Sonntag 19. August 2018
Pfarre Bad Ischl

„Herzlich willkommen auf unserer homepage."

Wir bauen sie derzeit neu auf und bitten um Verständnis, dass dies noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird.

Schon jetzt finden Sie alle Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen. Einige Verse des polnischen Dichters Jan Spiewak (1908-1967) mögen Sie durch den Sommer begleiten:

 

Lerne die Andacht vom Berg.

Lerne das Atmen vom Meer.

Lerne die Ruhe vom Fels.

Lerne die Weisheit vom Sand.

Lerne die Weisheit.                           Ihr Christian Öhler, Stadtpfarrer

Gemeindebrief 5.8.2018

Liebe Mitchristen!                                                                                                                                               

Am Höhepunkt des Sommers will uns der Himmel

nahekommen. Wir feiern das Hochfest der

Aufnahme Marias in den Himmel, ihre

„assumptio ad caelestem gloriam“. Maria wird in

das innere Leben des dreifaltigen Gottes

aufgenommen. Sie bekommt Anteil am

„ewigen Reigentanz der Liebe“

(Bruder David Steindl-Rast). Das ist zugleich ein

überaus tröstliches Geschehen für jeden einzelnen

Menschen. Der Tod hat nicht das letzte Wort, sondern die schöpferische Liebe Gottes.

Franz Schubert hat darüber ein ganz persönliches Gespräch mit Gott geführt, mit allen damit einhergehenden Fragen, Zweifeln und Gewissheiten. In der Messe, die er ein paar Monate vor seinem Tod komponiert hat, der Messe in ES-Dur.

Im Magnifikat besingt Maria die Größe Gottes, der die Hungernden mit seinen Gaben beschenkt.

Die Caritas fordert die Politik dazu heraus, sich mit den tieferen wirtschaftlichen Ursachen von Hunger auseinanderzusetzen, schädliche Praktiken in den Handelsbeziehungen einzustellen, Maßnahmen zum Klimaschutz zügig umzusetzen. Es braucht aber auch Hilfe in akuten Hungerkrisen und langfristige Hilfe vor Ort (Infos zur Augustsammlung auf der homepage www.caritas.at).

 

Der Himmel will uns nahekommen und durch uns den Menschen, die die Hölle des Hungers erleiden. Ich lade zum Festgottesdienst am Mittwoch und zum Teilen mit den unter Hungerkrisen leidenden Menschen den ganzen August über ein.

 

Ihr/euer      Pfarrer

„Gestatten, wir sind Gefängnisratten!“

Paulusmusical an der VS Reiterndorf

raise aWAREness

fair | bio | regional . Worauf schaust Du?

Eine Woche voller Ideen Fr 21. Sept. 2018 bis So 30. Sept. 2018

 

 

 

Programm

Pfarre Bad Ischl
4820 Bad Ischl
Auböckplatz 3
Telefon: 06132/23483-0
Telefax: 06132/23483-20
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: