Friday 27. May 2022
Logo Wir fairwandeln

Wir!fairwandeln

Wir!Fairwandeln - ökologisch, solidarisch, gerecht handeln

Wirfairwandeln.at

 

Im Streben nach Wachstum überschreiten wir immer mehr Grenzen – ethische und ökologische. Die Folgen sind klar: Unser Lebensstil erfüllt sich auf Kosten anderer. Weltweit – und vor allem im globalen Süden – leiden Menschen und Regionen unter dieser Entwicklung.

So kann es gehen

Welthaus in den Pfarren

Glaube, Spiritualität und sozialpolitisches Engagement gehören zusammen.

 

Welthaus bestärkt und begleitet Pfarren dabei Wege für eine ökologische und soziale Lebenspraxis zu finden und diese in den Pfarralltag zu integrieren.

FRED

FRED – der Backpack für den Fashioncheck

der Rucksack mit Ideen für den kritischen Modekonsum

Welthaus Linz hat gemeinsam mit youngCaritas OÖ, der Katholischen Jugend OÖ und der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar Linz diesen Rucksack mit dem Titel “FRED-der Backpack für den Fashioncheck” voller Ideen für die Auseinandersetzung mit der Thematik des kritischen Modekonsums gestaltet.

Begegnung mit Gästen

Interkulturelle Begegnungen, die bewegen

"Keine Erzählung, kein Film und keine Fernsehdokumentation kann ein Land, seine Bevölkerung und seine täglichen Herausforderungen so nahe bringen, wie die persönliche Begegnung mit Menschen aus diesem Land."

 

Epolmedia

Epolmedia

Die entwicklungspolitische Mediathek

Epolmedia ist eine öffentliche Bibliothek von Welthaus Linz und der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar. Sie bietet ein vielfältiges Angebot zu globalen und entwicklungspolitischen Themenbereichen.

Seit September 2018 können Sie mit der MedienCard vom Medienverleih der Diözese Linz auch die Medien von Welthaus-epolmedia kostenfrei ausborgen!

 

Smart up your Life

Smart up your life

Nachhaltiges Kino selbst gemacht

Firmgruppen, die sich aktiv und kreativ mit globalen Themen beschäftigen möchten, sind recht herzlich eingeladen, am Projekt „Smart up your Life“ von Welthaus Linz teilzunehmen.

Kauft und alles wird gut?

Workshop zum Nachdenken über die Konsumgesellschaft und ihre sozialen und ökologischen Folgen

10 000 Dinge besitzt ein Mensch in Europa im Durchschnitt. Mit den ersten Wunschlisten an das Christkind, dem ersten Taschengeld nehmen Kinder ihren Platz in der Konsumgesellschaft ein.

Neues und Aktuelles
Talk mit Beryl Magoko

FERNSICHT 22 - Talks, Talks, Gespräche

zu den unterschiedlichsten Themenschwerpunkten, die wir für unsere Ausgabe Fernsicht 22 gesetzt haben. Sei es Queer,...

Thomas Banasik ist neuer GF von Welthaus Linz

Neuer Geschäftsführer bei WELTHAUS Linz

Seit 1. März 2022 hat WELTHAUSLinz einen neuen Geschäftsführer. Auf Heribert Ableidinger, der zwei Jahrzehnte...

FERNSICHT 22

FERNSICHT 22 - Kenia /Ostafrika

Zwischen 31. März und 20. Mai 2022 findet die Veranstaltungsreihe in ausgewählten Kinos in OÖ eine Fortsetzung. Das...

Verkehrte Weltkarte

Die VERKEHRTE WELTKARTE von Welthaus

Aktualisierte Auflage – neues Layout! Format: 100 x 70 cm (gefalzt auf 25 x 33,3) Preis: 9,80 Euro / Exemplar
Bildungsangebote

Schulpartnerschaften

Schulpartnerschaften bieten vielfältige Möglichkeiten für den lebendigen Austausch in einer Fremdsprache, für das...

Begegnung mit Gästen

Begegnung mit Gästen

"Keine Erzählung, kein Film und keine Fernsehdokumentation kann ein Land, seine Bevölkerung und seine täglichen...

Kauft und alles wird gut?

Konsum ist ein Thema, das jeden/jede betrifft. Mit dem ersten Taschengeld schlüpfen Kinder in die...

Es geht nicht nur um's Geld!

Bilder und persönliche Konfrontation von und mit Armut, Hunger oder Katastrophen wecken bei vielen Menschen den...
Gäste aus aller Welt
Interkulturelle Begegnungen im virtuellen Raum

Interkulturelle Begegnungen im virtuellen Raum

Aktivist*innen und Expert*innen aus der ganzen Welt online kennen lernen – geht das?! Ja! Unsere neue Publikation...

Brüchiger Friede in Kolumbien

10.-16.10.2022: Wege der Versöhnung

Von 10.-16.10.2022 erwarten wir im Welthaus Linz Gäste aus Kolumbien. In den Vorträgen und Workshops werden wir...

Armenuhi Mkhoyan

Miteinander optimistisch sein

„In Armenien, und besonders in der Stadt Gyumri, wo ich lebe, ist der Gemeinschaftssinn sehr stark, die Menschen sind...

Broschüre mit Elizabet Cabrera Lopez

Köstlich solidarisch – Rezepte aus aller Welt

Neue Broschüre mit Rezepten aus aller Welt. Jetzt bestellen!
Team

 Thomas Banasik
Thomas Banasik
Geschäftsführer
T.: 0732/ 7610 3270
M.: 0676/8776 3270
Mag. Matthäus Fellinger
Mag. Matthäus Fellinger
Ehrenamtlicher Vorsitzender
T.: 0732/7610-3271
M.: 0660/3198505
 Julia Pichler
Julia Pichler
Referentin für Gäste, Schulen/Kindergärten und Gemeinden
T.: 0732/7610-3277
M.: 0676/8776-3277
Mag.a Eva Steinmayr
Mag.a Eva Steinmayr
Referentin für Pfarren, epolmedia (Leitung, Literatur und Verleih)
T.: 0732/7610-3274
M.: 0676/8776-3274
Mag. Martin Stöbich
Martin Stöbich
Referent für Schulen, Öffentlichkeitsarbeit & epolmedia (Film)
T.: 0732/7610-3273
M.: 0676/8776-3273
Mag.a Katharina Fernández-Metzbauer
Mag.a Katharina Fernández-Metzbauer BA
Referentin für Pfarren, epolmedia (Leitung, Literatur und Verleih) und Gäste
(derzeit in Karenz)
M.: 0676/8776-3274
 Brigitta  Fuchshuber
Brigitta Fuchshuber
Sekretärin
epolmedia (Verleih)
T.: 0732/7610-3271

Welthaus
4020 Linz
Kapuzinerstraße 84
Telefon: 0732/7610-3271
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: