Dienstag 27. Juni 2017
SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Das Propädeutikum

ist gut gestartet. Nach der Übersiedelung und der Einführungswoche ist nun Alltag eingekehrt, und es funktioniert gut. Die Wallfahrt nach Mariazell war ein Erlebnis für alle. Das Priesterseminar ist nun wieder mit 13 Seminaristen aus ganz Österreich bewohnt, und damit ist neues Leben eingekehrt. Im Seminarraum wird schon fleißig gearbeitet.

ps

Jahresbeginn

Mit einer spirituell und kulturell sehr interessanten Reise begann das neue Studienjahr für die Seminaristen in Innsbruck. Die gemeinsamen Erlebnisse und Feiern taten allen wieder gut.

Zur Bildergalerie

Noch mehr gibts auf der facebookseite des Prieserseminars Innsbruck zu sehen.

ps

Sie hat was, die neue KU Linz

Bischof Ludwig verliest das Dokument

Der Vertreter Roms, Msrg. P. Friedrich Bechina sagte bei der Umbenennung und Erweiterung der Katholischen Privatuniversität Linz, dass diese kleine Uni etwas Besonderes hat und haben möge, damit man gerne hier studiert. Theologie, Philosophie und Kunst kann man hier selbstständig oder in Kombinationen studieren. Interessante Angebote - auch für Dich / Sie? Infos unter www.ku-linz.at  Zur Bildgalerie

 

ps

Patrozinium der Seminarkirche

Fest der Kreuzerhöhung

Das Fest der Kreuzerhöhung am 14.9. ist das Patrozinium der Seminarkirche. Beeindruckend hat Altomonte auf diesem Bild festgehalten,

Bildergalerie

ps

Propädeutikum startet mit der Einführungswoche

Mit Freude und Herzlichkeit eröffnete Weihbischof Leichtfried die gemeinsamen ersten Tage des Propädeutikums in Linz. Leichtfried ist in Österreich für die Priesterseminare zuständig. Der leitende Rektor Erwin Neumayer und der zweite Rektor Michael Münzner konzelebrierten mit Weihbischof Leichtfried in der neuen Seminarkirche. Begegnung und Kennenlernen stehen in diesen Tagen im Mittelpunkt der 14 neuen Seminaristen. Zur Fotogalerie

Altar

Altarweihe in der Seminarkirche

Dass die Priesterseminarkirche nun in neuem Glanz erstrahlen kann, ist das Ergebnis von vielen Menschen, die in den vergangenen Monaten in unterschiedlicher Weise an der Renovierung mitgewirkt haben. Allen sei dafür gedankt. Dank gilt aber auch all jenen, die durch die finanzielle Unterstützung die Arbeiten möglich gemacht und unterstützt haben. Das UND wird von hinten zum DU, wie Gott dem Menschen begegnet. Das UND steht für das Verbindende und Aufbauende.  Die Priesterseminarkirche ist während des Tages geöffnet und kann besichtigt werden. Bildergalerie

Animatreffen in Linz

Alle drei Jahre findet in einer der europäischen Städte ein Absolvententreffen der Priester statt, die in Rom im Collegio Santa Maria dell'Anima gewohnt haben, um in Rom zu studieren. Auch Regens Hintermaier gehört zu dieser Gruppe und so kamen über 30 Priester und Bischöfe vom 31.8. bis 3.9. nach Linz. Bildergalerie I    Galerie II

Seminarhaus Priesterseminar
4020 Linz
Harrachstraße 7
Telefon: +43 (0)732 - 77 12 05
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: