Samstag 17. Februar 2018
Die Linzer Kirchen
Marcel Callo
Die größte Kunstsammlung des Landes
Martinskirche
Die Linzer Kirchen Die Linzer Kirchen: Orte der Stille, Feier, Andacht - und Wahrzeichen der Stadt © Gerlinde Miesenböck
Marcel Callo Die Kirche Marcel Callo in der ehemaligen Tuchfabrik "Himmelreich&Zwicker" in Linz-Auwiesen Kirche und Industrie - ein roter Faden durch Linz © Gerlinde Miesenböck
Die größte Kunstsammlung des Landes Katholische Kirche in Oberösterreich: Die größte Kunstsammlung des Landes: Bei freiem Eintritt täglich geöffnet © Gerlinde Miesenböck
Martinskirche Die Martinskirche am Römerberg: verwurzelt mit Linz seit 1200 Jahren © Gerlinde Miesenböck

"Wir müssen zugeben, dass Kunst der religiösen Erfahrung heutzutage oft wesentlich überzeugenderen Ausdruck verleiht als die kirchliche Praxis"

- em. Univ.-Prof. Dr. phil. Dr. theol. Günter Rombold

Gemäß dem Motto "Kirche ist Kultur" beteiligte sich die Katholische Kirche in Oberösterreich mit zahlreichen Projekten und Veranstaltungen am Kulturhauptstadtjahr Linz 2009. Viele davon fanden in Zusammenarbeit mit anderen Religionsgemeinschaften oder Organisationen statt. 

 

Viele LinzerInnen, OberösterreicherInnen und TouristInnen bekamen im Zuge von Linz09 auch einen neuen Blick und neue Zugänge zur christlichen Religion und zu den zahlreichen Kirchen in der Landeshauptstadt und darüber hinaus. Kirchliche Projekte haben versucht, das Eigene in konzentrierter Form sichtbar zu machen und so Menschen mit der Botschaft des Glaubens und der Frage nach dem Sinn des Lebens auf oft überraschende Weise in Berührung zu bringen. Die Projekte ermöglichten und förderten Begegnungen, die Sichtweisen und Verständnis verändert haben. Sie machten deutlich, dass die Kirchen lebendige kulturelle Zentren in den verschiedenen Stadtteilen sind.

 

 

 

Linz 2009 - Kulturhauptstadt Europas
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: