Wednesday 21. April 2021
Pfarre Meggenhofen

"Ich will dich lieben und ehren und dir die Treue halten, ..."

Es ist ein Abenteuer, wenn zwei Menschen sich binden – und zwar für gute und schwierige Zeiten – und das im Ehebund bekräftigen. Weil dies nicht selbstverständlich ist und auch nicht einfach, lädt die Kirche ein, Jesus Christus mit in diesen Bund zu nehmen. Er verspricht den Eheleuten: „Ich bin bei euch in glücklichen und in schweren Zeiten!“
Die beiden Menschen sagen sich zu:
Ich schließe vor Gott und den Menschen mit meinem Mann/meiner Frau einen Bund und zeige dies nach außen durch das Tragen des Eheringes.

 

Was ist zu tun?

 

1. Schritt:

Die Trauungsanmeldung

 

Zuständig ist das Wohnsitzpfarramt der Braut oder des Bräutigams, auch, wenn Ihr NICHT dort heiraten wollt!

Je früher Ihr Euch anmeldet, desto besser! 12 bis 6 Monate vor dem Wunschtermin – jedenfalls VOR der Reservierung von Gasthaus, Musik usw.  Meldet Euch ggf. auch gleich im Pfarramt jenes Ortes, in dem Eure Trauungskirche steht.

 

2. Schritt:

Ehevorbereitungs-Seminar

 

Ein Partnerkurs für Brautpaare ist ein fixer Bestandteil der Vorbereitung auf die Ehe, auch für Paare, die schon lange zusammen leben.

Gemeinsam mit den speziell ausgebildeten Referenten und –innen erarbeiten die Paare relevante Inhalte für den Ehealltag. Je nachdem, wie sehr ihr in die Tiefe gehen wollt, werden Kurse in unterschiedlicher Intensität angeboten.

Infos über die „Ehe.wir.heiraten- Partnerkurse für Brautpaare“ liegen in jedem Pfarramt auf und sind auch im Internet zu finden!

www.beziehungleben.at

 

3. Schritt:

Auswahl des Assistenten

 

Das Sakrament der Ehe spendet Ihr Euch gegenseitig. Was ihr benötigt, ist ein kirchlicher Assistent, das ist ein Priester oder Diakon.

In unserer Pfarre ist die erste Ansprechperson für Trauungen unser Pfarradministrator:

 

MMag. Anthony Chidi Echechi

Grub-Mallinger-Str. 1, 4633 Kematen a.I.

Tel. 0650/ 37 54 796

 

Als Trauungsassistent steht auch unser Pastoralassistent Diakon Andreas Hagler (0676/8776 5672) zur Verfügung.

Gerne ist auch das Pfarrteam bei der Suche nach einem Trauungspriester bzw.

-diakon behilflich!

 

Mit Eurem Trauungsassistenten legt Ihr das Trauungsdatum fest und fixiert einen Termin für das Trauungsgespräch, wo er mit Euch das Trauungsprotokoll (siehe Pkt 5) erstellt.

 

4. Schritt:

Information der Mesner

 

Unsere Mesner achten darauf, dass die Kirche vorbereitet ist, vom Trauungsbuch bis zum Blumenschmuck.

Sie sind mit den örtlichen Gegebenheiten (zB für musikalische Umrahmung) und den Gebräuchen bestens vertraut und sind bei der Trauung anwesend.

 

Marianne und Josef Mallinger

Schlatt 6, 4714 Meggenhofen

Tel. 072 47/ 71 35

 

5. Schritt:

Trauungsprotokoll & -gespräch

 

Im Trauungsprotokoll werden einerseits alle Eure Daten erfasst, andererseits wird der Trauungsassistent dort auch Eure Angaben zum Ehewillen, Verständnis der Ehe usw. aufnehmen.

 

Das Trauungsprotokoll wird von uns in der Kanzlei begonnen, dazu benötigen wir Eure Namen und Geburtsdaten und in späterer Folge die Bestätigung des Eheseminares.

 

Jeder von Euch wählt einen Trauzeugen aus, dessen Daten ebenfalls im Trauungsprotokoll erfasst werden.

 

Habt ihr bereits Kinder?

Auch sie werden im Trauungsprotokoll erfasst.

 

Beim Trauungsgespräch geht Euer Trauungspriester /-diakon mit Euch das Protokoll durch und bespricht mit Euch die kirchliche Feier.

Elemente und Texte findet Ihr unter www.kirchlichheiraten.at und auch im Pfarrbüro sind Hilfen und Ideen zu finden!

 

6. Schritt:

Übermittlung des Trauungsprotokolles

 

Zur Vorbereitung der nötigen Bücher wird das  Trauungsprotokoll in der Trauungspfarre benötigt. Es ist möglich, dass es der Trauungspriester /-diakon dorthin übermittelt, oder aber Ihr bringt es dort vorbei und nutzt die Gelegenheit, dort nochmals alles abzuchecken. (4-2 Wochen vorher).

Evangelium von heute
Joh - Joh 6,35-40 In jener Zeit sprach Jesus zu der Menge: Ich bin das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nie mehr hungern, und wer an mich glaubt, wird nie mehr Durst haben. Aber ich habe euch gesagt: Ihr habt...
Namenstage
Hl. Konrad von Parzham, Hl. Anselm von Canterbury
Pfarre Meggenhofen
4714 Meggenhofen
Am Dorfplatz 3
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: