Thursday 6. May 2021
Pfarre Steyr-Ennsleite

Wunderbar ist es zu glauben

Ein Impuls zum Osterfest

 

Schneerosen

"Ostern ist die allerschönste Zeit im Jahr!", heißt es in einem Lied. Wir feiern das Fest des Wunders aller Wunder! Ist es nicht wirklich wunderbar, dass wir angesichts einer Welt, wie sie ist, glauben dürfen, dass Gottes JA zu uns und unserem Leben endgültig recht behalten wird! Ist es nicht wirklich wunderbar, glauben zu dürfen, dass letztendlich wirklich alles gut wird, dass Gott sich selbst, seiner Schöpfung und uns unwiderruflich treu bleibt!


Was uns das Kreuz Jesu über Gott sagt

Ein Impuls zum Karfreitag

 

Kreuz in der Krypta des alten Doms in Brescia

 

Am Karfreitag schauen wir das Kreuz bewusst an. Wir verehren es. Wir drücken unseren Glauben aus, dass in diesem Zeichen etwas ganz wesentliches von dem ausgedrückt wird, was Gott  für uns bedeutet. Was sagt uns das Kreuz über Gott?


Das Mahl, mit dem eine neue Zeit beginnt

Ein Impuls zum Gründonnerstag

 

Brot

Jesus macht das Mahl des Teilens zu seinem wesentlichen Vermächtnis und bleibenden Zeichen eines neuen Lebens. Es ist ein Zeichen für einen grundlegenden Paradigmenwechsel für die Welt. Es ist sein Aufforderung an uns: Seid Brot füreinander, so wie ich Brot für euch bin.


Hosannah! - Hilf doch!

Ein Impuls zum Palmsonntag

 

Esel - Tier der Sanftmut

"Hosannah in der Höhe!", lautet der traditionelle Ruf zum Palmsonntag. Oft wird er als Lobruf verstanden. Ursprünglich bedeutet "Hosanna" aber: "Hilf doch!" Dieser Ruf erschließt die eigentliche Bedeutung der Sehnsucht der Menschen, die Jesus zugejubelt haben: "Sei du unser Messias! Sei du unser Retter! Du kommst ja im Namen unseres Gottes." Und heute?


Wenn das Weizenkorn nicht stirbt, bleibt es allein, wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht

Ein Impuls zum 5. Fastensonntag

 

Reiche und unerwartete Frucht

An den Fastensonntagen wollen wir Ihnen jeweils einen Impuls zu einem zentralen Vers des jeweiligen Evangeliums anbieten. Diesmal zum Evangeium vom Weizenkorn.


Gott hat seinen Sohn in die Welt gesandt, nicht um zu richten, sondern zu retten.

Ein Impuls zum 4. Fastensonntag

Fresco im Schloss Röthelstein

 

An den Fastensonntagen wollen wir Ihnen jeweils einen Impuls zu einem zentralen Vers des jeweiligen Evangeliums anbieten. Diesmal zum Evangelium vonGott, der nicht richtet, sondern rettet.


Macht das Haus meines Vaters nicht zu einer Markthalle

Ein Impuls zum 3. Fastensonntag

Verzweifelter Mensch im Blickpunkt

 

An den Fastensonntagen wollen wir Ihnen jeweils einen Impuls zu einem zentralen Vers des jeweiligen Evangeliums anbieten. Diesmal zum Evangelium von der Vertreibung der Händler aus dem Tempel.


Pfarre Steyr-Ennsleite
4400 Steyr
Arbeiterstraße 15
Telefon: 07252/52275
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: