von ihrem grausamen Martyrium, aber auch von ihrem unerschütterlichen Gottvertrauen.

Heiliger Nikolaus (Bleiglasfenster in der katholischen Pfarrkirche Saint-Pierre-et-Saint-Paul in Jouarre)..

Nikolaus von Myra (6.12.)

Neben Martin von Tours zählt Nikolaus von Myra sicher zu den bekanntesten und beliebtesten Heiligen - nicht nur bei Kindern. Kein Wunder, wer für viele Lebenslagen gefragt ist, wird auch oft angerufen. Und das obwohl man gar nicht so viel von Nikolaus weiß.

Maria-Empfängnisdom in Farbe getaucht.

Mariä Empfängnis

Im Mittelpunkt des Feiertages am 8. Dezember steht die Mutter von Jesus - neun Monate vor dem Fest Mariä Geburt wird die Besonderheit Mariens gefeiert.

Lucia-Tag

Lucia von Syrakus (13.12.)

Schon seltsam, wenn eine Sizilianerin vor allem im Norden verehrt wird - aber das hat einen Grund, der mit der Lebensgeschichte der leuchtenden Heiligen zu tun hat...

Wir empfehlen

Heiligabend

Ein Fest und seine Rituale

16.50 EUR
   

KGG 131 Gott kommt!

Zu den Adventsonntagen im Lesejahr A

3.50 EUR
   
Gottesdienste im Advent
Kerze rosa

Gaudete!

Am dritten Adventsonntag wird „Gaudete” gefeiert - „Gaudete” heißt nichts anderes als „Freut Euch”. Mitten im...

Stift Kremsmünster am Morgen

Rorate - Die Frühmesse im Advent

Ganz früh am Morgen bitten die hoffenden Menschen Gott,einen Gerechten zu senden.

Kerze in Schale

O-Antiphonen - Die Vesper im Advent

Die Vesper wird in der letzten Adventwoche (17.–23. Dezember) in besonderer Weise gefeiert. Die Vesper ist das...
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: