Mittwoch 14. November 2018
Pfarre Bad Ischl

„Gestatten, wir sind Gefängnisratten!“

Paulusmusical an der VS Reiterndorf

 

Am 3. und 4.7.2018 wirbelten in 2 Vorstellungen Schüler der 3b VS Reiterndorf über die Turnsaalbühne und stellten das Leben des Apostel Paulus zeitgemäß mit viel Elan dar.

 

Es wurde ein großes Projekt, das sich die Klasse vorgenommen hatte: Mit ihren Religionslehrern J. Berger und D. Loidl wurde das Stück zwar auf ca. 30 Minuten gekürzt, aber es galt Lieder mit Choreographien, Tänze, Spielszenen und Erzählerrollen zu erarbeiten. Die Eltern sorgten für die Kostümierung und Fam. Zeppetzauer ließ sogar ein kleines Gefängnis zimmern, in dem Paulus landen sollte.

„Von Saulus zum Paulus:“ Die Dancefloor-Nummer deutete die Wandlung des Christenverfolgers zum Missionar an, gespickt mit aufwändigen Choreographien. In „Ich fang von vorne an“ sang Paulus in einer poppigen Nummer lässig von seinem neuen Lebenssinn. Zu einer Party artete „Lets go, komm nach Europa“ aus: Die europäische Vielfalt drückte sich in unterschiedlichsten Flaggen und Farben, Musikinstrumenten und Bräuchen (z.B.: Stierkampf) aus. Das Evangelium erreichte mit Paulus Europa.

Aber: Sein Wirken stieß auch auf Widerspruch. So landete er wegen Blasphemie im Gefängnis, in dem aber 3 entzückende Ratten ihren „Rattensong“ zum Besten gaben. Euphoria, die griechische, Maria, die italienische und Mehmet, die türkische trösteten ihn etwa: „Isst du Döner, wirst du schöner!“

Schließlich rundete das flotte Schlusslied „Gott ist für uns“ im Gospelstil die Botschaft des Stückes ab. Viel Applaus, Zugabe und ein Elternbüfett. J. Berger hob die vielfältigen Leistungen der Mädchen und Buben hervor und dankte allen Beteiligten für die tolle Zusammenarbeit.

 

......Bilder

 

termine
Derzeit finden keine
Termine statt.
Namenstage
Hl. Alberich von Utrecht, Bernhard Letterhaus, Sel. Maria Merkert, Hl. Nikolaus Tavelic, Hl. Sidonius, Hl. Laurentius O´Toole von Dublin
Evangelium von heute
Lk - Lk 17,11-19 Auf dem Weg nach Jerusalem zog Jesus durch das Grenzgebiet von Samarien und Galiläa. Als er in ein Dorf hineingehen wollte, kamen ihm zehn Aussätzige entgegen. Sie blieben in der Ferne stehen und...
Der evangelisch-lutherische Bischof Michael Bünker

Pax Christi: "Frieden in Gerechtigkeit" als ökumenisches Anliegen

„Frieden in Gerechtigkeit. Das ökumenische Friedensengagement der Kirchen und ChristInnen“, so lautete das Thema des...

Naher Osten

„Was ist los im Nahen Osten?“

Gudrun Harrer sprach in Linz über die verworrene Situation im Nahen Osten nach dem Arabischen Frühling und äußerte...

Berührende Gedenkfeier in Spital/Pyhrn

Gedenkfeier an im Nationalsozialismus umgekommene Kinder und Säuglinge in Spital/Pyhrn

Viele namenlose Kinder liegen am Spitaler Friedhof begraben. Die Kinder von Zwangsarbeiterinnen starben zwischen 1943...
„In der Politik geht es darum, Solidarität zu erzeugen“

„In der Politik geht es darum, Solidarität zu erzeugen“

Die katholische Soziallehre wird zurzeit gerne ins Gespräch gebracht, wenn es um die Arbeit der Bundesregierung geht....

Was heißt für mich GUTE ARBEIT?

Der Mensch im Mittelpunkt der Wirtschaft?

Stellungnahme der KAB OÖ zur Arbeitszeitregelung der Regierung

Papst Franziskus (2016)

Neues Papstschreiben: Barmherzigkeit ist Weg zu Heiligkeit

Papst Franziskus hat in seinem neuen, am 9. April 2018 veröffentlichten Apostolischen Schreiben "Gaudete et...
Pfarre Bad Ischl
4820 Bad Ischl
Auböckplatz 3
Telefon: 06132/23483-0
Telefax: 06132/23483-20
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: