Tuesday 13. April 2021

9. Linzer Religionsgespräch 2010

Religion trifft Demokratie

Am Donnerstag, den 11.11.2010 fand zum neunten Mal das „Linzer Religionsgespräch“ statt. Rund 70 Besucher erlebten einen spannenden Abend. Initiiert und organisiert werden die Linzer Religionsgespräche von Dr. Stefan Schlager und der Theologischen Erwachsenenbildung der Diözese Linz.

 

v.l.: Dr. Stefan Schlager (Theol. Erwachsenenbildung und Initatior der Linzer Religionsgespräche),  Dr. Regina Polak (Univeristät Wien/katholische Kirche), Dr. Madeleine Petrovic (Die Grünen), DI Omar Al-Rawi (Integrationssprecher der islamischen Gla

 

Während die ersten sieben Religionsgespräche sich mit der „Innenperspektive“ bzw. den grundlegenden Fragen der jeweils eigenen Religion beschäftigten (z. B. Was glaubst und hoffst du?, Die Feste in den Religionen, Perspektiven für Lebenssinn, Hoffnungspotentiale der Religionen mit Blick auf Leid und Tod) drehen sich die Religionsgespräche seit dem letzten Mal (2008) um die nicht minder wichtige „Außenperspektive“ bzw. den gesellschaftlich-politischen Aspekt. Deshalb haben die Religionsgespräche auch eine neue Form bekommen – mit kirchlichen wie auch außer-kirchlichen Partnern (Theologische Erwachsenenbildung, Linzer Kirchenzeitung, VHS, Oberösterreichische Nachrichten) und einem nicht-kirchlichen Veranstaltungsort (Wissensturm).

 

Im Mittelpunk des diesjährigen Religionsgespräches stand die Frage nach einer Vereinbarkeit von Religion und Demokratie, wobei diese Frage durch die stärkere Präsenz des Islam an zusätzlicher Brisanz gewinnt. Frau Dr. Madeleine Petrovic von den Grünen beschäftigte sich aus der Sicht der Politik mit dieser spannenden Thematik und ging dem nach, wo aus der Perspektive der Politik die Möglichkeiten von Religionen gesehen werden, Gesellschaft und Demokratie mitzugestalten.


Im Anschluss daran erörterten Frau Prof. Regina Polak für das Christentum und der Integrationssprecher der Islamischen Glaubensgemeinschaft DI Omar Al-Rawi die jeweiligen theologischen Gründe für die Demokratie und ein entsprechendes Engagement darin.

 

Das nächste Religionsgespräch findet im Jahr 2012 wieder zu einem gesellschaftspolitisch relevanten Thema statt.

 

 

Aktueller Veranstaltungstipp

 

18. 11. 2010: Religion trifft Praxis
Best Practice im kulturell-religiösen Zusammenleben
Mit Mag.a Mari Steindl MA, Interkulturelles Zentrum Wien, DI Tarafa Baghajati, Initiative muslimischer ÖsterreicherInnen, MMag.a Brigitte Egartner, MigrantInnenhilfe Caritas OÖ

 

25. 11. 2010: Religion trifft Frauen
Frauenförderung und Gleichberechtigung in den Kirchen und Religionsgemeinschaften
Mit Carla Amina Baghajati, Margit Hauft

 

Die Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit der Theologischen Erwachsenenbildung der Diözese Linz, der Betriebsseelsorge Linz, der VHS und ACUS (Arge Christentum und Sozialdemokratie) jeweils am Donnerstag um 19.00 Uhr im Wissensturm Linz, Kärntnerstraße 26, statt. Der Eintritt ist frei.

 

Sinnsprüche
Kreuzigung

oster-drama

Sinnspruch im April 2021 von Stefan Schlager

glut

Sinnspruch im März 2021 von Stefan Schlager

Nicholas Demetriades

Reich Gottes

Sinnspruch im Februar 2021 von Stefan Schlager
Theologische Erwachsenenbildung und Weltreligionen
4020 Linz
Kapuzinerstraße 84
Telefon: 0732/7610-3241
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: