Wednesday 28. September 2022
Pfarre Wilhering

Friedhofverantwortlicher als Ehrenamt

Hier finden Sie alle Kontakte und Infos zu Thomas Hanneberger, unserem Friedhofverantwortlichen...

Hinweise für GrabnutzerInnen einer Grabstätte im Pfarrfriedhof Wilhering

20.12.2021 - mit Grabnachlösegebühren 2022

Diözesane Friedhofordnung 2010

Aktuelles Merkblatt 05.07.2018

Unser Totengräber-Unternehmen: Fritz Erdbau

Unsere Pfarre hat mit Fritz-Erdbau einen Totengräber verpflichtet, der insgesamt 14 Friedhöfe auf sehr professionelle Weise betreut. Unter anderem werden bei Erdbegräbnissen die Aushubmassen in einem Container zwischengelagert, sodass Nachbargräber unbeschädigt bleiben und der Zugang zum offenen Grab stufenlos über einen grünen Teppich erfolgt.

Übernahme der administrativen Verwaltung des Friedhofes in die EDV

27.11.2019

Wie bereits in der Pfarrzeitung im Juni 2019 angekündigt wird der „Friedhof“ derzeit in das EDV Programm V4 der Diözese eingetragen.
Dafür ist es notwendig in akribischer Kleinarbeit die Daten der Verstorbenen, die auf unserem Pfarrfriedhof ruhen, aus dem Totenbuch und den Aufzeichnungen der Friedhofverwalter zu erheben und über die Datenbank der Österreichischen Katholiken Datei ins Friedhof-Programm zu übernehmen.
Allerdings sind hier Daten von etwa 70 verstorbenen Personen mit Geburtsjahren von ca. 1880 – ca. 1960 noch  nicht digital erfasst, sodass diese neu in der Datenbank angelegt werden müssen.
Jeder Grabstätte mit zugeteilter Grabnummer für Einzelgrab, Doppelgrab und Urnengrab werden der Grabnutzer mit dessen aktueller Adresse und der Letztverstorbene mit dem Sterbedatum zugeordnet. Nach Erfassen all dieser Daten kann in Zukunft die Grabnachlösegebühr berechnet werden und die Begräbnisrechnung nach einer Beisetzung ausgestellt werden.
Außerdem sind dann alle Daten in allen 4 Modulen dieses V4-Programmes miteinander verknüpft, die Adressenkartei, die Buchhaltung, die Matriken und der Friedhof.
Im Zusammenhang mit diesen Arbeiten im Friedhofmodul wurden auch die derzeitigen Grabnummern geringfügig geändert. So gliedert sich unser Friedhof zukünftig in ein Reihensystem mit dem Wegfall der Buchstabenbezeichnung A für alter Friedhof und N für neuer Friedhof, in derzeit 7 Reihen mit den fortlaufenden Nummern für die Gräber, beginnend vom Friedhofeingang bis zur Kapelle. Jedes Grab wird demnächst ein entsprechendes Nummernschild erhalten, welches von Gerhard Hierzer sen. entworfen wurde. Die Umsetzung und die Übernahme in die EDV sollte bis Ende März 2020 gegeben sein.

Pfarrsekretariat
Gertrude Schachner

 

Geschichte des Friedhofs

Seit 1776 ist der Friedhof auf seinem heutigen Platz.

                                Einweihung der Friedhofserweiterung 1974

 

Zur Geschichte unseres Friedhofs: KLICK

Friedhofskreuz

Unser Friedhofskreuz wurde 1954 von Peter Walchshofer geschaffen. PDF

 

Friedhofskapelle

zum Gedenken an die Gefallenen beider Weltkriege
Pfarrleitung - Ansprechpartner

KonsR Mag. P.  Johannes Mülleder
KonsR Mag. P. Johannes Mülleder
Pfarrer
 Andrea Mayer
Andrea Mayer
Pfarrsekretärin
 Gertrude Haudum
Gertrude Haudum
1. Pfarrgemeinderatsobfrau
Dipl.- Ing. Ernst Schiller
Dipl.- Ing. Ernst Schiller
2. Pfarrgemeinderatsobmann

Neues aus der Kirchenzeitung
Pfarre Wilhering
4073 Wilhering
Linzer Straße 4
Telefon: 07226/2311-14 oder 55
Telefax: 07226/2311-11
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: