Thursday 29. July 2021
Pfarre Steyr-Ennsleite

Warten

WinterwegMit dem Thema "Warten" wollen wir Sie mit unseren Impulsen heuer durch den Advent begleiten. Zum "Wachsam sein" werden wir im Evangelium des 1. Adventsonntags aufgerufen. Unsere Wachheit für Gottes Hoffnungszeichen kann uns stärken auf unserem Weg durch eine lange Wartezeit.


Winterweg

 

WARTEN      

darauf, dass sich neue Wege eröffnen,

kann nicht heißen,

stehen zu bleiben.

 

WARTEN

darauf, dass sich neue Wege eröffnen

kann auch nicht bedeuten,

loszurennen, nicht links und rechts zu schauen.

 

WARTEN

darauf, dass sich neue Wege eröffnen,

ist aktives Warten und hat viel

mit Bereitschaft und Offenheit zu tun.

 

SICH NEUEN WEGEN ÖFFNEN

heißt zuerst einmal, Umschau zu halten,

in alle Richtungen zu blicken,

eigene Gedanken und Befindlichkeiten hintan zu stellen.

 

SICH NEUEN WEGEN ÖFFNEN

bedeutet erste Schritte wagen,

darauf zu vertrauen, dass Entdeckungen möglich sind,

dass sich Wege im Gehen erschließen.

 

SICH NEUEN WEGEN ÖFFNEN

braucht den Mut, sich leiten zu lassen

im Vertrauen, dass jemand den Weg kennt,

den ich erst finden muss.

 

ADVENT IST WARTEN

auf den Gott,

der der ÖFFNENDE ist

und mir den Weg erschließt,

der gut ist für mich.

 

Text u. Foto: Burghard Ebenhöh

 

Pfarre Steyr-Ennsleite
4400 Steyr
Arbeiterstraße 15
Telefon: 07252/52275
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: