Sunday 12. July 2020
Kulinarische Begegnung
Die Bar
Großer Saal
Tanzspiegel

Der Gewölbe- Spirit kennt keine Grenzen

ENDLICH :-)
So viele Videobeiträge sind bei uns eingegangen und es ist ein wunderbares Video entstanden.
Hier kommt der Link dazu:

 


 http://www.youtube.com/watch?v=7mB5d2URQcg


 

You find the english version below!

Für viele Generationen war und ist das Jugendzentrum ein wichtiger Teil ihres Lebens.

Vor zwanzig Jahren zog das GEWÖLBE an den neuen Standort in der Pfarrgasse in Steyr. 

 

Da wir uns nicht persönlich treffen konnten, um dieses Jubiläum zu feiern, haben wir uns entschlossen, den Spirit des GEWÖLBES hochleben zu lassen, wo auch immer wir uns befanden. Aktuelle und ehemalige Besucher*innen des Jugendzentrums, Teilnehmerinnen von Jugendbegegnungen aus verschiedenen Ländern, Vereinsvorstände, (ehemalige) Mitarbeiter*innen, Mitglieder des Ehrenamtlichenteams, Europäische Freiwillige und ein Zivildiener haben ihre Beiträge zu diesem Projekt eingesendet und so diese wunderbare Feier ermöglicht. Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben!

Organisation und Schnitt: Melanie Berger

Vielen Dank an BNL productions für die Beratung.

 

The spirit of the youth centre overcomes time and space.
For many generations GEWÖLBE has been an important part of their lives.
wenty years ago it moved to its current location.

 

As we couldn't celebrate this together in person we decided to celebrate the GEWÖLBE spirit that connects us wherever we are. Current and former regular visitors, participants of youth exchanges from different countries, board members and (former) staff, members of the volunteer team, European Volunteers, a civilian servant ...sent their contribution for this project and made this celebration possible. Thank you to everybody who participated.

Organisation and editing: Melanie Berger

Thanks BNL productions for the counseling.

 

 

 



 

Das Wetter rief nach Kino und wir folgten diesem Ruf

Am 10. Juni legte uns das Wetter nahe, dem Citykino Steyr wieder einmal einen Besuch abzustatten.

Nach einem gemütlichen Nachmittag im Dominikanerhof mit der Vor-Premiere des neuen Videos, Federball, Kartenspielen und Quatschen war der gemütliche Abschluss des Tages im Kino perfekt.Mit Popkorn, genug Platz und netter Gesellschaft war dann der Film erst recht ein Genuss.
Danke an Stefan vom Citykino für die Gastfreundschaft und die Filmempfehlungen.

 

 



 

Was tut sich gerade im Gewölbe?

Da wir in den Räumlichkeiten vom Gewölbe noch nicht wie gewohnt den Betrieb öffnen, sind wir jetzt im Dominikanerhof am Grünmarkt und fühlen uns dort wirklich sehr wohl.

 


Genug Platz zum gemütlich Sitzen, Chillen auf den Sitzsäcken, Federball und Volleyball Spielen, für Jonglierübungen und kreative neue Spielideen. Für jede und jeden ist etwas dabei, und wir sitzen sogar auf einem ehemaligen Sofa vom Jugendzentrum (jetzt allerdings lila ;) ).

 

Auch außerhalb des Hofes bewegen wir uns :
Eine Radtour vom Stadtplatz durch die Au bis zur Kirche in Christkindl traten wir am 26.Mai an.
Gemeinsam mit dem Zwischenstopp an der Steyr und einem Eis als Abschluss schreit dieser Ausflug förmlich nach Wiederholung.

 

Es tut sich also einiges im Gewölbe und wir freuen uns auf die nächsten Wochen und neue, gute und besondere Erlebnisse draußen :)

 

 

 



 

Wir trauen uns raus!

Mit Pauken und Trompeten- oder eher mit Wikingerschach und Volleyball begrüßten wir uns und das schöne Wetter nach einer langen Gewölbe-Pause auf der Promenade!
Was für eine Freude, wenn man mit anderen Menschen Zeit verbringen kann- da ist der "Babyelefant"-Abstand zwischen uns kein Problem! 


 

Auch weiterhin wollen wir uns, so es die Bestimmungen zulassen, treffen und im Rahmen der Gegebenheiten die mit Abstand (haha) schönste Zeit verbringen.
Ob das beim Spazieren, Wandern, Radfahren, Chillen im Park oder anderen Aktivitäten ist- wir machen das Beste daraus.

_______________________________________

 



 

Wir feiern 20 Jahre Jugendzentrum in der Pfarrgasse!

Sei dabei bei unserem Geburtstagsvideo

 




ABER WIE?
Mit einem Videoprojekt, bei dem du von zuhause aus mitmachen kannst.

 

Jeder und jede kann dabei sein und ein kurzes Video einsenden.
Du brauchst dazu nur ein Handy mit Kamera und ein paar Minuten Zeit.

Hier findest du den Link zu unserem Einladungsvideo.
https://www.youtube.com/watch?v=M-tjCBJ-smA

 

Du hast Interesse? 
Dann sende uns gerne eine E-Mail an gewoelbe@dioezese-linz.at.

Wir freuen uns, auf tolle Beiträge und ein wunderbares Video :)

 



 

Wir sind da!

Auch wenn alles ein bisschen anders ist!

Auch in diesen Zeiten der Unsicherheit sind wir für die Jugendlichen da.
Durch die Covid-19-Bestimmungen können wir das Jugendzentrum im Moment leider nicht aufsperren.
Doch wir bleiben über Telefon, Social Media (WhatsApp, facebook, instragram), Online-Spiele, Videobotschaften und Brieffreundschaften in Kontakt.
 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben Gesundheit, Mut, Zuversicht und das Spüren der Nähe Gottes in dieser herausfordernden Zeit!

„… Beziehung ist nicht abgesagt,

Liebe ist nicht abgesagt,

Lesen ist nicht abgesagt,

Zuwendung ist nicht abgesagt,

Musik ist nicht abgesagt,

Phantasie ist nicht abgesagt,

Freundlichkeit ist nicht abgesagt,

Gespräche sind nicht abgesagt,

Hoffnung ist nicht abgesagt,

Beten ist nicht abgesagt“

– Vertrauen auf Gott und auf den Zusammenhalt der Menschen

ist nicht abgesagt!

Steyr, am 23.3.2020

Was macht Evi?

Grüße und Berichte unserer griechischen Freiwilligen

Hallo an alle!
 

Ich hoffe, es geht gut für euch in dieser Zeit!

So, ich bleibe auch zu Hause. Wie alle! Ich wohne in einem Studenten Wohnheim.
Das bedeutet, dass ich allein bin, aber gleichzeitig gibt es die Möglichkeit für einen echten Kontakt.

Das Jugendzentrum ist vor 5 Wochen geschlossen worden, aber ich bin noch aktiv. Ich beschäftige mich mit verschiedenen Projekten für die Jugendlichen. Zum Beispiel habe ich gerade ein Kochbuch erstellt, mit griechischen Rezepten, die ich im Jugendzentrum schon gekocht habe.

Am Anfang war es schwierig zu entscheiden, was ich tun kann. Aber ich freue mich sehr, dass ich hier in Österreich geblieben bin. Das wichtigste ist jetzt, gesund zu sein. Konnte man sich jemals vorstellen, dass Quarantäne wie unerwarteter Urlaub ist? Eine Möglichkeit für Pause und innere Verbindung. Motivation und Kreativität sollten uns aktiv halten.

Für mich geht das mit Malerei, Singen, work-out Programme, Sonne, Video-chats mit Familie und Freunden, Kochen und Träumen, Selbstreflexion und das Leben in kleinen Dingen entdecken. Der Himmel ist wieder blau, die Vögel singen und die Natur erwacht wieder zum Leben.

 

‚‚The sun is bright,

the sky is blue and

everything is going to be

as it is suppose to‘‘

 

Wir müssen optimistisch sein und die gegebene Zeit gut nutzen,

um das was wir haben zu schätzen und einen positiven Unterschied zu machen. J

 

Das Lachen ist ansteckend!

Verbreitet es!

Liebe Grüße,
Evi
 



 

Das Gewölbeteam stellt sich vor...

Mag.a Melanie Berger
Mag.a Melanie Berger
Zentrumsleiterin
 Magda Hinterplattner
Magda Hinterplattner
Jugendleiterin
 Evdoxia Zografou
Evdoxia Zografou
Mitarbeiterin Europäischer Freiwilligendienst
 Doris Kastner
Doris Kastner
Buchhaltung

Jugendzentrum Gewölbe
4400 Steyr
Pfarrgasse 6
Telefon: 07252/51636
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: