Wednesday 13. November 2019

Mehr als 300 Gehörlose bei Wallfahrt in Schwanenstadt

Ein absoluter Teilnehmerrekord für Oberösterreich

 

Alle zwei Jahre sind die Gehörlosen aus ganz Österreich und Südtirol zu einer Wallfahrt in ein Bundesland eingeladen. Über 300 Gehörlose sind dieser Einladung nach Oberösterreich/Schwanenstadt gefolgt. Ein absoluter Rekord.

In Prozession ging es vom Stadtsaal über den Stadtplatz in die Pfarrkirche, mit der Stadtkapelle, den Goldhauben, Fahnen und Transparenten. Die Goldhauben begrüßten die Gehörlosen in einem Spalier beim Einzug in die Kirche.

Die Festmesse war in erster Linie für die Gehörlosen gestaltet: mit dem Gebärdenchor aus Linz, mit drei Gebärdensprach-Dolmetschern (für wienerische, tirolerische und oberösterreichische Gebärdensprache). Das Evangelium wurde zuerst in von Dr. Johannes Fellinger (Primar der Gehörlosenambulanz der Barmherzigen Brüder, Linz) in Gebärdensprache verkündet. Dazu malte er live das Evangelium in Bildern auf die Flipchart. Bischof Iby aus dem Burgenland hat die Messe unter Teilnahme der Gehörlosenseelsorger aus den Bundesländern zelebriert.

Das war noch nicht alles!

Anschließend wurden alle im Stadtsaal verköstigt. Es gab Schnitzel und Forelle. Das Festausschussteam mit Toni und Annemarie Dorfinger haben dabei Großartiges geleistet.

Die Gehörlosen haben den Kuchen zum Kaffee mitgebracht.

Eine rundum gelungene Wallfahrt. Kommentar von einigen oberösterreichischen Gehörlosen, die das erste Mal dabei waren: „Da fahr ich nächstes Mal auch hin!“

 

Text Helmut Part, Bilder Johnny Köttl

Pfarre Schwanenstadt
4690 Schwanenstadt
Traunfallgasse 4
Telefon: 07673/2214-0
Telefax: 07673/2214-32
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: