Monday 21. June 2021
Pfarre Steyr-Ennsleite

Macht das Haus meines Vaters nicht zu einer Markthalle

Verzweifelter Mensch im Blickpunkt

 

An den Fastensonntagen wollen wir Ihnen jeweils einen Impuls zu einem zentralen Vers des jeweiligen Evangeliums anbieten. Diesmal zum Evangelium von der Vertreibung der Händler aus dem Tempel.


Verzweifelter Mensch im Blickpunkt

 

Wo wohnt Gott?

Wo ist sein Tempel?

Wo finden wir seine Wohnung unter uns?

Wo ist der Ort, an dem wir berührt werden

von seiner Größe, ergriffen sind

von Ehrfurcht und Heiligkeit spüren?

 

Wohnt er denn nicht

in seinen Ebenbildern, die er

„doch nur wenig geringer

als sich selbst gemacht hat, die er

mit Herrlichkeit und Ehre gekrönt“,

wie uns die Psalmen singen.

In den „Tempeln seines Heiligen Geistes“

wohnt er.

 

Wenn du nun sehen musst

das Gräuel der Entweihung

an heiliger Stätte

dann mach es wie Jesus – empöre dich!

 

Wenn du in Gottes heiliger Wohnung

den Erhabenen nicht mehr erkennst,

weil die Not Einzug gehalten hat in ihr,

die daher kommt, dass das Kalkül des Mammons

Besitz ergriffen hat von diesen heiligen Räumen,

dann mach es wie Jesus – empöre dich!

 

Wenn Elend dieses Haus Gottes zerstört,

weil der Kampf ums Überleben

nichts mehr übrig lässt

von Würde und einer Herrlichkeit,

die den Höchsten erstrahlen lässt,

dann mach es wie Jesus – empöre dich!

 

Wenn Gottes Wohnung

nicht mehr mit Ehrfurcht begegnet wird

sondern bewertet wird als Faktor

der Gewinn abwirft oder Verlust macht,

nicht mehr ist als Mittel zum Zweck,

dann mach es wie Jesus – empöre dich!

 

Empöre dich!

Schrecke nicht zurück

vor Widerspruch und Widerstand,

auch mit Methoden, von denen man dir abrät,

zieh deine Verweigerung in Betracht,

und auch, dass du dabei verlieren kannst –

wie Jesus, als ihn der Zorn übermannte

und es aus ihm herausschrie:

„Macht mein Haus nicht zu einer Markthalle!“

 

 

Text u. Foto: Burghard Ebenhöh

 

Pfarre Steyr-Ennsleite
4400 Steyr
Arbeiterstraße 15
Telefon: 07252/52275
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: