Donnerstag 23. November 2017
Pfarre Steyr-Christkindl

Loreto-Kapelle

Nachbildung des Heiligen Hauses von Nazareth; Nach der Legende 1291/94 von Engeln zuerst nach Jugoslawien, dann nach Italien in den Lorbeerhain der Frau Loreta übertragen; Alle Loretokapellen gehen auf dieses Haus in Loreto (nahe Ancona an der Ostküste Italiens) zurück.
Erbaut nach Entwürfen und unter Leitung des Steyrer Kunsttischlers Johann Jaunisch; Einweihung durch Franz Josef Rudigier, Bischof in Linz am 29.6.1876; Wahrscheinlich die jüngste Loretokapelle in Mitteleuropa.
 

Ausstattung

Prächtiger neugotischer Altar; Im Zentrum die typische Loreto-Madonna mit dem Jesuskind - eingehüllt in die "Dalmatika"; Begleitfiguren: Hl. Josef und Hl. Anna; Die Wände erinnern an die Ziegel des Heiligen Hauses, ein Fries trennt sie vom blauen Himmel mit goldenen Sternen.

Restaurierung

1979: Dach und Turm
1998 - 2000: Außen- und Innenrestaurierung
2001: Drei Zinkblechgemälde von Math. Grölser, 1878
Noch nicht restauriert: verschiedene Votivbilder

Unsere Loretokapelle steht seit 26. Oktober 2000 wieder zum Gebet und zum Aufstellen der Opferlichter zur Verfügung.
Herzlichen Dank allen Wohltätern mit der Bitte um weitere Hilfe.
 

Nepumuk_Kapelle

Barockkapelle, ca. 1740
am Kirchenplatz, gegenüber der Loretokapelle

Christkindler Wallfahrtsgebet

Überallhin
gehst du mit uns,
in das Leben, wenn es anfängt,
in das Leben, wenn es endet,
und zeigst den Stern der Gerechtigkeit
und sprichst von der ehrlichen Freude
und hilfst uns den Funken Liebe suchen
und leuchtest heimlich
auch an den schwarzen Tagen
Jesus
Gotteslicht Menschenkind

Taizégebet

Immer am 1. Samstag im Monat findet in unserer Kirche um 19:30 Uhr ein Taizégebet statt - mit Ausnahme in den Sommerferien. TERMINE

Schriftstellen für jeden Tag

Pfarre Steyr-Christkindl
4400 Steyr
Christkindlweg 69
Telefon: 07252/54622-0
Telefax: 07252/54622-4
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: