Saturday 28. November 2020

Erstkommunion-Vorbereitung 2020/21

Stand 13. November 2020

Aus heutiger Sicht können keine konkreten Angaben zur Erstkommunion im Frühjahr 2021 getätigt werden.

Dennoch braucht es Informationen für Erstkommunion-Teams und für die Eltern, wie die Vorbereitung voraussichtlich laufen kann. 

Es kann auch sein, dass sich die Vorbereitungszeit etwas länger gestaltet und die Feiern möglicherweise nicht an den traditionellen Terminen stattfinden können.
 

  • Wichtig und unterstützend ist die gute Zusammenarbeit zwischen Pfarre und Religionslehrenden um einen gemeinsamen Vorbereitungsweg in Corona-Zeiten zu finden. Wichtig erscheint der Hinweis, dass die konkreten Termine noch nicht endgültig festgelegt werden können und die Bedingungen der Vorbereitung und des Feierns noch nicht klar sind. Es ist auch legitim, darüber nachzudenken, die Erstkommunion mit kleineren Gruppen ein Jahr auszusetzen und im Jahr darauf mit 2 Jahrgängen zu feiern – in Abstimmung mit dem Lehrplan.

  • Eine Vorbereitung, die in großen Teilen auf Online-Basis passiert, erscheint uns nicht sinnvoll, da ein wesentliches Element der Erstkommunion, die Communio, die Gemeinschaft nicht in ihrer eigentlichen Fülle gelebt werden kann. Außerdem ist zu erwarten, dass Kinder einen größeren Anteil ihrer Freizeit und auch des Unterrichts vor dem Bildschirm verbringen. Dies wollen wir gerade bei der Erstkommunionvorbereitung nicht noch weiter fördern.

 

Stand 13. November 2020

  • Zentral ist eine gute Kommunikation mit den Eltern: Findet 2020/21 eine Erstkommunion statt? Wie ist der Anmeldemodus? Wie sind derzeit Elternabende und Vorbereitung geplant? Warum soll ich eine Tischgruppe begleiten? Welche Unterstützung bekomme ich dabei?
    Im Erstkommunion-Team ist weiter zu überlegen, wie eine kontinuierliche Kommunikation und Begleitung aller Eltern möglich ist. Welches Kommunikationsmittel bevorzugen die Eltern: Email, WhatsApp, …?
    Siehe auch Elternimpulse

 

  • Vorstellgottesdienste können für das Frühjahr geplant werden, ob sie dann tatsächlich durchgeführt werden können, hängt von der aktuellen Situation ab.

 

  • Auch für das Sakrament der Versöhnung ist eine geeignete Form zu überlegen. Ob es in Form eines Versöhnungsfestes gefeiert werden kann, hängt davon ab, ob es die Rahmenbedingungen wieder zu lassen.

Auf der Erstkommunion-Webpage der Diözese Linz finden Sie die jeweils aktuellen Regelungen, ebenso Hinweise und Impulse: www.dioezese-linz.at/erstkommunion und https://www.dioezese-linz.at/portal/zu/corona/portal/erstkommunion.

 

 

Kontakt:

Mag.a Michaela Druckenthaner
Kath. Jungschar/Kinderpastoral

0676/8776-3340
michaela.druckenthaner@dioezese-linz.at


 

 

Katholische Aktion
Der zu den Kindern kommt

Nikolausbesuch

Update, 25.11.2020 Der 6. Dezember gehört dem Hl. Nikolaus, dem Schutzpatron der Kinder. Auch in diesem Jahr soll es...

Adventsonntage daheim feiern

Ein Stern führt uns nach Betlehem

Adventimpuls für zuhause, zum Auflegen in der Kirche, zum gemeinsamen Feiern.

kj oö Methodenkartei

Du suchst Corona-taugliche Methoden für die Jugendarbeit?

Herausfordernde Zeiten brauchen kreative Lösungen! Deshalbhaben wir für dich einige Methoden und Spiele aus der kj...
Katholische Jungschar
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610-3342
Telefax:+43 732 7610-3779
kjs@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: