Samstag 16. Februar 2019

Pfarrcaritas Kindergarten Roitham

 

Erhalter und Rechtsträger des Pfarrcaritas Kindergarten Roitham ist die Röm.-kath. Pfarre Roitham. Die persönliche Verantwortung für die Führung des Kindergartens ist in Form eines Mandatsvertrages Herrn Ing. Peter Gruber übertragen. Die  Verwaltungsarbeiten, wie die Buchhaltung, die Personalagenden, der Schriftverkehr sowie die Kontaktnahme mit dem Land OÖ und der Caritas der Diözese Linz werden im Pfarrsekretariat durchgeführt. 

 

Das Kindergartengebäude samt Spielgarten steht im Eigentum der Gemeinde Roitham. Ihr obliegt auch die Erhaltung des Gebäudes sowie die Wahrnehmung der Sicherheitsbestimmungen für einen Kindergartenbetrieb.

 

Im Sinne der Richtlinien des Landes OÖ besteht mit der Gemeinde Roitham ein Abgangsdeckungsvertrag. Damit ist der Kindergartenbetrieb hinsichtlich der Finanzierung gesichert. Darüber hinaus besteht mit der Gemeinde Roitham zu Kindergartenthemen ein sehr gutes Einvernehmen.

 

Die wichtigen Fragen des Kindergartenbetriebs werden  im Kindergartenausschuss behandelt. Den Vorsitz führt der Mandatsträger der Pfarre. Weitere Mitglieder sind der Bürgermeister und der Obmann des Kulturausschusses der Gemeinde, eine Vertreterin der Pfarre und die Leiterin des Kindergartens.

 

Im Pfarrcaritas Kindergarten Roitham werden vier Gruppen geführt:

  • Gruppe 1 als Regelgruppe
  • Gruppe 2 als Regelgruppe
  • Gruppe 3 als Reglegruppe
  • Gruppe 4 als Alterserweiterte Gruppe (für Kinder unter drei Jahren)

Das Kindergartenteam stellt sich vor:

 

23. Sept. 2017

Stehend: Michaela Jakobi (Helferin in der 4. Gruppe) Ruth Schiffer (Helferin in der 2. Gruppe), Waltraud Heimberger (Helferin in der 1. Gruppe , Herta Nickel (Helferin in der 3. Gruppe),

Ingrid Hacker (Pädagogin in der 1. Gruppe. und Leitung) Ulrike Pöll (Pädagogin der 2. Gruppe.), Franziska Reiter (2. Fachkraft in der 4. Gruppe ) Christina Haslinger (Pädagogin in der 3. Gruppe) und Beatrice Kastenhuber (Pädagogin in der 4. Gruppe)

 

Gruppe 1 

  • Ingrid Hacker – Leiterin und gruppenführende Kindergartenpädagogin
  • Traudi Heimberger -  Kindergartenhelferin

Gruppe 2

  • Ulrike Pöll- gruppenführende Kindergartenpädagogin
  • Ruth Schiffer –  Kindergartenhelferin

Gruppe 3

  • Christina Haslinger - gruppenführende Kindergartenpädagogin
  • Herta Nickel –  Kindergartenhelferin

Gruppe 4 

  • Beatrice Kastenhuber – gruppenführende Kindergartenpädagogin
  • Franziska Reiter - zweite Fachkraft
  • Michaela Jakobi – Kindergartenhelferin

Öffnungszeiten für das Kindergartenjahr 2018/19

 

Montag von 7:15 bis 13:30 
Dienstag von 7:15 bis 13:30
Mittwoch von 7:15 bis 16:00
Donnerstag von 7:15 bis 16:00
Freitag von 7:15 bis 12:30

 

Ziele unserer pädagogischen Arbeit im Kindergarten

Oberstes Ziel unserer Arbeit ist die positive Persönlichkeitsentwicklung jedes einzelnen Kindes. Dies gelingt uns durch die vorbereitete Umgebung, die den Kindern Erfahrungen in allen Sinnesbereichen erlaubt und durch die Orientierung an christlichen Werten. Wir feiern mit den Kindern christliche Feste im Jahreskreis, besprechen ihre Bedeutung und erleben gemeinsam das Brauchtum.          

 

Weitere wichtige Eckpfeiler für eine positive Persönlichkeitsentwicklung:

 

Selbstkompetenz:                                                                    

Wir schaffen den Rahmen dafür, dass:

  • das Kind sich selbst und seinen Körper wahrnehmen und sich mit Freude bewegen lernt
  • das Kind seine Gefühle angemessen auszudrücken lernt
  • das Kind seine Bedürfnisse, Interessen, Befindlichkeiten mitteilt
  • das Kind selbständig reagieren und handeln und gleichzeitig Verantwortung für sein Handeln übernehmen lernt
  • das Kind kritikfähig und selbstbewusst sein kann
  • das Kind gestalterisch und schöpferisch tätig sein kann und lernt konstruktiv und kreativ mit Problemen umzugehen
  • das Kind wissbegierig und lernfreudig in die Welt geht

Sozialkompetenz:                                                                                    

Wir schaffen den Rahmen dafür, dass:

  • das Kind sozial-integrative Erziehung bei uns erlebt
  • das Kind lernt, sich in eine Gemeinschaft einzufügen, Beziehungen aufzubauen und aktiv mitzugestalten
  • das Kind Bedürfnisse und Gefühle Anderer berücksichtigen kann und Verständnis dafür entwickelt
  • das Kind Konfliktsituationen gewaltfrei zu lösen versucht
  • das Kind lernt, anderen zu helfen

Sachkompetenz:                                                                                          

Wir schaffen den Rahmen dafür, dass:

  • das Kind sinnliche Wahrnehmungserfahrungen macht
  • das Interesse des Kindes an der engeren und weiteren Umgebung gefördert wird
  • das Kind Natur erfahren und kennenlernen kann
  • das Kind zahlreiche Möglichkeiten zur Ausbildung und Einübung von Fertigkeiten und kognitiven Fähigkeiten erhält

Die Förderung dieser drei Kompetenzen soll dazu führen, dass sich das Kind im Gleichgewicht fühlt und sich in seiner Persönlichkeit entfalten und entwickeln kann.

 

 

Unser Kindergartengebäude

 

Das Kindergartengebäude wurde im Jahr 1995 durch die Gemeinde Roitham neu errichtet. Bei der Planung wurden die zu diesem Zeitpunkt aktuellen Erkenntnisse der Kinder-gartenpädagogik sowie die Empfehlungen des Landes OÖ für die räumliche und einrichtungsmäßige Ausstattung eines Kindergartengebäudes berücksichtigt. Das Gebäude, die einzelnen Gruppenräume und die Einrichtung entsprechen voll den Anforderungen eines zeitgemäßen Kindergartenbetriebs.  Das Gebäude liegt im Rande des Ortszentrums in einer verkehrsmäßig sehr ruhigen Lage.

 

 

Folgende Räumlichkeiten stehen zur  Verfügung:

  • 4 Gruppenräume 
  • 4 Sanitärräume mit einem behindertengerechten WC
  • Küche
  • Personalraum
  • Reinigungszimmer
  • 2 Bewegungsräume
  • Büro
  • Keller mit Schutzräumen und einen Abstellraum. 

 

Drüber hinaus steht ein großer, wunderschöner, naturnaher Spielgarten zur Verfügung. Er wurde gemeinsam mit den Eltern im Jahr 2004 neu gestaltet und großzügig bepflanzt. Wann immer es witterungsmäßig möglich ist, wird der Spielgarten genutzt, damit sich die Kinder in der freien Natur ausgiebig bewegen können. 

      

 

                                                                                                  

 

 

 

Pfarre Roitham am Traunfall
4661 Roitham
Pfarrhofstraße 5
Telefon: 07613/5108
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: