Friday 5. March 2021
Termine zukünftig
05.
03.21
Termin in Kalender eintragen 14:00 Uhr | Sozialreferat
Demokratie konkret leben

Politisches Grundbildungsseminar in 4 Modulen

In mehreren Ländern wird derzeit die Demokratie ausgehöhlt und nimmt autoritäre Züge an. Auch in Österreich machten wir im Frühjahr 2020 damit Erfahrungen. Ein Teil der Grundfreiheiten und Grundrechte wurde vorübergehend wegen der Corona-Pandemie außer Kraft gesetzt. Die tägliche Information durch Pressekonferenzen war neu und sorgte für manche Verwirrung. Schieflagen wurden sichtbar. Mehr denn je wurden der Pflegenotstand, die Schwächen unseres Schulsystems, die Arbeitslosigkeit deutlich.

Ein Jahr danach ist es Zeit für einen kritischen Rückblick. Welche Konsequenzen ziehen wir für unser politisches Handeln daraus? Wir werden uns mit den Voraussetzungen für eine gelingende Demokratie beschäftigen und unsere Handlungsmöglichkeiten ausloten.

  1. Sprache Macht Politik: Was ist notwendig, damit BürgerInnen sich aktiv beteiligen? Diagnose der Demokratie in Österreich, Problemfelder und Handlungsmöglichkeiten
    Anmeldung
05.
03.21
Termin in Kalender eintragen 17:00 Uhr | Sozialreferat
Mit Geschwisterlichkeit und sozialer Freundschaft durch die Fastenzeit.
Gesprächskreis zu zentralen Aspekten der Enzyklika Fratelli tutti von Papst Franziskus

Wir beschäftigen uns gemeinsam mit einzelnen Passagen aus der Enzyklika Fratelli tutti. Über die Geschwisterlichkeit und die soziale Freundschaft (4.10.2020).

08.
03.21
Termin in Kalender eintragen 17:00 Uhr | Sozialreferat
Mit Geschwisterlichkeit und sozialer Freundschaft durch die Fastenzeit.
Gesprächskreis zu zentralen Aspekten der Enzyklika Fratelli tutti von Papst Franziskus

Wir beschäftigen uns gemeinsam mit einzelnen Passagen aus der Enzyklika Fratelli tutti. Über die Geschwisterlichkeit und die soziale Freundschaft (4.10.2020).

10.
03.21
Termin in Kalender eintragen 17:00 Uhr | Sozialreferat
Mit Geschwisterlichkeit und sozialer Freundschaft durch die Fastenzeit.
Gesprächskreis zu zentralen Aspekten der Enzyklika Fratelli tutti von Papst Franziskus

Wir beschäftigen uns gemeinsam mit einzelnen Passagen aus der Enzyklika Fratelli tutti. Über die Geschwisterlichkeit und die soziale Freundschaft (4.10.2020).

11.
03.21
Termin in Kalender eintragen 19:00 Uhr | Maximilianhaus
Die Pandemie ist eine demokratische Zumutung ONLINE
Grundrechte und Freiheiten und soziale Auswirkungen

Wir erleb(t)en gerade eine außergewöhnliche Zeit. Grundrechte und Freiheiten, die in Österreich bisher als selbstverständlich galten, wie Bewegungsfreiheit, Versammlungsfreiheit und Fragen des Datenschutzes, sind bzw. waren mehr oder weniger außer Kraft gesetzt.

Angesichts der Gefahr hat(te) die Beschneidung der Grundrechte auch zum Teil seine Berechtigung. Angela Merkel spricht davon, dass die Pandemie eine demokratische Zumutung ist. Doch wie geht es nach Corona weiter?

Wir wollen uns im Rahmen unserer Vortrags- und Diskussionsreihe mit den Themen Demokratie und Grundrechte und Freiheiten nach Corona beschäftigen.

 

  • Wurden alle Einschnitte seitens der politischen EntscheidungsträgerInnen wieder zurückgenommen?
  • Sind sie wieder für alle gewährleistet? Was hat sich gesellschaftlich und sozialpolitisch in Österreich verändert?
  • Ist ein chilling effect eingetreten?
  • Wie sieht es mit Datenschutz aus, wie steht es um die armutsgefährdeten Menschen?
  • Wie sieht die Situation für NGOs, Bildungseinrichtungen, etc. aus?
  • Welche Rolle spiel(t)en die Medien und was hat sich auch für sie in der Zeit der Krise geändert?

 

Wir werden dazu ExpertInnen aus dem Bereich Soziologie, Journalismus/Medien, Theologie und Recht einladen und eine Podiumsdiskussion veranstalten. Das Publikum wird die Möglichkeit haben, Fragen und Anliegen einzubringen und direkt an die ExpertInnenrunde zu richten. Wir möchten mit diesem Bildungsangebot, den Fokus auf die demokratie- und gesellschaftspolitischen Nachwirkungen legen und den Blick dafür schärfen.

 

Anmeldung:

maximilianhaus@dioezese-linz.at

Telefon: 07674/66 5 50

12.
03.21
Termin in Kalender eintragen 14:00 Uhr | Bildungshaus Schloss Puchberg
Demokratie konkret leben

Politisches Grundbildungsseminar in 4 Modulen

In mehreren Ländern wird derzeit die Demokratie ausgehöhlt und nimmt autoritäre Züge an. Auch in Österreich machten wir im Frühjahr 2020 damit Erfahrungen. Ein Teil der Grundfreiheiten und Grundrechte wurde vorübergehend wegen der Corona-Pandemie außer Kraft gesetzt. Die tägliche Information durch Pressekonferenzen war neu und sorgte für manche Verwirrung. Schieflagen wurden sichtbar. Mehr denn je wurden der Pflegenotstand, die Schwächen unseres Schulsystems, die Arbeitslosigkeit deutlich.

Ein Jahr danach ist es Zeit für einen kritischen Rückblick. Welche Konsequenzen ziehen wir für unser politisches Handeln daraus? Wir werden uns mit den Voraussetzungen für eine gelingende Demokratie beschäftigen und unsere Handlungsmöglichkeiten ausloten.

 

2. Globale Machtblöcke, Kapitalismus und politische Verantwortung: Globalisierung, Chancen und Schattenseiten. Kapitalismus und ein gutes Leben für alle? Wie kann ich als BürgerIn mitgestalten?
Anmeldung

12.
03.21
Termin in Kalender eintragen 17:00 Uhr | Sozialreferat
Mit Geschwisterlichkeit und sozialer Freundschaft durch die Fastenzeit.
Gesprächskreis zu zentralen Aspekten der Enzyklika Fratelli tutti von Papst Franziskus

Wir beschäftigen uns gemeinsam mit einzelnen Passagen aus der Enzyklika Fratelli tutti. Über die Geschwisterlichkeit und die soziale Freundschaft (4.10.2020).

15.
03.21
Termin in Kalender eintragen 17:00 Uhr | Sozialreferat
Mit Geschwisterlichkeit und sozialer Freundschaft durch die Fastenzeit.
Gesprächskreis zu zentralen Aspekten der Enzyklika Fratelli tutti von Papst Franziskus

Wir beschäftigen uns gemeinsam mit einzelnen Passagen aus der Enzyklika Fratelli tutti. Über die Geschwisterlichkeit und die soziale Freundschaft (4.10.2020).

17.
03.21
Termin in Kalender eintragen 17:00 Uhr | Sozialreferat
Mit Geschwisterlichkeit und sozialer Freundschaft durch die Fastenzeit.
Gesprächskreis zu zentralen Aspekten der Enzyklika Fratelli tutti von Papst Franziskus

Wir beschäftigen uns gemeinsam mit einzelnen Passagen aus der Enzyklika Fratelli tutti. Über die Geschwisterlichkeit und die soziale Freundschaft (4.10.2020).

19.
03.21
Termin in Kalender eintragen 14:00 Uhr | Katholisches Bildungswerk OÖ, Treffpunkt Bildung
Demokratie konkret leben

Politisches Grundbildungsseminar in 4 Modulen

In mehreren Ländern wird derzeit die Demokratie ausgehöhlt und nimmt autoritäre Züge an. Auch in Österreich machten wir im Frühjahr 2020 damit Erfahrungen. Ein Teil der Grundfreiheiten und Grundrechte wurde vorübergehend wegen der Corona-Pandemie außer Kraft gesetzt. Die tägliche Information durch Pressekonferenzen war neu und sorgte für manche Verwirrung. Schieflagen wurden sichtbar. Mehr denn je wurden der Pflegenotstand, die Schwächen unseres Schulsystems, die Arbeitslosigkeit deutlich.

Ein Jahr danach ist es Zeit für einen kritischen Rückblick. Welche Konsequenzen ziehen wir für unser politisches Handeln daraus? Wir werden uns mit den Voraussetzungen für eine gelingende Demokratie beschäftigen und unsere Handlungsmöglichkeiten ausloten.

 

3. Kulturelle Vielfalt und Demokratie: Demokratie lebt von Voraussetzungen, die sie nicht selbst schaffen kann. Wir hören von Werten, wie aber werden sie gelebt?
Anmeldung

 

19.
03.21
Termin in Kalender eintragen 17:00 Uhr | Sozialreferat
Mit Geschwisterlichkeit und sozialer Freundschaft durch die Fastenzeit.
Gesprächskreis zu zentralen Aspekten der Enzyklika Fratelli tutti von Papst Franziskus

Wir beschäftigen uns gemeinsam mit einzelnen Passagen aus der Enzyklika Fratelli tutti. Über die Geschwisterlichkeit und die soziale Freundschaft (4.10.2020).

22.
03.21
Termin in Kalender eintragen 17:00 Uhr | Sozialreferat
Mit Geschwisterlichkeit und sozialer Freundschaft durch die Fastenzeit.
Gesprächskreis zu zentralen Aspekten der Enzyklika Fratelli tutti von Papst Franziskus

Wir beschäftigen uns gemeinsam mit einzelnen Passagen aus der Enzyklika Fratelli tutti. Über die Geschwisterlichkeit und die soziale Freundschaft (4.10.2020).

24.
03.21
Termin in Kalender eintragen 17:00 Uhr | Sozialreferat
Mit Geschwisterlichkeit und sozialer Freundschaft durch die Fastenzeit.
Gesprächskreis zu zentralen Aspekten der Enzyklika Fratelli tutti von Papst Franziskus

Wir beschäftigen uns gemeinsam mit einzelnen Passagen aus der Enzyklika Fratelli tutti. Über die Geschwisterlichkeit und die soziale Freundschaft (4.10.2020).

26.
03.21
Termin in Kalender eintragen 14:00 Uhr | Mag.a Lucia Göbesberger
Demokratie konkret leben

Politisches Grundbildungsseminar in 4 Modulen

In mehreren Ländern wird derzeit die Demokratie ausgehöhlt und nimmt autoritäre Züge an. Auch in Österreich machten wir im Frühjahr 2020 damit Erfahrungen. Ein Teil der Grundfreiheiten und Grundrechte wurde vorübergehend wegen der Corona-Pandemie außer Kraft gesetzt. Die tägliche Information durch Pressekonferenzen war neu und sorgte für manche Verwirrung. Schieflagen wurden sichtbar. Mehr denn je wurden der Pflegenotstand, die Schwächen unseres Schulsystems, die Arbeitslosigkeit deutlich.

Ein Jahr danach ist es Zeit für einen kritischen Rückblick. Welche Konsequenzen ziehen wir für unser politisches Handeln daraus? Wir werden uns mit den Voraussetzungen für eine gelingende Demokratie beschäftigen und unsere Handlungsmöglichkeiten ausloten.

 

4. Angst und Solidarität im politischen Miteinander: Kollektive Ängste und Demokratie. Wie können Solidarität und Zuversicht entstehen und gepflegt werden?
Anmeldung

26.
03.21
Termin in Kalender eintragen 17:00 Uhr | Sozialreferat
Mit Geschwisterlichkeit und sozialer Freundschaft durch die Fastenzeit.
Gesprächskreis zu zentralen Aspekten der Enzyklika Fratelli tutti von Papst Franziskus

Wir beschäftigen uns gemeinsam mit einzelnen Passagen aus der Enzyklika Fratelli tutti. Über die Geschwisterlichkeit und die soziale Freundschaft (4.10.2020).

31.
03.21
Termin in Kalender eintragen 17:00 Uhr | Sozialreferat
ONLINE Dorothee Sölle Lesekreis

„Wir werden Menschen sein, so ist es uns versprochen - aber nur miteinander.“ Dorothee Sölle.

 

Miteinander werden wir Texte und Werke der bekannten und politischen Theologin Dorothee Sölle lesen und reflektieren. Jeweils am letzten Mittwoch des Monats treffen wir uns online und besprechen gemeinsam Sölles Texte. Der jeweilige Text und der Link für den Lesekreis werden nach Anmeldung zugesandt.

 

Jede/r ist willkommen und wir freuen uns auf spannende Diskussionen und Reflexionen!

 

Online über MS Teams (Link wird nach Anmeldung per Mail zugeschickt)


Anmeldung: bis Mi., 24. März 2021, an:

 

sozialreferat@dioezese-linz.at

30.
04.21
Termin in Kalender eintragen 13:30 Uhr | Katholisches Bildungswerk OÖ, Treffpunkt Bildung
"Solidarität trägt!? Katholisch-soziale Ideen im Härtetest"
130 Jahre Katholische Soziallehre

Krisen fordern alle heraus – jeden einzelnen Menschen und die Gesellschaft im Gesamten. Gerade in der Corona-Zeit wird deutlich, wie wichtig ein funktionierendes Sozialsystem ist.

Die Katholische Soziallehre hat in den letzten 130 Jahren den politischen und gesellschaftlichen Diskurs mitbestimmt. Die Prinzipien Personalität, Subsidiarität, Gemeinwohl und Solidarität haben zur Entwicklung der sozialen Sicherungssysteme und der Sozialpartnerschaft beigetragen.

  • Sind die „Leitlinien“ der Katholischen Soziallehre auch heute noch relevant?
  • Was können sie zu einem guten Leben für alle Menschen beitragen?
  • Geben sie Antworten auf aktuelle Herausforderungen wie Arbeitslosigkeit, Mehrfachbelastungen, Umweltverschmutzung?
  • Positioniert sich die Kirche entschieden genug als Anwältin für soziale Gerechtigkeit?

Gemeinsam mit Vertreter*innen aus der Sozialpartnerschaft werden diese und weitere Fragen erörtert und daraus Perspektiven für die Zukunft entwickelt.

 

Referent/Referentin:

Dr. Markus Schlagnitweit, Direktor der ksoe

Dr.in Katja Winkler, Assistenz-Professorin am Institut für Christliche Sozialwissenschaften

 

Am Podium:

Mag.a Doris Hummer, Präsidentin der WKO OÖ

Dr. Johann Kalliauer, Präsident der AK OÖ

Dr. Manfred Scheuer, Diözesanbischof

 

Die Veranstaltung wird nach den gegebenen Corona-Regelungen ausgerichtet.

 

Anmeldung:

Berichte

Politisches Gebet

„Frieden ist Teilen“ war das Thema des Politischen Gebets am 18. Februar 2021, das situationsbedingt online...

Die politische Theologie Dorothee Sölles

Wer war Dorothee Sölle und wofür stand ihr Leben und ihr Werk? Die Theologin Julia Lis vom Institut für Theologie und...

Bericht vom Präsidium von Pax Christi Österreich; 27./28. September 2019

Das diesjährige Präsidiumstreffen von Pax Christi Österreich hat am 27. und 28. September 2019 in Linz stattgefunden....
Frieden
Papst Franziskus hat am 5. Oktober 2020 die Enzyklika "Fratelli tutti" veröffentlicht.

Enzyklika "Fratelli tutti": Papst ruft zu neuer Weltordnung auf

Mit einem eindringlichen Plädoyer für Geschwisterlichkeit und soziale Freundschaft über alle Grenzen hinweg hat Papst...

Pfarrassistent Mag. Thomas Mair und die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde Linz Dr.in Charlotte Herman beim Gebet

Gedenkfeier in Schloss Hartheim

Am 1.Oktober 2020 fanden sich zahlreiche Ehrengäste, darunter Angehörige und Nachkommen von Opfern der...

(v.l.) Mag. Christian Zoidl (Dechant Linz-Mitte), Mag.a Stefanie Hinterleitner (Pastoralassistentin Linz-Dompfarre), Dipl.Päd.in Monika Weilguni (Dekanatsassistentin Linz-Mitte), Hubert Gratzer (Leiter Arbeitskreis "Kirche wirkt in der Gesellschaft"

Aufruf des Dekanats Linz-Mitte: #WirhabenPlatz #Moria

Linzer Pfarren und Einrichtungen setzen sich für die Aufnahme von geflüchteten Menschen aus dem griechischen Lager...
Entwicklungszusammenarbeit
Missionsschwester Maria Corda Waldhör CPS verstarb am Coronavirus

Missionsschwester Maria Corda Waldhör CPS verstarb am Coronavirus

Glen Avent in Südafrika ist das Provinzialat der Missionsschwestern vom Kostbaren Blut. 40 Schwestern umfasst die...

 Der langjährige Vorsitzende der Österreichischen Bischofskonferenz Kardinal Christoph Schönborn (r.) und sein Nachfolger Erzbischof Franz Lackner bei der Pressekonferenz.

Bischofskonferenz: Lebensschutz, Klimavolksbegehren, Flüchtlinge, Respekt gegenüber Religionen

Die Mitglieder der Österreichischen Bischofskonferenz haben von 15. bis 18. Juni 2020 ihre Sommervollversammlung in...

Abt Ambros Ebhart in der Ausstellung

Stift Kremsmünster: Sonderausstellung "50 Jahre Mission in Brasilien"

Eine Sonderausstellung im Stift Kremsmünster würdigt die Aufbauarbeit der Patres von Kremsmünster und der Schwestern...
Sozialreferat
4020 Linz
Kapuzinerstraße 84
Telefon: 0732/7610-3251
Telefax: 0732/7610-3779
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://www.elag.at/
Darstellung: