Wednesday 22. September 2021
Pfarre Pregarten
St. Anna
Erntedank am 03.10.2021

 

 

 

 

Wirbelsäulengymanstik der kfb

 

Konzert in der Pfarrkirche Pregarten

Sonntag, 17. Oktober 2021 um 17:00 uhr

 

Der Wartberger Chor "pro musica" unter der Leitung von Helmut Wagner lädt

am Sonntag, 17. Oktober 2021 um 17:00 Uhr 

zum Konzert ind der Kirche ein.

 

Programm: klassisch und swingend für Jund und Alt

(Barock, Klassik und Gospel)

 

Eintritt: Erwachsene: VV: € 12,-    AK: € 15.-

 Schüler: VV € 6,-    AK: € 7,-

Karten bei den Akteuren erhältlich!

www.promusica.at

 

 

 

 

 

 

Gebetsanliegen

Schreiben Sie hier Ihre persönlichen Gebetsanliegen auf und geben Sie sie in die Gebetsbox in der Kirche.

 

 

 

 

 

Für diese Anliegen betet die Gemeinschaft der Katholischen Männerbewegung.

 

Im Brief des Apostels Paulus an die Römer heißt es

 

„Einer trage des anderen Last“

 

So kann man erfahren, dass man mit dem, was einen bewegt – Bitte, Dank und Sorge – nicht allein ist.

Andere nehmen Anteil und vor allem auch Gott ist mit meinem Anliegen vertraut.

 

KMB-Pregarten

 

 


 

Auszug aus der Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz

 

 

Regelungen für öffentliche Gottesdienste:

 

 

Das Wichtigste aus der neuen Verordnung.

 

Die österreichische Bischofskonferenz hat heute eine angepasste Rahmenordnung für öffentlichen Gottesdienste veröffentlicht. Mit dieser Aktualisierung der Rahmenordnung hat die österreichische Bischofskonferenz auf neue staatliche Vorgaben reagiert, die regional autonome Vorgehensweisen bei der Corona-Bekämpfung ermöglichen.

 

Die aktualisierte Rahmenordnung sieht weiterhin für die Feier öffentlicher Gottesdienste die Einhaltung des Ein-Meter-Mindestabstandes und das Tragen der FFP2-Masken vor (da bei öffentlichen Gottesdiensten kein 3G-Nachweis erbracht werden muss) Bei religiösen Feiern aus einmaligem Anlass, wie zB. Taufe,  Trauung, Firmung, Erstkommunion ist ein Präventionsbeauftragter zu bestellen der sich um die Umsetzung des Präventionskonzeptes kümmert.

 

Genaueres lesen sie bitte in der Rahmenordnung nach:

Rahmenordnung der OEBK zur Feier öffentlicher Gottesdienste

Informationen zum Präventionskonzept für einmalige Feiern

Novelle der Covid 19 Öffnungsverordnung

 

 

 

praying hands illustrated in a sketchy styleGebet in der Corona-Krise

 

Herr, Du Gott des Lebens,

betroffen von der Corona-Epidemie kommen wir zu Dir.

Wir beten für alle, deren Alltag jetzt massiv belastet ist

und bitten um Heilung für alle Erkrankten.

Sei den Leidenden nahe, besonders den Sterbenden.

Tröste jene, die jetzt trauern, weil sie Tote zu beklagen haben.

 

Schenke den Ärzten und Forschern Weisheit und Energie,

und allen Pflegenden Kraft in ihrer extremen Belastung.

Gib den politisch Verantwortlichen Klarheit für richtige Entscheidungen.

Dankbar beten wir für alle, die mit ihren vielfältigen Diensten

die Versorgung und Sicherheit unseres Landes aufrechterhalten.

Wir beten für alle, die in Panik sind oder von Angst überwältigt werden.

 

Wir beten für alle, die großen materiellen Schaden erleiden oder befürchten.

Besonders denken wir an Personen und Orte, die unter Quarantäne stehen,

und an alle, die sich einsam fühlen und niemanden an ihrer Seite haben.

Heiliger Geist tröste die alten und pflegebedürftigen Menschen,

berühre sie mit Deiner Sanftheit und gib ihnen die Gewissheit,

dass wir trotz allem miteinander verbunden sind.

 

Von ganzem Herzen bitten wir, dass die medizinischen Einrichtungen

auch weiterhin den enormen Anforderungen entsprechen können.

Wir beten, dass die Zahl der Infizierten und Erkrankten abnimmt

und hoffen auf eine baldige Rückkehr zum vertrauten Alltag.

Sehnsuchtsvoll bitten wir um eine weltweite Eindämmung der Krankheit.

 

Guter Gott, mache uns dankbar für jeden Tag, den wir gesund verbringen.

Lass uns nie vergessen, dass unser Leben ein zerbrechliches Geschenk ist.

Wir sind sterbliche Wesen und müssen unsere Grenzen akzeptieren.

Du allein bist ewig, Ursprung und Ziel von allem – immer liebend.

Gemeinsam und im Vertrauen auf Deine Hilfe werden wir die Krise bestehen.

Jesus, Du Herr und Bruder aller Menschen,

Deine Gegenwart vertreibt jede Furcht, sie schenkt Zuversicht

und macht uns offen füreinander – aufmerksam und achtsam.

Dein Herz ist gütig und demütig, eine erfrischende Quelle des Friedens.

Jesus, wir vertrauen auf Dich!

Heilige Maria, Mutter unseres Herrn, und alle heiligen Frauen und Männer,

Nothelfer und Schutzpatrone unseres Landes, bittet für uns!

Amen.

(Gebet von Bischof Hermann Glettler)

 

 

News der Diözese Linz
Multireligiöse Corona-Gedenkfeier am Maindeck des AEC in Linz

Multireligiöse Corona-Gedenkfeier: Mit Hoffnung und vereinten Kräften den Weg gemeinsam weitergehen

Das Forum der christlichen Kirchen in Oberösterreich gestaltete mit VertreterInnen von Judentum, Islam und Buddhismus...

KA-Präsidentin Maria Hasibeder

Katholische Aktion OÖ zu den Wahlen am 26. September

Moralische Verpflichtung zur parteiübergreifenden Zusammenarbeit nach den Wahlen, um die großen gesellschaftlichen...

Innenansicht der Pfarrkirche Bad Ischl

Katholische Kirche OÖ beteiligt sich am Tag des Denkmals

Die Diözese Linz beteiligt sich auch 2021 wieder am „Tag des Denkmals“, der am 26. September unter dem Thema „Denkmal...
Pfarre Pregarten
St. Anna
4230 Pregarten
Kirchenplatz 3
Telefon: 07236/2223
Telefax: 07236/2223-4
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: