Saturday 19. June 2021

St. Matthias

Kapuzinerkirche

Erzherzog Matthias wies den Kapuzinern 1606 ein Grundstück für die Errichtung eines Klosters zu. Zentrales Anliegen war die katholische Erneuerung von Linz als dem Zentrum der protestantischen Landstände. Vom Standort Linz aus gingen die Kapuziner nach Wien und Prag. Die Pläne für den Bau der Kapuzinerkirche erstellte Baumeister Christoph Martin Spaz. Kirchenpatron wurde der hl. Apostel Matthias, der Namenspatron des Stifters. Bereits wenige Jahrzehnte später erfolgte ein Neubau, den Johann Peisser von Wartenau, Bürgermeister von Linz, finanzierte. 1662 wurde die Kirche geweiht. 1784 wurde die Klosterkirche zur Pfarrkirche. Das Kloster blieb bis zur Aufl  ösung der Provinz im Jahr 1991 bestehen.

 

Der letzte Kapuzinerpater, Franz Fink, trat 1991 in den Dienst der Diözese ein und wirkt weiterhin als Pfarrer von St. Matthias. Die Kirche zeigt sich – der Einfachheit des Ordens verpfl  ichtet – als weitgehend schmucklose einschiffige Saalkirche, die von einem Tonnengewölbe abgeschlossen wird. Der Innenraum ist das Ergebnis einer wechselvollen Ausstattungsgeschichte. Das letzte einheitliche – aus dem 19. Jahrhundert stammende – Ausstattungsensemble wurde bei den Renovierungen 1960 und 1985 entfernt. Dabei wurde auch der Chorraum räumlich vom Kirchenschiff getrennt, um einen weitgehend abgeschlossenen Raum für kleinere Feiergemeinschaften zu ermöglichen.

 

In der linken Seitenkapelle hängt ein Altarbild des Gekreuzigten von Joachim Sandrat aus der Zeit des Kirchenbaus. Unmittelbar hinter dem Schmiedeeisengitter, das den Vorraum vom Kirchenraum trennt, führt ein Abgang in die Kapuzinergruft. In zwei Räumen sind Kapuzinerpatres und Mitglieder der Familie Starhemberg bestattet. 

Kapuzinerkirche Linz

 

Kontakt: 

Pfarre Linz-St. Martin am Römerberg
(ehem. Pfarre Linz-St. Matthias)
Römerstraße 21
4020 Linz
T.: 0732/777454

www.dioezese-linz.at/linz-stmatthias

 

 

Quellenangabe:

Broschüre: "Kirchen in Linz", Dekanatssekretariat Region Linz, 2009, dekanatssekretariat@dioezese-linz.at

 

Festlicher Abschluss des Dekanatsprozesses Linz-Süd

Festlicher Abschluss des Dekanatsprozesses in Linz-Süd

Mit einem Fest in der Pfarre Marcel Callo in Linz-Auwiesen feierten am 12. Juni 2016 etwa 140 haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen sowie Gäste den Abschluss des zweijährigen Dekanatsprozesses des Dekanats Linz-Süd.

Start der Wanderung von der Pfarre Linz-St. Konrad (Froschberg) nach Leonding-St. Michael

Regionaltreffen mit Bischof Scheuer in Leonding: Unterwegs in Mitmenschlichkeit und Gastfreundschaft

Am 22. April 2016 fand in der Pfarre Leonding-St. Michael das erste von neun Begegnungstreffen mit Bischof Manfred Scheuer statt. Im Zentrum: der Austausch mit haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und die gemeinsame Ausrichtung auf eine heilsame, einladende Seelsorge.

Pfarren und Dekanate in Linz
4020 Linz
Kapuzinerstraße 84
Telefon: +43 732 7610 3151
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: