Tuesday 7. February 2023
Pfarre Oberneukirchen

Das Sakrament der Firmung

 

Die Firmung als Abschluss der christlichen Initiation

  
Das Wort Firmung kommt vom lateinischen „firmare“ und heißt übersetzt stärken. Durch das Sakrament der Firmung werden wir gestärkt, damit wir ...

  • für unsere Glauben eintreten können - in der Schule, am Arbeitsplatz in der Welt.
  • unsere Gaben erkennen und leben
  • die richtigen Entscheidungen treffen in der Beziehung, im Beruf
  • ...

So vielfältig unsere Gaben sind,

so vielfältig ist auch das Verständnis des Sakramentes.

Und so vielfältig sind auch die Methoden der Firmvorbereitung.

 

  DEINE TAUFE:
Deine Eltern haben dich mit deiner Taufe – wahrscheinlich als Baby – dem Schutz Gottes und der Gemeinschaft der Kirche anvertraut.

  FIRMUNG:
Du gehst nun selbst deinen Weg in die Gemeinschaft der katholischen Kirche. Deine Firmung ist die Initiation, Aufnahme, Übergang ...
Damit beginnst du einen neuen Lebensabschnitt: du wirst als Erwachsener innerhalb unserer Kirche gesehen. Das bedeutet, du kannst aktiv miterleben, mitarbeiten und mitentscheiden, wie Kirche konkret aussehen soll/kann.

  DER HEILIGE GEIST
Gott lässt dich dabei nicht allein. Er weckt deine Gaben in dir und spornt dich an, sie für dich und andere zu nützen.

 

 

 

Hier ein paar Dokumente, die einige Inhalte des Sakramentes erläutern ...
7_Gaben_des_Geistes
Übersetzungshilfe_für_die_7_Gaben_des_Hl._Geistes
ZEICHEN UND SYMBOLE
Zeichen_und_Symbole_der_Firmung2

Pfarre Oberneukirchen
4181 Oberneukirchen
Marktplatz 1
Telefon: 07212/7095
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: