Sonntag 17. Dezember 2017

Krankensalbung

Die Krankensalbung

Die Krankensalbung bringt zum Ausdruck, dass die Krankheit des Menschen in die Mitte der Kirche gehört. Die Kranken dürfen nicht allein gelassen werden. Leider ist in vielen Bevölkerungsschichten immer noch die Auffassung verbreitet, dass es sich bei diesem Sakrament um ein Sterbesakrament handelt. Darum sei mit allem Nachdruck betont: Es geht um die Kranken, um den sorgenden und mitfühlenden Glauben, dass das Heil Gottes mitten in der Krankheit wirksam wird.

(Quelle: Anton Rotzetter, Gott der mich atmen lässt)

 

Pfarre St. Oswald bei Freistadt
4271 St. Oswald bei Freistadt
Markt 1
Telefon: 07945/7227
Telefax: 07945/7227
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: