Friday 23. April 2021
Pfarre Steyr-Ennsleite

Zu sich kommen

Orientierung findenVon Zeit zu Zeit tut es gut, neu Maß zu nehmen, Orientierung zu suchen, anzukommen bei sich selbst. Darum laden wir zu einer Zeit ein, in de wir Abstand nehmen wolle von allem, was unserer eigenen Mitte und Tiefe entfremdet. Das bedeutet FASTEN. Wir laden ein zu einer Zeit, in de wir unserer tiefsten Mtte mehr Aufmerksamkeit schenken. Wir nennen diese Mitte GOTT.

 

 

Orientierung finden

 

Zu sich kommen

in der Zeit der großen Zerstreuung

 

 

zu sich kommen

inmitten des Trommelfeuers der Nachrichten,

beängstigend, aufregend, irritierend

inmitten der Flut von Worten und Bildern

in grellen Tönen und schreienden Farben

 

 

zu sich kommen

inmitten der Verwöhnung durch hundert Genüsse

die die Schärfe des Geistes stumpf machen

inmitten der Dinge, die das

Begehren nicht zur Ruhe kommen lassen

 

 

zu sich kommen

inmitten der endlosen Forderungen

zu funktionieren als kleines Rad

im großen Getriebe

inmitten der Notwendigkeit, sich zu behaupten

im großen Spiel der Wölfe

 

 

zu sich kommen

ohne recht zurecht zu kommen

in den tausend kleinen Anforderungen

eines ewigen Alltags

 

 

zu sich kommen

um den SCHWERPUNKT ZU FINDEN

und das GLEIICHGEWICHT NICHT

ZU VERLIEREN

ist nicht möglich

ohne eine

ZEIT DES FASTENS.

 

 

Darum rufen wir zum Fasten auf,

zur Enthaltsamkeit von allem

was uns zurückhält vor dem Sprung

in die eigenen Tiefe

die wir finden

in der Begegnung mit der Stille in uns

in der ehrlichen Begegnung mit dem du

in der Begegnung mit unserm tiefsten Geheimnis

GOTT genannt.

 

Text u. Foto: Burghard Ebenhöh

 

Pfarre Steyr-Ennsleite
4400 Steyr
Arbeiterstraße 15
Telefon: 07252/52275
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: