Tuesday 24. November 2020

kleines einmaleins der menschlichkeit

Sinnspruch im November  2020  
von Stefan Schlager

kleines einmaleins

der menschlichkeit

 

helfen in der not,
teilen auch
und widerspruch riskieren
bei ungerechtigkeit.

 

dieses kleine einmaleins
der menschlichkeit
lernten wir als kinder.
recht und schlecht.
aber doch.
eine lehre für das leben.

 

ahnend,
was sich sonst
wiederholen kann.

 

wenn heute jedoch das,
was einst gerade war,
nun ungerade sein zu hat

 

durch kreide-worte
geschmeidiger ent-solidarisierer
und gewiefter grenzenzieher,

 

dann sollen
diese nicht mit uns rechnen
und auf uns zählen können.

 

auch wegen unserer kinder
und dem land, in dem wir leben.

 

vielmehr mögen wir erkennen,
dass hilfe zu geben
ein privileg ist,
ein geschenk.

 

da nicht wir
auf hilfe angewiesen sind.
voll ungewissheit
ob dieses kleine einmaleins
der menschlichkeit
noch gilt.

 

im offenen meer
und auf dem kalten boden
abgebrannter lager.

 

© erscheint in: Stefan Schlager, gegenwärtig. lyrik und meditationen, Verlag am Rande, Sipbachzell 2021.

 

Sinnsprüche

kleines einmaleins der menschlichkeit

Sinnspruch im November 2020 von Stefan Schlager

Mut zur Gelassenheit

Sinnspruch im Oktober 2020 von Stefan Schlager

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Mit Verlaub (nach Richter 6,11b-18)

Sinnspruch im September 2020 von Stefan Schlager
Theologische Erwachsenenbildung und Weltreligionen
4020 Linz
Kapuzinerstraße 84
Telefon: 0732/7610-3241
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: