Saturday 19. October 2019

Leseinitiative in den Sommerferien

Eine Initiative von Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander

 

Lesepass - Leseinitiative in den Sommerferien Land OÖBereits zum 17. Mal wird heuer die Leseinitiative in den Sommerferien vom Land Oberösterreich und den BIBLIOöTHEKEN durchgeführt! 

 

 

Für jedes in den Sommerferien ausgeliehene Buch gibt es von der Bibliothek einen Stempel in den Lesepass. 

 

Die Lesepässe werden Anfang Juni an die öffentlichen Bibliotheken versandt.

Weitere Pässe können per Mail (geft.post@ooe.gv.at) oder telefonisch unter (0732) 77 20 15 713 angefordert werden.

 

 

 

 

Plakat 2 - Leseinitiative in den Sommerferien Land OÖSo können die Mädchen und Buben teilnehmen:

 

Teilnahmeberechtigt sind Kinder bis zum 12. Lebensjahr und auch Kleinkinder, denen Bücher vorgelesen werden. Die ausgefüllten, gestempelten und (von den Erziehungsberechtigten) unterschriebenen Pässe können von der Bibliothek oder direkt von den TeilnehmerInnen an das Land Oberösterreich gesandt werden.

 

Tipp: Behalten Sie die Lesepässe in der Bibliothek (z. B. in einem Karteikästchen). Dann geht kein Pass verloren!

 

 

Senden Sie die ausgefüllten Pässe bis 12. September 2019 an:

 

Amt der Oö. Landesregierung

Direktion Gesellschaft, Soziales und Gesundheit
Abteilung Gesellschaft
Referat Erwachsenenbildung
Bahnhofplatz 1
4021 Linz

 

Sämtliche GewinnerInnen werden schriftlich verständigt.

 

Große Preisverlosung am 15. November 2019

Unter den eingesandten Pässen werden tolle Buchpreise verlost. 50 Hauptgewinner/innen werden zur großen Preisverleihung am 15. November 2019 eingeladen, bei der Frau LH-Stv.in Mag.a Christine Haberlander die Preise überreichen wird.

 

Beantragen Sie Unterstützung für Ferienveranstaltungen!

Wenn Sie in der Bibliothek (auch in Kooperation mit anderen Institutionen) im Rahmen der Leseinitiative besondere Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche (wie z. B. Vorlesestunden, Leseworkshops etc.) organisieren, werden diese vom Land Oberösterreich mit einer Spende in Höhe von 200 Euro unterstützt.

 

Mittels Antragsformular kann diese beim

 

Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Gesellschaft, Soziales und Gesundheit

Abteilung Gesellschaft
Referat Erwachsenenbildung
, beantragt werden.

 

Das Antragsformular können Sie hier herunterladen.

 

Sie haben Fragen?

Wenn Sie Fragen zur Sommerleseinitiative haben, können Sie sich gerne an Silvia Schwab unter (0732) 77 20 15 713 wenden.

 

Downloads

Poster Leseaktion (PDF)

KBW-Treffpunkt Bildung

13. Linzer Religionsgespräch

Religion – Zwischen politischem Gebrauch und Missbrauch Termin: Do., 24.10.2019, um 19:30 Uhr Ort: Katholische...

Das Erbe bewahren und neu erschließen!

Termin: Di., 29.10.2019,18.30 - 20Uhr Ort: URBI@ORBI,Bethlehemstraße 1a, 4020 Linz mit: Andreas Schmoller,...
Spiegel - Elternbildung

Kinder am Friedhof

Für Kinder ist es wichtig, Erinnerungs- und Trauerkultur entwickeln zu können. Kinder spüren, dass ein Friedhof ein...

V.l.n.r.: Dr. Christian Pichler (Leiter des Katholischen Bildungswerkes OÖ), Silvia Bamberger (Regionsbegleiterin), Stephanie Millinger (Pädagogische Mitarbeiterin SPIEGEL), Marko Wehr (Referent), Renate Haselberger (Regionsbegleiterin), Mag. Josef S

"Kleine Kinder sind große Lehrer - das Genie der frühen Jahre"

Am 8. Oktober lud die SPIEGEL-Elternbildung zur vierten Jubiläumsveranstaltung nach Ried im Innkreis ein.
Szenario - Das Theater Abo
Ensemble von 'DER HASE MIT DEN BERNSTEINAUGEN'

Das beste Musical des Jahres kommt aus Linz!

Viermal ausgezeichnet: „Der Hase mit den Bernsteinaugen“ ist der große Sieger beim Deutschen Musical Theater Preis!

SZENARIO-Tagung 2019

Von einer herzlichen Atmosphäre zwischen ehrenamtlichen Kultur-Engagierten für „Gemeinsam Theater erleben“ und der...
Bibliotheksfachstelle der Diözese Linz
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
Telefon: +43 732 7610-3283
biblio@dioezese-linz.at

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: