Friday 10. July 2020
Coronale Filmgala im Moviemento

Kooperation statt Konkurrenz - die SDG´s

Coronale Filmgala im Moviemento

Am 1. Juli um 10 Uhr sollte im Moviemento-Kino in Linz eine außergewöhnliche Filmgala über die große Leinwand gehen. Doch Covid-19 srgte dafür, dass die Filmgala zwar außergewöhnlich wurde, aber leider auch außergewöhnlich publikumsbefreit. Dennoch ließ sich der Veranstalter, das Welthaus der Diözese Linz, nicht aufhalten und präsentierte elf Kurzfilme, die im Rahmen des Bildungsprojekts „Smart up your Life 2019/20“ von Jugendlichen zum Thema "Kooperation statt Konkurrenz – die nachhaltigen Entwicklungsziele“ erarbeitet wurden.

Kauft und alles wird gut

Neuer Smart up your Life (SUYL) Workshop ab Herbst 2020

Die Film-Workshop-Reise geht weiter mit "Kauft, und alles wird gut"

Smart up your Life (SUYL) - Nachhaltiges Kino selbstgemacht ist ein zeitgemäßer Workshop, der vom Welthaus der Diözese Linz für Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren bereit gestellt und für Schulen, Jugendeinrichtungen, Firmgruppen, etc. angeboten wird.

Die Jurorinnen von SUYL2020

Smartes Juryteam für das Nachhaltige Kino

Nora Bruckmüller und Luise Heininger sichten die Einreichungen

Die Jurorinnen des 7. Smart up your Life-Filmbewerbs stehen fest und freuen sich darauf die Filmeinreichungen von Jugendlichen aus ganz Oberösterreich zu sichten. Leider wird es aufgrund des Corona-Virus am 1. Juli 2020 keine Filmgala im Moviemento Kino in Linz geben. Wir werden aber eine andere Bühne für die Filmbeiträge finden.

Aktuelles zu Smart up your Life

Zu den Auswirkungen des Coronavirus

So ganz ohne Auswirkungen geht es auch für das Projekt Smart up your Life (SUYL) nicht in diesen vom Coronavirus geprägten Zeiten. Wie konkret die Auswirkungen sich zeigen, erfährt ihr hier:

Smarte Medienworkshops

Smarte Medienworkshops

Am 16.12.2015 und am 03.02.2016 veranstaltete das Welthaus die nächsten Medienworkshop zu “Smart up your Life 2016 – nachhaltiges Kino selbstgemacht” in Kooperation mit AK-Di@log und der Medienwerkstatt Linz.

Martin Stöbich (Welthaus Linz) moderierte das Wanderkino und versuchte die Fragen der SchülerInnen zu beantworten.

Mit dem Wanderkino in Wels

Großen Anklang fand das Wanderkino am 13. Jänner 2016 im Programmkino in Wels. Fast 300 SchülerInnen und PädagogInnen erreichte der Film “Landraub” und das Thema des diesjährigen Smartphone-Filmprojekts “Globalisierung der Ernährung”.

Großes Interesse herrschte auch am dritten Tag des Wanderkinos im Moviemento in Linz

Erfolgreiches Wanderkino in Linz

Ein großer Erfolg waren die drei Tage des Wanderkinos im Moviemento in Linz. Fast 500 SchülerInnen und PädagogInnen besuchten den Film „Landraub“ und setzten sich intensiv mit dem Thema des diesjährigen Smartphone-Filmprojekts „Globalisierung der Ernährung“ auseinander.

Gespannt verfolgten die SchülerInnen den Film „Landraub“

In Linz beginnts – Start des Wanderkinos mit „Landraub“

In Linz beginnts. Dieser „alte“ Spruch hat sich zumindest für den Start des Wanderkinos in die Smart up your Life Saison 2015/16 bewahrheitet.

Medienworkshop

Medienworkshop “Nachhaltiges Kino selbstgemacht”

26.11.2015

Am 26.11.2015 fand der erste Medienworkshop zu “Smart up your Life 2016” im AK-Di@log und in der Medienwerkstatt in Linz statt.

Video- und Filmtagen in Wien

Siegerfilm 2015 lief in der Primetime bei den Video- und Filmtagen in Wien

Großer Erfolg für die jungen FilmemacherInnen Joy-Pia Mader, Melanie Gruber, Dilara Gül und Melanie Kaltenbach von der HBLW Linz Landwiedstraße. Mit ihrem Kurzfilm “(K)eine Begegnung mit dem Essen” wurden sie für die Prime Time bei den Video- und Filmtagen nominiert.

Smart Up your Life Logo

Smart up your Life startet in die dritte Saison

Auch für das Schuljahr 2015/16 gilt in OÖ-Schulen die Devise: Nachhaltiges Kino selbstgemacht!

Fotos
Smart up your life
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: