Mittwoch 24. Oktober 2018

„Herzlich willkommen auf unserer homepage."

Wir bauen sie derzeit neu auf und bitten um Verständnis, dass dies noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird.

Schon jetzt finden Sie alle Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen. Einige Verse des polnischen Dichters Jan Spiewak (1908-1967) mögen Sie durch den Herbst begleiten:

 

Lerne die Andacht vom Berg.

Lerne das Atmen vom Meer.

Lerne die Ruhe vom Fels.

Lerne die Weisheit vom Sand.

Lerne die Weisheit.                           Ihr Christian Öhler, Stadtpfarrer

Gemeindebrief 21.10.2018

 

Du bist die Quelle des Lebens,

der Gipfel des Wissens, Gewährer von Gnade,

Schöpfer der Seele, Geber alles Guten,

Schatz der Weisheit, Lehrer der Heiligen,

Gründer der Welt,

Du, der Du das Gebet der Gerechten annimmst!

Wir loben Dich, Du eingeborener Sohn,

erstgeborenes Wort des Vaters; Du hast uns Deine Gnade gegeben. Du hast uns mit der Freude Deines Vaters erhellt, die wir viel Dunkelheit über uns gehäuft haben. Du hast uns das Leben nach dem Tode, die Freiheit von der Sklaverei geschenkt.

Durch Dein Kreuz brachtest Du uns Deinem himmlischen Vater näher. Durch Dein Evangelium führst Du uns, durch Deine Propheten tröstest Du uns.

Wir loben Dich, Herr, unser Gott,

und bekennen mit unaufhörlichem Dank,

dass wir Deine Diener sind.

Amen.

 

Gebet aus Äthiopien

 

Liebe Mitchristen!  

 

Das Beispielland des  Weltmissionssonntages, den wir in Österreich am 21. Oktober begehen, ist Äthiopien: die Wiege der Menschheit und Ursprungsland des Kaffees. Trotz stark wachsender Wirtschaft ist Äthiopien immer noch eines der ärmsten Länder der Welt und bietet dennoch Tausenden Flüchtlingen Zuflucht. Für sie engagieren sich auch die Katholikinnen und Katholiken des Landes, die – obwohl sie nur 0,7 % der Bevölkerung ausmachen – eine große Wirkung entfalten.

 

Papst Franziskus hat zu diesem besonderen Sonntag in einer Botschaft an die Jugendlichen u.a. geschrieben: „Ich sage euch aus Erfahrung: Dank des Glaubens habe ich die Grundlage für meine Träume gefunden und die Kraft, sie zu verwirklichen. Ich habe viel Leid, viel Armut gesehen, die die Gesichter so vieler Brüder und Schwestern schwer zeichnet. Doch für diejenigen, die in Gemeinschaft mit Jesus stehen, ist alles Übel eine Herausforderung, immer mehr zu lieben.“

 

Ihr/euer  Pfarrer   

                      

Benefiz-Kunstauktion für die Stadtpfarrkirche Bad Ischl

03. & 04. November 2018 - Kulturelles Rahmenproramm & Auktion

Die Mitglieder des Auktionsteams des KIWANIS Club zu Bad Ischl und die Freunde der Stadtpfarrkirche Bad Ischl – St. Nikolaus veranstalten eine besondere Auktion für das renovierte und künstlerisch neu gestaltete Ischler Kirchenjuwel.

 

Erleben Sie ein ebenso KUNSTvolles Wochenende, gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern, rund um Ihre Arbeiten zum Thema „TRANSZENDENZ“. Wie in den vorangegangenen 20. KIWANIS-Auktionen werden die hochwertigen Kunstwerke auch heuer günstig gerufen. Der Reinerlös geht an die Pfarre. Die Auktion wird von professionellen Auktionatoren des Dorotheum Salzburg geleitet. 

 

Öffentliche Vorbesichtigung in der Ischler Trinkhalle

vom 29. Oktober bis 3. November 2018.

Aktueller Miniplan

Fachausschuss Schöpfungsverantwortung

Eine Woche voller Ideen

Ökumenische Aktionswoche „raise aWAREness – fair | bio | regional. Worauf schaust Du?“

Bad Ischl. Es war eine Woche voller Ideen für die Bewahrung der Schöpfung und ein gutes Leben für alle: das Projekt „raise aWAREness – fair | bio | regional. Worauf schaust Du?“ brachte von 21. bis 30. September 2018 viele Menschen ins Gespräch.

....Bilder

 

Namenstage
Hl. Antonius Maria Claret, Hl. Fromund, Hl. Evergislus, Sel. Thaddäus Macher
Evangelium von heute
Lk - Lk 12,39-48 In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Bedenkt: Wenn der Herr des Hauses wüsste, in welcher Stunde der Dieb kommt, so würde er verhindern, dass man in sein Haus einbricht. Haltet auch ihr...
Der evangelisch-lutherische Bischof Michael Bünker

Pax Christi: "Frieden in Gerechtigkeit" als ökumenisches Anliegen

„Frieden in Gerechtigkeit. Das ökumenische Friedensengagement der Kirchen und ChristInnen“, so lautete das Thema des...

Naher Osten

„Was ist los im Nahen Osten?“

Gudrun Harrer sprach in Linz über die verworrene Situation im Nahen Osten nach dem Arabischen Frühling und äußerte...

Berührende Gedenkfeier in Spital/Pyhrn

Gedenkfeier an im Nationalsozialismus umgekommene Kinder und Säuglinge in Spital/Pyhrn

Viele namenlose Kinder liegen am Spitaler Friedhof begraben. Die Kinder von Zwangsarbeiterinnen starben zwischen 1943...
„In der Politik geht es darum, Solidarität zu erzeugen“

„In der Politik geht es darum, Solidarität zu erzeugen“

Die katholische Soziallehre wird zurzeit gerne ins Gespräch gebracht, wenn es um die Arbeit der Bundesregierung geht....

Was heißt für mich GUTE ARBEIT?

Der Mensch im Mittelpunkt der Wirtschaft?

Stellungnahme der KAB OÖ zur Arbeitszeitregelung der Regierung

Papst Franziskus (2016)

Neues Papstschreiben: Barmherzigkeit ist Weg zu Heiligkeit

Papst Franziskus hat in seinem neuen, am 9. April 2018 veröffentlichten Apostolischen Schreiben "Gaudete et...
Pfarre Bad Ischl
4820 Bad Ischl
Auböckplatz 3
Telefon: 06132/23483-0
Telefax: 06132/23483-20
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: