Tuesday 21. January 2020
  • EXPEDITION BIBEL

    Bibelausstellung

    Verleih, Unterstützung, Kontakt

  • WAS HÄLT UNS GESUND?

    Biblische Angebote im Rahmen des Jahresschwerpunktes Gesundheit

    des Forums Erwachsenenbildung OÖ

     

  • JAHRE DER BIBEL

    österreichweiter Bibelschwerpunkt

    1. Dezember 2018 – 29. Juni 2021

     

  • Neuerscheinung!

  • LINZER BIBELKURS 2020

    Den Wandel gestalten

     

    Jetzt anmelden und Kursort werden!

Die politische Botschaft des Weihnachtsevangeliums

Vortrag im Schlossmuseum Linz zur Ausstellung Christkinder"

MenschheitszukunftIm Titel zur Veranstaltung im Schlossmuseum Linz vom 5. Dezember 2019 mit dem Leiter des Bibelwerks, Dr. Franz Kogler, klingt etwas Spektakuläres an. Dabei hat alles so niederschwellig und leise in einem Dorf namens Betlehem begonnen. Der Evangelist Lukas überliefert uns eine Geschichte von der Geburt Jesu, die viele der Besucherinnen und Besucher mehr oder weniger im Detail im Kopf hatten. So wurden ihre Fragmente gemeinsam notiert und zusammengesetzt.

 

 

Die politische Perspektive des Lukas

Giotto, Verkündigung an die Hirten, Florenz: S. CroceZirka 60 Jahre bzw. zwei Generationen nach der Kreuzigung Jesu formuliert Lukas damit eine Botschaft, die er nach Rom tragen will, in die Zentrale von Macht, Politik und Gesellschaft. Am Anfang der Weihnachtsgeschichte wird der römische Kaiser einmal kurz erwähnt. Doch in der Perikope geht es um ein neugeborenes Kind in einer Krippe, das die Welt verändert und von dem ein Engel verkündet: „Heute ist euch in der Stadt Davids der Retter geboren; er ist der Christus, der Herr.“ Dieser Satz wurde im Rahmen der Veranstaltung zu einer gemeinsamen Wiederentdeckung des Wesentlichen, umrahmt von Krippe, Hirten, Statthalter, Kaiser und noch vielem mehr.
Die Geschichte formuliert Lukas durchaus in verschlüsselter Weise zu einer hochpolitischen Protestbotschaft gegen die Vergöttlichung eines im scheinbar glänzenden Weltzentrum agierenden Kaisers Augustus, während unscheinbar der wahre Retter in die Welt gekommen ist.

 

Das Jesus-Kind als Menschheitszukunft"
Die abschließenden Erklärungen zu Michael Blümelhubers „Menschheitszukunft“ durch den Kunsthistoriker Dr. Lothar Schultes und Dr. Franz Kogler beleuchteten die Hintergründe der Entstehung dieses nur 13 cm großen Kunstwerks. Es führte den Teilnehmerinnen und Teilnehmer aber auch vor Augen, dass vieles erst durch eine eingehende Betrachtung mir starker Vergrößerung sichtbar wird: Die kindhaft wirkende Figur versucht die gespaltene Welt mit seinen heilenden Händen zusammenzuhalten, in welche die Wundmale einer Kreuzigung geritzt worden sind.
So fordert Weihnachten geradezu auf, die Zeichen in dieser Welt heute zu erkennen und für die Zukunft der Menschheit zu handeln.

 

Armin Bumberger

 

Hier gelangen Sie zur Präsentation der Menschheitszukunft" im AEC.

 

Welche Änderungen die revidierte Einheitsübersetzung für das Weihnachtsevangelium bringt, können Sie hier nachlesen.

 

Die Geburtsgeschichte Jesu im Faktencheck

Neuerscheinung
Unterwegs. Liederbuch

Unterwegs. Das neue Liederbuch mit biblischen Liedern. 

mehr ...

 

Bibelwoche 2020
Grafik Bücherregal Bibel

Bibelwoche mit einem Bibelsonntag findet jährlich von 25. bis 31. Jänner statt. Hier finden Sie Anregungen, Materialien und Infos dazu ...

Bibelsonntag
Magdala - Schiff Petri

Hier finden sie Informationen über Veranstaltungen und Publikationen zum Bibelsonntag

mehr

Neuerscheinung
Kraftstoff. Was Männer stärkt

Kraftstoff. Was Männer stärkt

Ein Buch von Männern für Männer.

Persönlich gehaltene Beiträge und Impulse für eine geerdete Spiritualität zu verschiedenen (Männer-)Themen. 

mehr ...

 

LESEJAHR A: MATTHÄUSEVANGELIUM
Rom, Lateranbasilika: Matthäus

Im Lesejahr A stehen an den Sonn- und Feiertagen die Texte des Evangelisten Matthäus im Mittelpunkt. Praktische Anregungen zum Matthäusevangelium finden Sie hier ...

Sonntagsblatt
Biblisches Sonntagsblatt

Für jeden Sonntag spirituelle Gedanken und Hilfen ...

mehr

Jahre der Bibel
Jahre der Bibel-Logo

Informationen, Veranstaltungen, Publikationen zu und in den Jahren der Bibel

mehr

Landkarten
Karte Mittelmeerraum

Begehbare Landkarten, Tischlandkarten und Karten für den Abdruck in Printmedien ...

mehr

Einheitsübersetzung 2016

Die revidierte Einheitsübersetzung ...

mehr 

BIBELWERK
Kapuzinerstraße 84
4020 Linz
UID-Nr: ATU59278089
Telefon: +43 732 7610-3231
Telefax:+43 732 7610-3779
bibelwerk@dioezese-linz.at
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: