Mittwoch 22. November 2017

Einschreibungstermin

für das Krabbelstubenjahr 2018/2019

 

Die Krabbelstube erwartet euch

 

am 27.11.2017 und am 30.11.2017.

 

Termine nach telefonischer Vereinbarung. 07249/48686

Anmeldung- und Eingewöhnung in unserer Krabbelstube

Einschreibung:

Im Zeitraum zwischen November und Dezember findet jedes Jahr die Einschreibung statt. Eingeladen werden all jene Kinder, die im kommenden Kindergartenjahr (2018/2019) im Alter von 18 bis 36 Monate sind, per Post. Auch dem Pfarrblatt und der Gemeindezeitung können Sie den Termin entnehmen. Mitzubringen sind Mutter-Kind-Pass, Meldezettel und natürlich Ihr Kind.

 

Anmeldung:

Achtung! - Ihr Kind ist erst dann angemeldet, wenn Sie alle Unterlagen vollständig ausgefüllt und abgegeben haben. Die Unterlagen können Sie sich entweder downloaden, ausdrucken, ausfüllen und gleich zur Einschreibung mitbringen oder ansonsten bei der Einschreibung mitnehmen und bis spätestens 22.12. in den Kindergarten bringen.

 

 

Schriftliche Verständigung:

Bis April werden sie per Post über die Fixanmeldung Ihres Kindes verständigt. Sie werden auch über die anstehenden Termine informiert wie: Schnuppernachmittag, Neueinsteigerelternabend, Eingewöhnungstag. Auch die Gruppeneinteilung können Sie dem Brief entnehmen.

 

Neueinsteigerelternabend:

Im Juni findet alljährlich der Neueinsteigerelternabend statt. Sie erhalten die wichtigsten Informationen und einen Einblick in den Krabbelstubenalltag.

 

Schnuppern:

Vor der eigentlichen Eingewöhnung werden Sie nochmals zu einem ca. 1-stündigen Schnuppergespräch eingeladen. Wir haben dabei die Möglichkeit, mit Ihnen nochmals den genauen Ablauf der Eingewöhnung und Weiteres zu besprechen. Aus diesem Grund sollte jene Bezugsperson auch beim Schnuppergespräch anwesend sein, die die Eingewöhnung dann durchführt. Auch Sie können sich mit all Ihren Fragen nochmals an uns wenden und wir können alles in Ruhe besprechen. Ihr Kind hat die Möglichkeit den Gruppenraum und die Spielsachen einmal ganz ohne die anderen Kinder zu erkunden.

 

Eingewöhnung:

Der Übergang aus der Familie in die neue Umgebung der Krabbelstube bedeutet für jedes Kind eine große Herausforderung. Eine gelungene Eingewöhnung ist das Fundament für die folgende pädagogische Arbeit. Um die Kinder dabei nicht zu überfordern, brauchen wir Ihre Unterstützung.
 
Ein gestaffelter Einstieg, eine verkürzte Anwesenheit am Vormittag und ein geregelter Zeitplan begünstigen die Eingewöhnungsphase. Auch wenn der Abschied schwer fällt, gibt er dem Kind Sicherheit und Orientierung.
 
Generell müssen Sie sich für die Eingewöhnung mindestens 2 Wochen Zeit nehmen - bei Bedarf auch länger. Bis das Kind den ganzen Tag in der Krabbelstube bleiben kann (über Mittag mit Schlafen) dauert es etwa ein Monat. Bitte nehmen Sie sich ausreichend Zeit für die Eingewöhnung - stressfreie optimistische und entspannte Eltern übertragen Ihre Haltung auf Ihre Kinder.
Kekse

Kindergartenkinder spenden für Kinderkrebshilfe Oberösterreich

Teig kneten, Kekse ausstechen und backen,das machen Kinder leidenschaftlich gern. Die Kinder haben Hunderte von...
Kindergarten

Kindergarten-Zubau

„Wer will fleißige Handwerker sehn, der muss auf die Baustelle gehn. Stein auf Stein, Stein auf Stein die...
Pfarrcaritaskindergarten Bad Schallerbach
4701 Bad Schallerbach
Ziegeleistraße 21
Telefon: 07249/48686
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: