Thursday 13. August 2020

Erlebnisbericht von Gottfried Schuh

Dieser dreitägige Cursillo hat mein Leben reicher gemacht! Mit großer Dankbarkeit, erfüllt von Seiner Liebe gehe ich in meinen vierten Tag!

Eine gute Freundin, engagiert im Kreis der Cursillobewegung tätig, hat mich angesteckt. Die Frau, voller Schwung und Lebensfreude, aktiv und segensreich in unserer Pfarre und in der Dorfgemeinschaft tätig, hat gespürt, dass ich den kleinen Kurs für ein qualitätsvolles Weiterleben brauche und mich mit großer Beharrlichkeit immer wieder über die Angebote informiert.


So bin ich im Cursillo für Frauen und Männer, in der Zeit vom 6. bis zum 9. Jänner 2011, im Haus Subiaco gelandet.


Weder eine Person habe ich gekannt noch die „Cursillobräuche“. Nur meine Glaubenserfahrungen und die, für mich nun schon alte Erkenntnis, dass wir Menschen jede uns der uns eigenen Fertigkeiten trainieren müssen, habe ich mitgebracht. Auch das Glauben und ein aktives Seelenleben pflegen sind Fertigkeiten, die erst schön und tragfähig werden, wenn man sie regelmäßig rührig einsetzt.


Vier Laien und ein Priester haben uns Cursillistas drei volle Tage ihrer Lebenszeit gewidmet und uns Kursteilnehmern tiefe Einblicke in ihr Glaubenswissen, in ihre Spiritualität und teilweise auch in ihr Leben gewährt. Wir haben viel zugehört, miteinander geredet, gebetet, gesungen und Eucharistie gefeiert. In dieser gemeinsamen Zeit ist ein Funke übergesprungen: Es gab Kursteilnehmer, die schon am Beginn des Cursillos ihre Skepsis dem Glauben, der Religion und der katholischen Kirche gegenüber aussprachen. Jedoch auch sie sind ganz offensichtlich von der großartigen Kraft – ich sage: „Des Heiligen Geistes“ – im „Kleinen Kurs“ berührt worden.


Die Schlussfeier in der letzten Stunde unseres Cursillo Nummer 272 hat gezeigt, dass viele Menschen ihren „kleinen Kurs“ ähnlich erlebt haben wie wir. Denn viele sind zur Feier gekommen und haben sich mit uns über das Erreichte gefreut!


Dieser dreitägige Cursillo hat mein Leben reicher gemacht! Mit großer Dankbarkeit, erfüllt von Seiner Liebe gehe ich in meinen vierten Tag!

Gottfried Schuh, geschrieben am 10. Februar 2011.

Der Vierte Tag - Cursillozeitung zum Durchblättern
Juni 2020
Unsere Kurse
Spuren im Sand

Cursillo

Mit Gott unterwegs. Zu mir selbst. Zu meinen Mitmenschen. In die Welt.

An der Quelle

Tag zum Innehalten

Die STOPP-Taste drücken. Standortbestimmung in meinem Leben. An meinen Quellen andocken.

Faszination Bibel

Vertiefungscursillo

Begegnung mit der Bibel. Den Glauben vertiefen.

Bunte Wolken

Jugendcursillo

Drei Tage. Gemeinschaft. Du. Und Gott.

Cursillo für junge Erwachsene

Cursillo für junge Erwachsene

Was bewegt mich? Wer will ich sein? Woran glaube ich?
Erlebnis Cursillo

Erlebnisbericht von Karin Klein

Der Cursillo war einfach so tiefgreifend, dass er bei mir bis heute wirkt.

Erlebnisbericht von Teresa Diwald

Ich gehe nun mit einer gewissen Gelassenheit durchs Leben, weil ich weiß, dass Er bei mir ist und mich führt, auch...

Erlebnisbericht von Daniela Schützenhofer

Es war auf jeden Fall eine Atempause für die Seele mit ganz vielGottes Liebe und Nähe.

Erlebnis Pilgercursillo

Der Pilgercrusillo hat bei mir ganz tief verborgene (vergrabene) Gefühle zum Vorschein gebracht. Durch die liebevolle...
Cursillo Oberösterreich
4550 Kremsmünster
Subiacostraße 22
Telefon: 0676/8776-5503
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: