Friday 24. May 2019
Pfarre Steyr-Ennsleite

Maiandachten 2019

Maria mit dem KindAuch heuer finden wieder Maiandachten an verschiedenen Andachtsorten unserer Pfarre statt. Sie werden von verschiedenen Personen und Gruppen gestaltet. Wir laden Sie dazu herzlich ein.

Die nächsten Maiandachten finden am Dienstag, 14. Mai und am Sonntag, 19. Mai, jeweils um 19 Uhr in der Wochentagskapelle  statt. Eine Liste der weiteren Termine finden Sie hier.

Dankbar leben

Treffen im Rahmen eines weltweiten Netzwerkes

dankbarlebenDer bekannte Benediktiner-Mönch und Autor David Steindl-Rast hat ein weltweites Netzwerk der Dankbarkeit ins Leben gerufen, in der Überzeugung, dass gelebte Dankbarkeit unser Leben reich machen und die Welt positiv verändern kann. Nun wird es auch in unserer Pfarre ein solches Treffen "dankbar leben" geben. Die Initiatorin Renate Pils lädt am Montag, 27. Mai 2019, 19 - 20 Uhr dazu in den kleinen Pfarrsaal ein. Weitere Infos finden Sie hier.

Emmaus - Gott geht mit

Impuls zum Osterfest

Emmaus - Gott geht mit

Gott geht mit  - auch heute - auch auf den Wegen des Scheiterns, der Trauer und der Aussichtslosigkeit. Ostern verspricht kein"vorbei" aim Kreuz, aber ein "danach".

mehr

Hände auf Gott zu

Die letzen Worte Jesu am Kreuz - Impuls zum Karfreitag

Kreuzwegbilder aus BrelaDie Evangelisten überliefern drei verschiedene letze Worte Jesu am Kreuz. So verschieden sie sind, drücken sie letze Hingabe aus, ein letztes Sich-Ausstreckken nach dem Größeren, der allein uns auffängt in letzter Not. Hände, die sich Gott hingeben - Bilder eines Kreuzweges bei Brela (Kroatien), die letzen 3 Stationen. (Künstler mir unbekannt)

mehr

Das Brot teilen

Impuls zum Gründonnerstag

Jesus - das gebrochene BrotDas gebrochene, geteilte Brot ist DAS Vermächtnis Jesu. Mit seiner letzen Geste unter seinen Getreuen, überantwortet er sein Lebensprogramm uns, um es zu unserem Lebensprogramm zu machen. Das geteilte Brot ist Samenkorn für unser Leben. In ihm geht er selber in uns auf.

mehr

Frieden statt Gewalt

Esel auf HydraJesus am Palmsonntag provoziert. Als ihm alle zujubeln als Befreier, verzichtet er aufs Dreinschlagen. Frieden kann niemals mit Gewalt und Waffen herbeigeführt werden. Darum wählt er als Zeichen den Esel als sein Reittier, nicht das Schlachtross

mehr

Neue Pfarrzeitung erschienen

Titel PfarrzeitungDie neue Pfarrzeitung, der Ennsleittner Nr. 199 ist erschienen. Sie können ihn auch hier lesen oder herunterladen.    weiter

Pfarre Steyr-Ennsleite
4400 Steyr
Arbeiterstraße 15
Telefon: 07252/52275
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: