Saturday 11. July 2020
Pfarre Ulrichsberg

Unsere Pfarrkirche

 

 

 

Während die Pfarrkirche von Ulrichsberg dem Hl. Bischof Ulrich von Augsburg geweiht ist, hat der Ort selber den Namen vom überaus tüchtigen Propst des Stiftes Schlägl, Ulrich I., der am Ende des 13. Jahrhunderts große Rodungen vornehmen ließ. Bald darauf entstand die Siedlung. Um das Jahr 1396 gab es hier bereits eine Pfarre mit Friedhof und Kapelle und rund 30 Jahre später eine "richtige" Kirche

 

Nach der Zerstörung der Hussitenkriege wurde um das Jahr 1500 eine gotische Kirche errichtet, von der heute noch der Unterbau des Turmes und das Presbyterium erhalten sind. 1719 erfolgte eine Barockisierung. Einige Statuen stammen noch aus dieser Epoche, manche vermutlich aus der Werkstatt des bekannten Bildhauers Johann Worath. Nachdem das Gotteshaus für die wachsende Bevölkerung zu kleien geworden war, erweiterte man es zu Beginn des 19. Jahrhunderts um zwei Seitenschiffe. Ihren charakteristischen Turmhelm erhielt die Kirche 1892.

 

 

Der letzte größere Umbau erfolgte 1979. Damals wurde der Altarraum so gestaltet, dass ein großzügiger Raum für liturgische Feiern geschaffen wurde. Edle Materialien wie Juramarmor und Serpentin betonen seine sakrale Bedeutung. Kirche lebt aus dem Wort, aus dem Sakrament und aus dem Miteinander der feiernden Gemeinde. Lektorenpult, Taufstein und der Volksaltar als liturgische Mitte gehören zusammen und bilden deshalb eine optische Einheit, gestaltet nach Entwürfen von Peter Dimmel (*1928). Die Glasfenster in den beiden Anbauten tragen die künstlerische Handschrift von Rudolf Kolbitsch (1922-2003).

 

Im Jahr 2012 wurden die Beleuchtung, die Anordnung der Bankreihen und die Eingänge neu gestaltet.

 

 

Die Symbole für Wasser und Feuer spielen in deren künstlerischen Ausführung nach den Entwürfen von Beatrix Kaufmann und Manfred Schöller aus Linz eine wesentliche Rolle.

 

 

Durch die Aufschrift des Südportals "Freut euch, wir sind Gottes Volk, erwählt durch seine Gnade!" werden wir an unsere Taufe erinnert. Dem entspricht das Motiv der Glastüren (Wasserwellen).

 

 Schriftzug am Südportal

 

 Wasserwellen

 

 

Der Spruch über dem Nordportal "DeinWort, o Herr, ist Licht über meinem Weg" verweist auf Gottes Wort und den Heiligen Geist (Firmung), dazu als Motiv die Feuerzungen.

 

 

 Schriftzug am Nordportal

 

 

 Feuerzungen

 

 

Hl. Ulrich am Altar 

 

 

 Herz-Jesu-Altar

 

 

 Marienaltar

 

 

Osterkerze 2018

Osterkerze 2018

Evangelium von heute
Mt - Mt 19,27-29 In jener Zeit sagte Petrus zu Jesus: Du weißt, wir haben alles verlassen und sind dir nachgefolgt. Was werden wir dafür bekommen? Jesus erwiderte ihnen: Amen, ich sage euch: Wenn die Welt neu...
Namenstage
Hl. Benedikt von Nursia, Hl. Hildulf, Hl. Olga, Hl. Oliver Plunket, Rahel, Hl. Pius I.
Pfarre Ulrichsberg
4161 Ulrichsberg
Markt 35
Telefon: 07288/2217
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: