Monday 10. May 2021

Teilnahmebedingungen

 

WER KANN TEILNEHMEN?

  • Jugendliche von 12 bis 20 Jahren.
  • Jugendliche, die sich kreativ mit „Berufung“ auseinandersetzen wollen.
  • Jugendliche, die zum Drehen eine Kamera im Handy haben.
  • Die Teilnahme ist nur als Gruppe (mind. 3 Personen) möglich
  • Die Teilnahme ist kostenlos.

WAS KANN EINGEREICHT WERDEN?

  • Filme die mit einem Handy bzw. Smartphone gedreht wurden.
  • Maximale Länge des Kurzfilms sind 5 Minuten (inklusive Vor- und Abspann).
  • Der Film muss auf DVD oder per upload bereit gestellt werden.
  • Wichtig sind auch die Credits im Abspann (Wer hat den Film gemacht? Von welcher Pfarre/Dekanat/Schule/Jugendzentrum? Wie heißt der Film? Worum geht es?).
  • Filme, die Gewalt verherrlichen oder sonstige menschenverachtende Inhalte aufweisen, werden aus dem Wettbewerb ausgeschlossen.
  • Passt bei der Filmmusik auf, dass ihr kein Copyright verletzt! Hier ein Link, der euch Seiten zeigt, wo ihr legal Musik für ihre Videos verwenden könnt: Legal Music for Videos
  • Holt von den Personen, die im Video erkennbar gezeigt werden, eine Einverständniserklärung ein, dass diese öffentlich zugänglich im Internet zu sehen sein werden.

WIE WIRD MEIN BEITRAG VERWENDET?

 

Die eingereichten Filme können von den Veranstaltern bei folgenden Veranstaltungen vorgeführt werden:

  • Filmwettbewerb Das kommt doch wie be-rufen
  • Rahmenprogramm Smart up your Life
  • Für den Einsatz bei Veranstaltungen der Katholischen Jugend OÖ.
  • Für den Einsatz bei Veranstaltungen der Berufungspastoral Linz
  • Auf der Homepage der Diözese Linz sowie im Besonderen der Berufungspastoral Linz bzw. der Katholischen Jugend OÖ
  • Die Siegerbeiträge werden auf Youtube geteilt.

Die Filme können zur Bewerbung von „Das kommt doch wie be-rufen“ von den Veranstaltern (in Ausschnitten oder zur Gänze) gezeigt werden. Weiters sind die Veranstalter berechtigt, das eingesandte Material zur Herstellung von Drucksorten für die Veranstaltung u. ä. zu verwenden. Standbilder aus den Filmen können angefertigt und gegebenenfalls an die Presse weitergegeben werden. Die eingereichten Videos können von den Veranstaltern für interne Veranstaltungen weiterverwendet werden.

 

WANN ENDET DIE EINREICHFRIST?

  •  Einsendeschluss ist der 15. Mai 2016. Sendet die Filme an

Berufungspastoral Linz

„Filmwettbewerb“
Harrachstraße 7
4020 Linz

oder verwendet unsere upload-Seite

 

wieberufen.at
Smartphone-Filmwettbewerb
4021 Linz
Herrenstraße 19
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: