Saturday 17. April 2021

Chorgestühl

Das Chorgestühl stammt aus dem Kloster Garsten und wurde 1633 von Michael Obermüller, einem Benediktinerbruder, geschnitzt.

Es enthält 198 kunstvolle Figuren. Nachdem 1787 das Stift Garsten von Joseph II. aufgehoben worden war, wurde das Chorgestühl 1856 nach Linz gebracht und in der damaligen Domkirche aufgestellt.

 

 

 

 

Ordensniederlassung Linz-St.Ignatius
4020 Linz
Domgasse 3
Telefon: 0732/770866-0
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: