Tuesday 13. April 2021

Maria Ach an der Salzach

"Meerstern, sei gegrüßet, Gottes hohe Mutter, allzeit reine Jungfrau, selig Tor zum Himmel! ...Gib ein laut`res Leben, sicher uns geleite, dass wir einst in Freuden Jesus mit dir schauen."

Pfarrkirche Maria Ach

 

"Ave maris stella", ein Hymnus aus dem neunten Jahrhundert, bildet die Grundlage dieses Liedes. "Meerstern" wird Maria gegrüßt: im weiten Auf und Ab des Lebens mag sie uns Richtpunkt sein, tröstendes Licht in den Dunkelheiten. So schmückt, nach dem Kreuz des Turms, ein Stern das Dach der Kirche Maria Ach am Wellenbewegten Wasser der Salzach. Der Fluss als Urbild menschlichen Lebenslaufes lädt zum Verweilen ein, zum Schauen, Nachsinnen über das eigene Dasein: Alles fließt vom Ursprung zum Ziel, zieht vorüber. Der Fluss kehrt nie zurück.


Die Schifffahrt verbindet Menschen und Länder, bringt mit dem Handel Wohlstand, birgt auch Gefahren. So wundert es keinen, gerade an Flüssen gern Zeugnissen religiösen Empfindens der Menschen zu begegnen. Dazu gehört das Heiligtum Maria Ach an der Salzach, dort, wo der Fluss, ehe er in den Inn mündet, eine den Schiffern nicht ungefährliche Enge durchbricht: "Meerstern, sei gegrüßet ... allem Übel wehre ... sicher uns geleite ..."

 

Pfarrkirche Maria Ach

News aus der Diözese
Jugendliche aus einem Arbeitsprojekt des VABB und Freiwillige des Caritas-Integrationszentrums Paraplü haben die Sammelboxen für die Mut-Mach-Botschaften gestaltet.

Mut-Mach-Botschaften für Arbeitslose in der Region Steyr

Die Steyrer Initiative, ein Netzwerk von regionalen Sozialorganisationen, sammelt von 1. bis 22. April 2021...

Ein Pfarrer, der die Bevölkerung auf Corona testet

Ein Pfarrer, der die Bevölkerung auf Corona testet

Pfarrer Christoph Buchinger hat während der ersten Coronawellen oftmals den Schutzanzug angezogen, um...

Auf der Deponie der Barmherzigkeit Gottes

Auf der Deponie der Barmherzigkeit Gottes

Der Theologe und Sozialarbeiter Karl „Charly“ Rottenschlager lebt mit ausgegrenzten Menschen zusammen: mit...

Bibelwerk Linz lädt zur Online-Reise durch die Apostelgeschichte ein

Bibelwerk Linz lädt zur Online-Reise durch die Apostelgeschichte ein

Von Ostern bis Pfingsten nimmt das Bibelwerk Linz hunderte Menschen mit auf eine Online-Reise durch die...
Pfarre Maria Ach
5122 Ach
Wanghausen 35
Telefon: 07727/2284
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: