Monday 16. December 2019
Rosalia-Altar

Rosalia-Altar

Im Altarbild die hl. Rosalia (Pest-Patronin – kurz vor der Erbauung der Kirche war Linz von der Pest heimgesucht worden). Die zwei Marmorstatuen sind die hl. Agnes (re.) und die hl. Barbara (li.).

Chorgestühl im Alten Dom. © Anneli Salo/wikimedia.org/CC BY-SA 3.0

Chorgestühl

Das Chorgestühl stammt aus dem Kloster Garsten und wurde 1633 von Michael Obermüller, einem Benediktinerbruder, geschnitzt.

Marienkapelle

Marienkapelle

An das Langhaus der Kirche grenzt rechts die Marienkapelle an. Sie wurde 1930 an Stelle von zwei früher existierenden Kapellen (Loretokapelle, Johannes v. Nepomuk-Kapelle) gebaut. Über dem Tabernakel befindet sich eine Madonnendarstellung.

Brucknerorgel im Alten Dom

Brucknerorgel

Die Brucknerorgel im Alten Dom Linz (Jesuitenkirche St. Ignatius) zählt zu den bedeutendsten Klangdenkmälern Österreichs. 

Brucknerstiege.

Brucknerstiege

Anton Bruckner wirkte von 1855 bis 1868 an der damaligen Domkirche (heute: Ignatiuskirche) als Organist. Mit Bischof Rudigier verband ihn eine Freundschaft; mehrmals ließ der Bischof die Kirche zusperren und Bruckner für sich allein spielen, was seiner Seele gut tat.

Sakristei

Sakristei

Die Sakristei ist ein Juwel barocker Formenfreudigkeit. Die Schränke wurden von einem unbekannten Jesuitenbruder im 17. Jahrhundert geschnitzt.

Beicht- und Ausspracheraum

Beicht- und Ausspracheraum

Die Ignatiuskirche ist ein Ort der Versöhnung.

Sie sind eingeladen, hier Versöhnung zu finden.

Engel in der Marienkapelle

Engel

Mögen nun nach diesem Durchgang gute Engel Sie begleiten!

Brucknerorgelklänge

 

 

Ordensniederlassung Linz-St.Ignatius
4020 Linz
Domgasse 3
Telefon: 0732/770866-0
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://www.pfarre-kopfing.at/
Darstellung: