Mittwoch 23. Mai 2018

Katholische Schulen - kirchliche Orte mit Zukunft!

Tag der Katholischen Schulen in Wels

Rund 90 Verantwortliche aus den Katholischen Schulen in Oberösterreich trafen sich am 20. Oktober zum "Tag der Katholischen Schulen" in Wels. Der Referent des Nachmittags: Bischof Manfred Scheuer.

Die Franziskusschulen Wels waren 2017 Gastgeberinnen des größten Vernetzungstreffens von SchulerhalterInnen, DirektorInnen, LehrerInnen, Eltern und SchülerInnen aus den 45 Katholischen Schulen Oberösterreichs.

 

Zu Gast war diesmal unser Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer, der zum Thema "Katholische Schulen - kirchliche Orte. Vergangenheit oder Zukunft?" referierte. In seinem Referat bezeichnete er die kirchlichen Schulen als "lebendige kirchliche Knotenpunkte". Sie seien "ein schöner Beweis dafür, dass sich Religion doch nicht erledigt hat." Auch wenn unterschiedliche Motive eine Rolle bei der Schulwahl spielen - bei weitem nicht immer religiöse - so lassen sich Eltern, SchülerInnen und LehrerInnen "auf jeden Fall darauf ein, dass sie einen Sensus für das Religiöse, einen Sensus für Gott im Schulalltag Raum geben. […] Mit einer am christlichen Menschenbild orientierten Pädagogik können katholische Schulen "jungen Menschen einen Horizont eröffnen, der es ihnen erlaubt, mit religiösen Erfahrungen zu rechnen, sie zu deuten und sie selbstbestimmt zu reflektieren."

Bischof Manfred sieht in kirchlicher Bildungsarbeit "die beste Fundamentalismus-Vorbeugung", sie hält Religion im öffentlichen Diskurs, bei ihr geht es "wesentlich um Orientierungswissen und um Sinnfindung".

Anhand der sieben Thesen der deutschen Bischofskonferenz zum Selbstverständnis Katholischer Schulen zeigt Bischof Manfred schließlich Perspektiven für die Zukunft auf.

 

Die ermutigenden Worte unseres Diözesanbischofs wurden in einer anschließenden Fragerunde, in "gemischten Gruppen" aller Schulpartner und in den unterschiedlichen Gremien weiter diskutiert.

 

Viel vom besonderen Geist der katholischen Schulen war bei der Verleihung des Sozialpreises des Landesverbandes Katholischer Elternvereine OÖ spürbar. Die SchülerInnen selbst präsentierten ihre prämierten Sozialprojekte - ein bunter Blumenstrauß, der der Gemeinschaft der Katholischen Schulen da geschenkt wurde.

 

Bischof Manfred Scheuer bei seinem Vortrag
Im Gespräch
Im Gespräch
Im Gespräch
Alle Schulpartner hören aufmerksam zu.
Preisverleihung Sozialpreis - Stiftsgymnasium Wilhering

 

Beim abschließenden Abendessen auf Einladung des Landesverbandes Katholischer Elternvereine fand ein gelungener Vernetzungstag seinen Ausklang. Die Frage des Tagesthemas wurde jedenfalls positiv beantwortet: Katholische Schulen sind kirchliche Orte mit Zukunft!

 

(mh)

Referat von Bischof Manfred zum Download

Neues aus den Schulen
Bischof em. Maximilian Aichern

Centrum Latinitatis Europae: Linzer Start am Adalbert Stifter Gymnasium

Vortrag Bischof em. Dr. Maximilian Aichern

Am 29. Mai startet das CLE (Centrum Latinitatis Europae) in Linz - mit einem Vortrag von Bischof em. Dr. Maximilian Aichern im Adalbert Stifter Gymnasium.

Schüler/innen mit besonderen Gedanken für die anwesende Anna Hackl

"Heimat...Los?!"

Befreiungsfeier für das Lager Linz II

Schulklassen der Adalbert Stifter Praxisschule - Neue Mittelschule gestalteten am 9. Mai 2018 eine Gedenkfeier für das Mauthausen-Nebenlager.

Gruppenfoto BENET

Benediktinisch. Begegnung. International.

Netzwerk benediktinischer Schulen

Beim BENET-Treffen der deutschsprachigen benediktinischen Schulen vom 13. bis 15. April im Stift Kremsmünster trafen sich über 60 Lehrer aus 18 Schulen und vier Nationen. 

Gruppenbild vor der Paurakirche

Tracing the European Spirit

Erasmus+ Treffen am Realgymnasium Lambach

Vom 14. bis 21. April 2018 war das Stiftsgymnasium Lambach Treffpunkt für SchülerInnen und LehrerInnen aus Spanien, Polen, Griechenland, Zypern und Rumänien.

Schulen - vielfältig, wie wir es sind!
in Action

Franziskus-NMS Wels

Solidarität, Herzlichkeit, Offenheit, Wertschätzung und Vertrauen kennzeichnen unsere Schulgemeinschaft....

Naturwissenschaft

Oberstufenrealgymnasium der Franziskanerinnen Vöcklabruck

„ORG-lerIn“ zu sein bedeutet für viele Schülerinnen und Schüler so etwas wie ein Lebensgefühl: In der überschaubaren,...

Schulzentrum

Volksschule der Kreuzschwestern Linz

Im Mittelpunkt stehen für uns das Kind und sein Wohl.

Das Stiftsgymnasium

Stiftsgymnasium Kremsmünster

Neben der Sternwarte des Stifts befindet sich, umgeben von großzügigen Park- und Sportanlagen, das Stiftsgymnasium...
Mein Religionsunterricht
Religionslehrerin Sybille Maria Schöller, BEd,

Religion meint miteinander

Als Religionslehrerin weiß Sybille Maria Schöller, BEd, dass sich Religion nicht erlernen lässt wie Deutsch oder...

Nina Steinbinder

Mit dem Alltag verknüpft

Nina Steinbinder beschreibt, was den Religionsunterricht von anderen Fächern abhebt und welche Möglichkeiten guter...

Chefredakteurin von Welt der Frau und Präsidentin des OÖ. Presseclubs

Intensive Diskussionen

Dr.in Christine Haidenüber Erinnerungen an den Religionsunterricht und neue Perspektiven durch einen Standortwechsel.
Informationen
Blick auf den Linzer Bischofshof

Schulverzeichnis

Die katholischen Privatschulen in der Diözese Linz bieten Bildungsmöglichkeiten sowohl im allgemeinbildenden, als auch im berufsbildenden Bereich. 

Grafik.

Statistikdaten zu den Katholischen Privatschulen

Der Anteil der Katholischen Privatschulen am Schulwesen in OÖ beträgt 6,6%.
Derzeit werden an den 57 Katholischen Privatschulen in OÖ 12560 Schülerinnen und Schüler unterrichtet.

Download Übersicht 2016/17

Lesen

Privatschulgesetz

Bundesgesetz, das die Einrichtung und Führung von Privatschulen regelt.

REFERAT FÜR KATHOLISCHE PRIVATSCHULEN AM SCHULAMT DER DIÖZESE LINZ
Herrenstraße 19
4021 Linz
Telefon: +43 676 8776 - 1167
privatschulreferat@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: