Saturday 19. June 2021
Pfarre Pregarten
St. Anna
Festgottesdienst am 19.09.2021 10:00 Uhr

Fest der Jubelpaare

 

 

am 19.09.2021 um 10:00 Uhr

 

Anmeldung bitte in der Kanzlei Di - Fr 8:30 Uhr - 11:00 Uhr bei Heidi Raab

07236/2223 oder 0676/87766211

Vorbesprechung zum Fest am 03.09.2021 um 19:30 Uhr im Pfarrzentrum

 

Bitte an alle Freunde, Bekannte und Verwandte weitersagen. DANKE

 

 

 

 

 

helfen>wegschauen Caritas Haussammlung

Caritas Haussammlung Mai - September 2021

CARITAS HAUSSAMMLUNG

 

Wir alle erleben noch immer schwierige und herausfordernde Zeiten. Dennoch dürfen wir auch mit etwas Zuversicht und Hoffnung in die Zukunft blicken. Impfungen, Teststrategien, der gelernte Umgang mit der Corona-Pandemie und auch die kommende wärmere Jahreszeit werden hoffentlich dazu beitragen, dass wir künftig wieder mit mehr Normalität leben können.

Gerade in dieser schwierigen Phase ist es wichtig, den Kontakt zu den Menschen zu halten bzw. wiederherzustellen. Wir ersuchen Sie daher sehr herzlich, die Haussammlung im Jahr 2021 wieder in der gewohnten Form, unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsvorschriften, durchzuführen. Weil wir aber alle noch nicht genau wissen, wie sich die Situation entwickeln wird, weiten wir den Sammlungszeitraum auf Mitte April bis Anfang September aus.

Helfen wir in der Krise zusammen

„Helfen ist größer als wegschauen“ lautet das Motto der Haussammlung 2021. Gerade jetzt sind viele Menschen in Oberösterreich in einer Notlage. Sei es durch Arbeitslosigkeit, Einkommensverluste oder weil sie sich schon in Vor-Corona-Zeiten in existenziellen Krisen befanden, die sich nun massiv verschärft haben. Es geht um Menschen, die verzweifelt vor einem leeren Kühlschrank stehen. Menschen, die ihren Arbeitsplatz verloren oder Angst davor haben, ihre Wohnung zu verlieren. Oder um Menschen, die obdachlos sind. Sie brauchen unsere Solidarität.

In 12 Sozialberatungsstellen und unseren Projekten wie z.B. Help-Mobil, Wärmestube und Krisenwohnen stehen Caritas-MitarbeiterInnen den Menschen in Not auch in diesen herausfordernden Zeiten mit Rat und Tat zur Seite.

Die Spenden aus der Haussammlung ermöglichen der Caritas schnelles Handeln: mit Lebensmittelgutscheinen, Zuschüssen für Strom und Heizung, beratenden Gesprächen, Lernunterstützung für sozial benachteiligte Schulkinder sowie mit Obdach und warmen Essen für diejenigen, die auf der Straße leben.

 

Regelungen für öffentliche Gottesdienste:

 

 

Das Wichtigste aus der neuen Verordnung.

 

Die österreichische Bischofskonferenz hat heute eine angepasste Rahmenordnung für öffentlichen Gottesdienste veröffentlicht. Mit dieser Aktualisierung der Rahmenordnung hat die österreichische Bischofskonferenz auf neue staatliche Vorgaben reagiert, die regional autonome Vorgehensweisen bei der Corona-Bekämpfung ermöglichen.

 

Die aktualisierte Rahmenordnung sieht weiterhin für die Feier öffentlicher Gottesdienste die Einhaltung des Ein-Meter-Mindestabstandes und das Tragen der FFP2-Masken vor (da bei öffentlichen Gottesdiensten kein 3G-Nachweis erbracht werden muss) Bei religiösen Feiern aus einmaligem Anlass, wie zB. Taufe,  Trauung, Firmung, Erstkommunion ist ein Präventionsbeauftragter zu bestellen der sich um die Umsetzung des Präventionskonzeptes kümmert.

 

Genaueres lesen sie bitte in der Rahmenordnung nach:

Rahmenordnung der OEBK zur Feier öffentlicher Gottesdienste

Informationen zum Präventionskonzept für einmalige Feiern

Novelle der Covid 19 Öffnungsverordnung

 

 

 

Download


 

Der FA Caritas und Soziales informiert über Angebote der Caritas zur Unterstützung im Alltag.

 

Alle Informationen können unter den angegeben Titeln downgeloadet werden

Angebot über Mobilen Familiendienst in Coronazeiten

Familienhilfe

Allgemeine Information überErholungstage für pflegende Angehörige

Erholungstage in Schlierbach

Erholungstage für Pflegende und Gepflegte

praying hands illustrated in a sketchy styleGebet in der Corona-Krise

 

Herr, Du Gott des Lebens,

betroffen von der Corona-Epidemie kommen wir zu Dir.

Wir beten für alle, deren Alltag jetzt massiv belastet ist

und bitten um Heilung für alle Erkrankten.

Sei den Leidenden nahe, besonders den Sterbenden.

Tröste jene, die jetzt trauern, weil sie Tote zu beklagen haben.

 

Schenke den Ärzten und Forschern Weisheit und Energie,

und allen Pflegenden Kraft in ihrer extremen Belastung.

Gib den politisch Verantwortlichen Klarheit für richtige Entscheidungen.

Dankbar beten wir für alle, die mit ihren vielfältigen Diensten

die Versorgung und Sicherheit unseres Landes aufrechterhalten.

Wir beten für alle, die in Panik sind oder von Angst überwältigt werden.

 

Wir beten für alle, die großen materiellen Schaden erleiden oder befürchten.

Besonders denken wir an Personen und Orte, die unter Quarantäne stehen,

und an alle, die sich einsam fühlen und niemanden an ihrer Seite haben.

Heiliger Geist tröste die alten und pflegebedürftigen Menschen,

berühre sie mit Deiner Sanftheit und gib ihnen die Gewissheit,

dass wir trotz allem miteinander verbunden sind.

 

Von ganzem Herzen bitten wir, dass die medizinischen Einrichtungen

auch weiterhin den enormen Anforderungen entsprechen können.

Wir beten, dass die Zahl der Infizierten und Erkrankten abnimmt

und hoffen auf eine baldige Rückkehr zum vertrauten Alltag.

Sehnsuchtsvoll bitten wir um eine weltweite Eindämmung der Krankheit.

 

Guter Gott, mache uns dankbar für jeden Tag, den wir gesund verbringen.

Lass uns nie vergessen, dass unser Leben ein zerbrechliches Geschenk ist.

Wir sind sterbliche Wesen und müssen unsere Grenzen akzeptieren.

Du allein bist ewig, Ursprung und Ziel von allem – immer liebend.

Gemeinsam und im Vertrauen auf Deine Hilfe werden wir die Krise bestehen.

Jesus, Du Herr und Bruder aller Menschen,

Deine Gegenwart vertreibt jede Furcht, sie schenkt Zuversicht

und macht uns offen füreinander – aufmerksam und achtsam.

Dein Herz ist gütig und demütig, eine erfrischende Quelle des Friedens.

Jesus, wir vertrauen auf Dich!

Heilige Maria, Mutter unseres Herrn, und alle heiligen Frauen und Männer,

Nothelfer und Schutzpatrone unseres Landes, bittet für uns!

Amen.

(Gebet von Bischof Hermann Glettler)

 

 

News der Diözese Linz
Gern gelesen und nun "versilbert": das "Grüß Gott!"-Magazin

„Grüß Gott!“-Magazin gewinnt Silber beim „Best of Content Marketing Award 2021“

Dass das „Grüß Gott!“-Magazin eine gern gelesene Lektüre ist, wird aus den zahlreichen positiven Rückmeldungen...

Ökumene-Empfang 2021

Ökumene-Empfang im Linzer Priesterseminar

Nach dem coronabedingten Ausfall im vergangenen Jahr fand am 17. Juni 2021 wieder der Ökumene-Empfang von...

Die Generaloberin der Marienschwestern Sr. Michaela Pfeiffer-Vogl

Die spirituelle Rückseite einer Baustelle

Die Marienschwestern vom Karmel wageneinen beachtenswerten Schritt in die Zukunft. Die notwendigen baulichen und...
Pfarre Pregarten
St. Anna
4230 Pregarten
Kirchenplatz 3
Telefon: 07236/2223
Telefax: 07236/2223-4
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: