Monday 20. January 2020
Pfarre Ottnang am Hausruck

Barbarakirche Thomasroith

Bereits im Jahr 1903 wünscht sich die Bevölkerung von Thomasroith die Errichtung einer Schulkapelle und ersucht die Wolfsegg-Traunthaler Kohlenwerks AG (WTK) um die Durchführung dieses Vorhabens.

 Die Werksdirektion lehnt diesen Wunsch jedoch ab. Daraufhin beauftragt das bischöfliche Ordinariat den Pfarrer von Ottnang, den Bau einer Kapelle weiter zu verfolgen und mit den Vorarbeiten, wie die Auswahl und Erwerb eines Bauplatzes und der Anfertigung eines Plans, zu beginnen. Da die Arbeiten von seiten der Pfarre nicht in Angriff genommen werden, ersucht am 15. Juni 1905 der Stationsleiter von Thomasroith, Josef Schmid, im Namen der Thomasroither Bevölkerung den Bischof von Linz, in dieser Angelegenheit die Initiative zu ergreifen.

 

 

Am 19. Juli 1906 wird die Baubewilligung der Gemeinde erteilt und am 10. August 1906 genehmigt das bischöfliche Ordinariat den Bau der Kirche. Die WTK trägt wesentlich zur Finanzierung des Projekts bei; auf Ersuchen der Pfarre refundiert sie die voraussichtlichen Gesamtbaukosten der Kirche in Höhe von 21.000 Kronen in 10 Jahresraten. In einjähriger Bauzeit wird die Barbarakirche in neubarokem Stil erbaut und der Innenraum der Kirche im neogotischen Stil mit ormanentaler Malerei am Gewölbe und im Altarraum ausgestaltet.

 

 

Den Altar ziert eine Statue der hl. Barbara, der Schutzpatronin der Bergleute, rechts und links vom Chorbogen befinden sich eine Herz-Jesu bzw. Herz-Marien Statue in Schreinen und den Seiten des Kirchenschiffes Figuren des hl. Josefs und der hl. Anna. Auch 14 Kreuzwegbilder werden angeschafft.

 


Am 24. Juni 1907 weiht Bischof Doppelbauer die neue Kirche ein und hält zugleich Firmung in der neuen Kirche. Mit Schreiben vom 31.3. 1910 wird die Kirche Thomasroith zur Filialkirche der Pfarre Ottnang.

 


Im Zuge einer ersten Innenrenovierung im Jahre 1921 wird das Rundfenster im Altarraum zugemauert und vom Linzer Maler Andreas Stickler das Bild „Bittgang der Bergleute zur hl. Barbara“ geschaffen. Das Bild zeigt Thomasroither Bergkappen, die sich vor der Einfahrt in den Stollen im Gebet an die hl. Barbara wenden. Sie standen dem Maler für sein Werk Modell. Die WTK übernimmt wiederum einen Großteil der Renovierungskosten. Bei späteren Renovierungsarbeiten in der Nachkriegszeit wurden die ornamentalen Wandmalereien leider übermalt.

 


Anlässlich der nunmehr durchgeführten Sicherungs- und Renovierungsarbeiten ist die Barbarakirche wieder in den ursprünglichen Zustand versetzt worden, sodass nun neben dem Altarbild, welches ein einzigartiges Zeitdokument des Kohlebergbaus im Hausruck darstellt, auch die Gewölbe- und Altarraumgestaltung im neogotischen Stil wieder zu sehen sind.

 

 

 

aus der Fotogalerie
wir gedenken unserer Verstorbenen
Anna Rinortner

Anna Rinortner

verstorben am 1.Jänner 2020 im 92 LJ.

Erna Schindecker

Erna Schindecker

verstorben am 19. Nov. 2019 im 79 Lj.

Cäcilia Wimmer

Cäcilia Wimmer

verstorben am 15. Nov. 2019 im 95 Lj.
Evangelium von heute
Mk - Mk 2,18-22 Da die Jünger des Johannes und die Pharisäer zu fasten pflegten, kamen Leute zu Jesus und sagten: Warum fasten deine Jünger nicht, während die Jünger des Johannes und die Jünger der Pharisäer...
Namenstage
Hl. Fabian, Hl. Sebastian, Hl. Elisabeth, Hl. Jakob Potfliet, Hl. Ursula Haider,  
aus dem Archiv der Pfarre Ottnang
Valentinsgottesdienst in der Pfarrkirche Ottnang

Valentinsgottesdienst in der Pfarrkirche Ottnang

Zum Valentinsgottesdienst mit Paarsegnung luden der FA Ehe und Familie und das KBW ein. Der Gottesdienst war gut...

JHV der KFB Ottnang

JHV der KFB Ottnang

Einen sehr unterhaltsamen Nachmittag genoss die KFB Ottnang bei der JHV am 2. Februar, mit der Kabalesung...

Tag der Älteren

Tag der Älteren

Sehr gut besucht war am Sonntag den 3. Februar der Tag der Älteren, mit Hl. Messe und Krankensalbung. Für das...

Ministrantenstunde

Liturgischen Gewänder und Farben

In der letzten Ministrantenstunde haben wir uns mit liturgischen Gewändern und Farben beschäftigt. Anhand eines...

Pfarrer Enzenhofer lädt zum Fest

Pfarrer Enzenhofer lädt zum Fest

Anläßlich seines 70. Geburtstages lud Pfarrer KR Mag. Konrad Enzenhofer Vereine, Gruppierungen und die...
aus der Pfarre Atzbach
aus der Pfarre Wolfsegg

Sternsingen 2020

An einem sonnigen Wintertag besuchten Kinder und Jugendliche die Häuser, Wohnungen und Ortschaften unserer Gemeinde....

Programm der kfb

Wir laden euch herzlich ein zu allen Terminen. Durch eure eifrigen Teilnahmen sind wir immer hoch motiviert, neue...

Barbaragottesdienst der Bergknappen

Am ersten Adventsonntag 2019 feierten der Bergknappenklub und die Bergknappenkapelle Kohlgrube ihren jährlichen...
Pfarre Ottnang am Hausruck
4901 Ottnang am Hausruck
Hauptstraße 14
Telefon: 07676/7221
Telefax: 07676/7221-14
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: