Thursday 19. September 2019
Pfarre Enns-St. Marien

Krankensalbung


Sakrament zur Stärkung und Heilung bei physischen und psychischen Erkrankungen

 

Die Krankensalbung wird mit dem Krankenöl gespendet. Dieses ist eine Mischung aus Olivenöl mit Heilkräutern. Es wird am Gründonnerstag vom Bischof in der Domkirche geweiht.
Bei der Krankensalbung werden Stirn und beide Handflächen mit dem Krankenöl gesalbt.
So wie wir Salben zur Linderung der Schmerzen oder kostbare Öle zum Massieren einsetzen, möchte die Kranksalbung eine wohltuende und wohlriechende Berührung sein.

Ablauf einer Krankensalbung zuhause:
Zusage der Sündenvergebung – dies spricht der Priester mit dem/der Kranken oder vollkommener Ablass, wenn der/die Kranke im Sterben liegt
Lesung
Fürbitten
Salbung
Vater unser
Segen

 

Wann kann man die Krankensalbung in Anspruch nehmen:
Eingeladen zur Krankensalbung ist jeder: Kinder, Erwachsene und ältere Menschen in ihrer Krankheit.
Die Krankensalbung wird immer auch dem/der Sterbenden gespendet.
Kontakt: Anruf in der Pfarre Enns-St.Marien 07223/82855

 

 

Meditationstext zur Krankensalbung
Wussten Sie schon,
dass die Nähe eines Menschen gesund machen, krank machen,
tot und lebendig machen kann?

Wussten Sie schon, dass die Nähe eines Menschen gut machen,
böse machen, traurig und froh machen kann?

Wussten Sie schon, dass das Wegbleiben eines Menschen sterben lassen kann,
dass das Kommen eines Menschen wieder leben lässt,
dass die Stimme eines Menschen einen anderen wieder aufhorchen lässt, der für alles taub war?

Wussten Sie schon, dass das Wort eines Menschen wieder sehend machen kann,
einen der für alles blind war, der keinen Sinn mehr sah in dieser Welt und in seinem Leben?

Wussten Sie schon, dass Zeit haben für einen Menschen mehr ist als Medikamente?

Wussten Sie schon, dass das Anhören eines Menschen Wunder wirkt?

Wussten Sie schon, dass tun mehr ist als reden?

Wussten Sie das alles schon?

 

Aktuelles

ORF Radiomesse vom 28. Juli 2019 aus Enns-St. Marien zum Nachhören

für alle Interessierten! Eine CD mit der Aufzeichnung ist gegen eine Spende in der Pfarrkanzlei erhältlich.

Projekt "Dachsanierung"

Unser Kirchendach ist in die Jahre gekommen und benötigt dringend Sanierungsmaßnahmen!

mde

Neuer Kunst-Kirchen-Führer für Enns-St. Marien

Nach fast 20 Jahren ist jetzt ein neuer KunstKirchenFührer für die Stadtpfarrkirche St. Marien herausgekommen.
Pfarre Enns-St. Marien
4470 Enns
Kirchenplatz 6
Telefon: 07223/82855
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: