Sunday 20. October 2019
Pfarre Vorchdorf

Beten, Bauernhof, Bruckner

Mehr als 60 Personen sind am Dienstag, 17. September 2019, der Einladung des Teams der "Pfarrsenioren" zu einer Halbtageswallfahrt nach Ruprechtshofen und St. Florian gefolgt.

Mit zwei Bussen machten sich die Teilnehmer an diesem kühlen, aber schönen Nachmittag um 12 Uhr von Vorchdorf auf und fuhren in die kleine Wallfahrtskirche Ruprechtshofen in der Gemeinde Niederneukirchen. In der, den Heiligen Maria, Petrus und Paulus geweihten, angeblich schon von im 8. Jahrhundert auf Anregung Bischofs Rupert von Salzburg errichteten Kirche gestaltete das Team eine stimmungsvolle Andacht. Anschließend ging es weiter ins Freilichtmuseum Sumerauerhof in St. Florian, wo im Rahmen einer Führung so manche Kindheitserinnerungen an das bäuerliche Leben aufgefrischt wurden. Dort sind auch P. Ernst und P. Franz zu der großen Wallfahrer-Gruppe gestoßen. Wenn man schon in St. Florian ist, dann darf ein Besuch im Stift nicht fehlen. Dort angekommen, organisierte P. Ernst spontan eine Kirchenführung durch den ehemaligen Regauer Pfarrer Franz Hörtenhuber, der seinen Ruhestand in seinem Heimatstift verbringt. Das Stift beeindruckt immer wieder mit seiner prächtigen Kirche und auch der Tatsache, dass dort der Heilige Florian, die selige Wilbirg und Anton Bruckner ihre letzte Ruhestätte gefunden haben. Andere besichtigten währenddessen die Gärtnerei oder stärkten sich im Stiftskeller. Alle gemeinsam ließen den Tag bei einer Jause in einem nahegelegenen Gasthaus ausklingen. Insgesamt war es ein absolut gelungener Nachmittag und dem ganzen Team der Pfarrsenioren sei herzlich gedankt für die Organisation dieser Fahrt.

Hier finden Sie weitere Infos über unsere "Pfarrsenioren".

Pfarre Vorchdorf
4655 Vorchdorf
Schloßplatz 2
Telefon: 07614/6313-10
Telefax: 07614/6313-30
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: