Donnerstag 14. Dezember 2017

Religionslehrer/in

Katholische Religionslehrerinnen und Religionslehrer sind pädagogisch wie theologisch qualifizierte (staatliche) Lehrkräfte, die an allen Schularten tätig sind. Sie unterstützen Bildungs- und Glaubensprozesse von Schülerinnen und Schülern von der Grundschule (Primarstufe) aufwärts.

Katholischer Religionsunterricht bringt die Fragen und Herausforderungen unserer Zeit zur Sprache. Er informiert über den eigenen christlichen Glauben, aber auch über andere Religionen und Konfessionen. Der Religionsunterricht will Kindern und Jugendlichen den christlichen Glauben als eine hilfreiche Orientierung für ihr Leben vermitteln.

 

Voraussetzungen für Studium und Beruf sind:

  • Schüler (Kinder, Jugendliche) gerne haben
  • Freude am Unterrichten
  • Belastbarkeit, Offenheit und Kritikfähigkeit
  • Interesse an den großen Fragen des Glaubens und Lebens
  • Begabung, Religion schülergerecht zu vermitteln

 

Theologie studieren
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: