Wednesday 24. April 2019

22. April 2019 Emmausgang

spirituelle Wanderung

Am Ostermontag um 6 Uhr bei sonnigem Wetter, versammelte sich auf Einaldung der kmb und des kbw wieder eine Gruppe Frühaufsteher um den Weg der Emmausjünger nachzugehen.

Im Anschluß gab es ein gemütliches Frühstück im Pfarrzentrum.

 

alle Bilder zum Emmausgang finden sie hier..

1. März 2019 Ökumenischer Weltgebetstag 2019

Frauen aus Slowenien luden ein „Kommt, alles ist bereit!“ Im Gleichnis des Lukas-Evangeliums 14,15-24 lässt der Gastgeber den eingeladenen Gästen ausrichten – doch keiner kommt.

So werden andere eingeladen: die Armen, die Blinden, die Lahmen, die, die sonst kaum Chancen haben zu kommen - siehe Plakat der nahezu blinden Künstlerin Rezka Arnus.

Von eben diesen nicht Eingeladenen in ihrem Land berichten Frauen aus Slowenien in der Liturgie für den Weltgebetstag.

 

42 katholische und evangelische Frauen aus Buchkirchen, Holzhausen und Scharten folgten am Freitag, 1. März 2019 um 19:00 Uhr im Salon des Pfarrzentrums St. Jakobus in Buchkirchen der Einladung in ökumenischer Gemeinschaft die Liturgie der Frauen aus Slowenien zu feiern, loben, beten und zu danken.
Wer kennt unser südliches Nachbarland Slowenien? Zu einem festlich gedeckten Tisch gehören dort: Kreuzstich- und Klöppelarbeiten, Bleikristallvase mit roten Nelken-der Nationalblume, Fladenbrot, Wein, Wasser, Honig, Lebkuchenherz und Potica, die Königin des slowenischen Nuss-Festtagsgebäcks. Nach dem Eröffnungslied „Es ist noch Platz an deinem Tisch. Du lädst mich ein, ich komme gerne mit Lust und Liebe mit Freude und mit Herz“ wurde abwechselnd aus dem Liturgieheft gelesen. „Brich mit den Hungrigen dein Brot“ im Sinne von diesem Lied wurden mit den Spendenkörberln auch Fladenbrote zum Teilen durchgegeben. Die Kollekte von 370,00 Euro wurde für das Mädchen- und Frauenprojekt „Pelikan Caritas” in Slowenien überwiesen. Zum Schluss wurde das Weltgebetstags-Lied „Der Tag ist um, die Nacht kehrt wieder, auch sie, o Gott ist deine Zeit…“ gesungen.
Die Organisatorinnen Ingrid Maria Alt und Christiane Zojer bedanken sich bei den Frauen für die Bereitschaft zum Mittun: Musik und Lesen aus dem Liturgieheft, Kollekte, Mithilfe in der Küche sowie für Aufstriche und Mehlspeisen. Es war ein gelungener Abend, der in der Cafeteria mit einer Agape ausklang u. a. wurde Potica gekostet.
Der nächste Weltgebetstag der Frauen kommt aus Simbabwe am Freitag, 6. März 2020 in der Pfarre Holzhausen. www.weltgebetstag.at

 

Text: Ingrid Maria Alt

Fotos: Martina Jellmair hier ansehen...

9. Dezember 2018 Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder

Und wenn das verzweifelte "Warum" sich in stille Wehmut gewandelt hat, kehrt in aufgewühlte Herzen heilende Ruhe ein. Sie ist wichtig, um am Band der Liebe nicht zu zerren, "zurückholen zu wollen", sondern es als Halt für das „Weiter-Gehen“ zu erkennen.

 

Der STERN, von dem Antoine de Saint-Exupéry in „Der kleine Prinz“ spricht, ist dann als der zu erkennen, der für die Trauernden so besonders leuchtet, in der Zuversicht, dass das zueinander Finden   unendlich hell und beglückend sein wird (von Brigitte Payrhuber).

https://www.dioezese-linz.at/img/b4/b9/6673d44e823ffdf815f5/candllight-verstorbeneKinder.jpg

 

Weißt du wie viel Sternlein stehen? STERNE, die besonders leuchten

Der Gedanke, dass unsere verstorbenen „Kinder“ auf einem Stern wohnen und besonders leuchten, kann uns ein Trost in der Trauer um sie sein. In der Gedenkandacht zum Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder am Sonntag, 9. Dezember 2018, haben wir diesem Gedanken Hoffnung getragen.

Betroffene Eltern, Großeltern und Geschwister mit P. Gotthard luden zum 5. Mal in die Pfarrkirche Buchkirchen zur Feier zum Gedenken an verstorbene Kinder, Enkelkinder und Geschwister ein. Wir erinnerten uns aller verstorbenen Kinder, ob klein oder groß, ob im Mutterleib, im Baby-, Kindes-, Jugend- oder Erwachsenenalter verstorben – egal wie viel Zeit seither auch vergangen sein mag.

Am Beginn wurde den Angehörigen die Möglichkeit gegeben, die Namen ihrer Lieben in ein Gedenkbuch einzutragen und auf einen Papier-Stern zu schreiben. Um „Worldwide Candle Lighting Day“ zu unterstreichen wurden bei der Gedenkfeier mitgebrachte Kerzen, Fotos oder persönliche Gegenstände der Kinder am Altar aufgestellt. Durch die gefühlvolle Musik  und Texte zum Thema „STERNE“ war es für die Besucher ein besonderes Erinnern an ihre Lieben.  

Der Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder ist immer am 2. Sonntag im Dezember von              19:00-20:00 Uhr – im Jahr 2019 am Sonntag, 8. Dezember.

 

Text und Fotos: Ingrid Maria Alt

Sternsingeraktion der katholischen Jugend 2019

Auch 2019 waren die Sternsinger unterwegs. Die Jungschar organisierte wieder die Sammelaktion für bedürftige Menschen in 20 verschiedenen Ländern.  13125€ ergaben  die großzügigen Spenden die von den Gruppen an drei Tagen gesammelt wurden. Vielen Dank an dieser Stelle an die kleinen und großen Sternsinger, die sich bereit erklärt haben sich für den guten Zweck einzusetzen. Aber auch an die Organisatoren, Begleitpersonen, und Familien bei denen die Sternsinger zum Essen eingeladen wurden. Besonders auch an Erni Stiebinger die sich um die Kostümierung der Sternsinger kümmerte. Der meiste Dank geht aber an die zahlreichen Spender die die Sternsinger wohlwollend empfangen haben.

 

ein paar  Eindrücke von der Sternsingeraktion2019 finden sie hier...

 

Zeittafel zum 800 Jahr Jubiläum

 

Als Erinnerung an die 800 Jahre Stiftszugehörigkeit zu Buchkirchen wurde im Pfarrhof eine Zeittafel mit Ereignissen der letzten 800 Jahre enthüllt. Wer noch keine Gelegenheit hatte die Tafel zu studieren hat hier die Möglichkeit das am Computer nachzuholen.

 

Zeittafel als pdf anzeigen...

27. - 28. Oktober Firmwochenende

im Pfarrzentrum Buchkirchen

Firmung bedeutet ja, äh was bedeutet das?

Genau Stärkung.

Aber was soll die Firmung stärken? Die Firmung soll uns darin stärken Gott zu folgen.

Aber wer würde einem Fremden vertrauen und ihm folgen?

Daher haben wir uns am 27. und 28 November mit 27 Firmlingen im Pfarrzentrum zum Kennenlernwochenende getroffen.

Uns beschäftigte, wie wir uns Gott und seiner Schöpfung nähern können. Was wir von der Natur lernen können.  Was und wie wir von Jesus lernen können. Wie die Kirche aufgebaut ist und wie man den Gottesdienst und die Bibel nutzen kann, um gut zusammen zu leben und sich gegenseitig zu stärken.

Dazwischen hatten wir noch genug Zeit um das mitgebrachte Obst und die leckeren Kuchen zu vertilgen. Die Spiele am Abend und das Übernachten im Pfarrhof machte auf jeden Fall Spaß. Am Sonntag feierten wir, nach dem Morgenlob im Preisholz, zusammen mit Pater Gotthard die Hl.Messe in der Kirche.

Beim Vorstellgottestdienst am 25. November 2018 hat die ganze Pfarrgemeinde Gelegenheit die Firmlinge kennenzulernen.

 

johannrieder

7. Oktober 2018 Erntedankfest

mit Festgottesdienst zum Abschluss der 800 Jahr Feier

 

Die Pfarre  Buchkirchen hatte viele gute Gründe am 7.Oktober ordentlich zu feiern!

Seit 800 Jahren unterstützt das Stift Kremsmünster die Pfarre Buchkirchen bei der Seelsorge.

Im Dezember 2017 hatten wir diese Feierlichkeit mit 800 Glockenschlägen eingeläutet. Viele Veranstaltungen zu diesem Thema waren über das ganze Jahr verteilt.

So wurde unsere Pfarre ein Ort der Begegnung  für Menschen die Gott folgen möchten.  Dies war auch damals das Anliegen der Priester vom Stift Kremsmünster - einen Raum zu bieten, der den Menschen die frohe Botschaft verkündet. In der Gemeinschaft ist es leichter Gott und seinem Herzen zu folgen.

Abt Ambros Ebhart und die ehemaligen Pfarrer Pater Christian Haidinger, Pater Hubert Habermaier und Pater Honorius Aigner feierten aus diesem Grund gemeinsam mit Pater Gotthard Niedrist und den Buchkirchnern diesen Festgottesdienst.

Als Erinnerung an das denkwürdige Ereignis wurde eine Zeittafel mit historischen Momenten in der Geschichte der Pfarre und der Welt von 1218 bis 2018 enthüllt.

 

Vor 50 Jahren eröffnete Pater Eberhard Langeneder den Caritas Kindergarten.  Auch dieses Jubiläum wurde in diesem festlichen Rahmen gefeiert. Mit einem Flash-Mob überraschten die aktiven und ehemaligen Kindergartenkinder die versammelte Pfarrgemeinde.

 

Und wie jedes Jahr durften wir uns wieder über eine gute Ernte freuen, die Gott für uns wachsen und gedeihen ließ. Mit einer wunderschönen Erntekrone wollen wir Gott Danke sagen.

 

Besonders bedanken wollen wir uns natürlich auch bei Abt Ambros, der uns im Laufe des Jubeljahres immer unterstützt hat und ein hilfreicher Partner war. Bei den ehemaligen Pfarrern, die unserer Einladung gefolgt sind und bei allen, die in der Vorbereitung oder beim Fest mitgewirkt haben.

Kindergarten, Religionslehrer, Goldhauben, Ortsbauern, Landjugend, Musikverein, Kirchenchor, Pfarrgemeinderäte, KMB, freiwillige Helfer und so weiter…  Danke Euch Allen!

 

Alle Fotos zum Erntedankfest finden sie hier...!

Fotos: Michael Thallinger

 

johann rieder

Eltern bringen ihre Kinder zum Spiegel...
Namenstage
Hl. Fidelis von Sigmaringen, Hl. Benedikt (Benedetto) Menni, Hl. Egbert (Ecgberth) von Irland, Hl. Karl Franken, Hl. Maria von der Hl. Euphrasia, Hl. Marian von Regensburg, Hl. Mellitus, Hl. Theodor Peters, Hl. Wilfrid
Evangelium von heute
Lk - Lk 24,13-35 Am ersten Tag der Woche waren zwei von den Jüngern Jesu auf dem Weg in ein Dorf namens Emmaus, das sechzig Stadien von Jerusalem entfernt ist. Sie sprachen miteinander über all das, was sich...

22. April 2019 Emmausgang

Am Ostermontag um 6 Uhr bei sonnigem Wetter, versammelte sich auf Einaldung der kmb und des kbw wieder eine Gruppe...

1. März 2019 Ökumenischer Weltgebetstag 2019

Frauen aus Slowenien luden ein „Kommt, alles ist bereit!“ Im Gleichnis des Lukas-Evangeliums 14,15-24 lässt der...

9. Dezember 2018 Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder

[slideshow standard 2; 3] Und wenn das verzweifelte "Warum" sich in stille Wehmut gewandelt hat, kehrt in...

Sternsingeraktion der katholischen Jugend 2019

Auch 2019 waren die Sternsinger unterwegs. Die Jungschar organisierte wieder die Sammelaktion für bedürftige...

Zeittafel zum 800 Jahr Jubiläum

Als Erinnerung an die 800 Jahre Stiftszugehörigkeit zu Buchkirchen wurde im Pfarrhof eine Zeittafel mit Ereignissen...
Pfarre Buchkirchen
bei Wels
4611 Buchkirchen bei Wels
Pfarrhofgasse 2
Telefon: 07242/28109
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: