Wednesday 12. May 2021

Alles Gute zum Muttertag!!

Die Gottesdienste am Sonntag, 9. Mai, standen ganz im Zeichen des Muttertages. Eine Abordnung der Liturgiegruppe unter der Leitung von Marianne Penz gestaltete die Gottesdienste zum Thema "Danke, dass es Dich gibt!"

Färbermesse

Am Sonntag, 2. Mai, feierten wir in der Pfarrkirche Färbermesse. Eine Abordnung des Kirchenchores unter der Leitung von Gudrun Lehner sorgte für die musikalische Gestaltung.

PatInnennachmittag

Am Freitag, 23. April verbrachten unsere Firmlinge einen gemeinsamen Nachmittag mit ihren Patinnen und Paten. Aufgrund der Corona Bestimmungen machte sich jeder Firmling gemeinsam mit dem Paten/der Patin auf einen Erkundungsweg durch Gutau.

Pfarrbüro

Neue Öffnungszeiten

Ab kommender Woche ist das Pfarrbüro jeweils am Mittwoch und Freitag von 9.00 bis 11.00 Uhr geöffnet.

Außerhalb dieser Zeiten erreichen Sie Pfarrer Andreas Golatz unter der Telefonnummer 0676/8776 5111.

Waltraud Prielhofer

In tiefer Trauer müssen wir leider mitteilen, dass unsere Pfarrsekretärin Waltraud Prielhofer am vergangenen Sonntag, den 7. Februar, im Alter von 55 Jahren verstorben ist.

Möglichkeit, sich zu verabschieden:

Samstag, 13. Februar, 16.00 - 20.00 Uhr

Sonntag, 14. Februar, 8.00 - 19.00 Uhr

Öffentliche Gottesdienste

Ende des Lockdown in der Kirche

Am Sonntag, 7. Februar starten wieder die Gottesdienste um 7:30 und um 9:30 Uhr. Selbstverständlich gelten dafür weiter Sicherheitsmaßnahmen um die Virusausbreitung bestmöglich zu verhindern.

Jahresrückblick 2020

Auch wenn die Dankandacht zu Silvester in diesem Jahr coronabedingt ausfällt, gibt es dennoch einen Jahresrückblick auf das vergangene Jahr 2020.

Mit diesem Rückblick verbinde ich die Hoffnung auf ein gutes Neues Jahr 2021!

 
 

Sternsingeraktion 2021

Die Sternsinger und Sternsingerinnen wünschen auf diesem Weg 

viel Glück und Segen im Neuen Jahr 2021!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Lockdown - Kirche bleibt geöffnet, Gottesdienste entfallen

Aufgrund des neuerlichen Lockdowns der österreichischen Bundesregierung entfallen bis einschließlich 17. Jänner 2021 alle öffentlichen Gotesdienste.

Die Kirche bleibt aber selbstverständlich für das persönliche Gebet und den Besuch der Krippe geöffnet.

 
 

Gottesdienste zu Weihnachten

Stand 23. Dezember

Hier die Gottesdienste am Weihnachtswochenende:

Heiliger Abend:

  8:00 Uhr - Gottesdienst

15:00 Uhr - Kindermette (Zählkarte nicht vergessen!!)

23:00 Uhr - Christmette

 

Weihnachten:

7:30 Uhr - Gottesdienst

9:30 Uhr - Weihnachtshochamt

 

Stephanietag:

9:30 Uhr - Gottesdienst

 

Sonntag, 27. Dezember:

7:30 Uhr - Gottesdienst

9:30 Uhr - Pfarrgottesdienst

 

Kindermette

Wie funktioniert das mit der Anmeldung

Aufgrund der zu erwartenden hohen BesucherInnenzahl bei der Kindermette gibt es ein Anmeldesystem, das sicherstellt, dass alle, die kommen, auch einen Platz finden, und trotzdem die Sicherheitsabstände eingehalten werden können.

 
 
 

Gottesdienste in der Weihnachtzeit

Gott wird Mensch, er geht den Weg mit uns. Gerade in diesem besonderen Jahr wollen wir diese besondere Gegenwart Gottes im Kind in der Krippe feiern.

Hier die Zeiten für die Gottesdienste:

 

Gottesdienste starten wieder!!

Mit 8. Dezember starten nach dem Lockdown die Gottesdienste wieder in der Kirche. Ich freue mich, wenn wir uns wieder in der Kirche zur gemeinsamen Feier sehen. Selbstverständlich gibt es weiterhin Regeln, die eine Verbreitung des Virus in der Kirche verhindern oder zumindest minimieren sollen.

Advent in der Kirche

Auch wenn es zur Zeit keine öffentlichen Gottesdienste in der Kirche gibt, so beginnt natürlich dennoch der Advent und wir bereiten uns auf das Fest der Menschwerdung Jesu, auf Weihnachten vor.

 

Kirche bleibt geöffnet - Gemeinsame Gottesdienste entfallen

Auswirkungen des Lockdown II auf die Gottesdienste

Die österreichische Bundesregierung hat das gesellschaftliche Leben in unserem Land ab Dienstag, 17. November, weitestgehend heruntergefahren. Diese Maßnahme wirkt sich leider auch wieder auf uns als Pfarre aus.

Allerheiligen und Allerseelen

Gottesdienste und Totengedenken

Aufgrund der gesetzlichen Rahmenbedingungen werden wir das Totengedenken am Allereiligentag in diesem Jahr anders begehen. 

Messe am Marktplatz

Fronleichnam 2020

Den Pfarrgottesdienst am Hochfest Fronleichnam feierten wir traditionell am Marktplatz. Auch wenn die Prozession leider bedingt durch die Pandemie ausgefallen ist, so wollten wir doch an der Tradition festhalten, diesen Gottesdienst im Ortszentrum am Marktplatz zu feiern.

Weihwasser

Am Dreifaltigkeitssonntag (7. Juni) haben wir beim Pfarrgottesdienst das Weihwasser geweiht. Auch wenn die Weihwasserbecken bei den Kircheneingängen noch leer bleiben, so besteht nun die Möglichkeit, Weihwasser in Flaschen mit nach Hause zu nehmen. 

Keine Maske im Gottesdienst

Gottesdienste ab Pfingsten

Die Bischofskonferenz hat am vergangenen Donnerstag die neuen Verordnungen der Regierung für die katholische Kirche in unserem Land übersetzt. Daraus ergeben sich bereits ab Pfingsten einige wichtige Neuerungen, die in unserer Pfarre ab sofort umgesetzt werden:

Endlich geht es wieder los!!

Gottesdienste ab dem 15. Mai

"Wann geht es denn endlich wieder los in der Kirche?" - Diese Frage hörte ich in den vergangenen Wochen immer wieder von Menschen, die sich nach der Gemeinschaft im Gottesdienst sehnen. Endlich haben wir darauf eine Antwort: Am Wochenende 16./17. Mai feiern wir wieder gemeinsam Gottesdienst in unserer Pfarrkirche.

Gottesdienste erlaubt

Wie geht es weiter?

In den kommenden Wochen und Monaten finden traditionell viele Veranstaltungen in unserer Pfarre statt. Erstkommunion, Firmung, Ehejubilare, Hochzeiten, Taufen, Maiandachten oder ganz einfach Sonntagsgottesdienste zählen genau so dazu wie die Bergmesse der KMB, die Pfarrreise oder Fronleichnam.

Segnung des Osterlichtes

Ostern

Licht der Hoffnung und des Lebens

Das Licht der Osterkerze erleuchtet die Nacht. Das Licht der Hoffnung, das Licht des Lebens leuchtet allen Menschen, ganz besonders auch in dieserer herausfordernden Zeit.

Karfreitag

Jesus stirbt am Kreuz

Die Liturgie des Karfreitags besteht im Wesentlichen aus dem Lesen der Leidensgeschichte, den Fürbitten, die an diesem Tag eine ganz besondere Bedeutung haben und der Kreuzverehrung.

Karwoche und Ostern

Angebote der Pfarre trotz der Einschränkungen

Als Pfarre wollen wir trotz der aktuellen Eischränkungen aufgrund der Corona Pandemie in unserer Gemeinschaft, in unserer Kirche die Karwoche und Ostern erlebbar machen.

Gesegnete Palmzweige in der Kirche

Am Palmsonntag werden traditionell die Palmzweige gesegnet, die wir dann in unsere Wohnungen, an unsere Arbeitsplätze oder auch auf die Felder stellen. Auch unter den derzeitigen Bedingungen haben wir Palmzweige gesegnet, die mit nach Hause genommen werden können.

Hier geht's zum Video: https://youtu.be/MQzBDPBKHq8

Ostern ohne gemeinsame Gottesdienste in der Kirche

Maßnahmen verlängert

Die österreichische Bundesregierung hat ihre Maßnahmen zur Einschränkung der CoVid19 Pandemie bis einschließlich Ostermontag (13. April) verlängert.

Damit sind natürlich alle liturgischen Feiern der Karwoche (Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag) und von Ostern (Auferstehung, Ostersonntag und Ostermontag) betroffen, die in der gewohnten Form abzusagen sind.

Wir suchen nach Möglichkeiten, wie im Kirchenraum auch für einzelne im persönlichen Gebet das Leben der Auferstehung erfahrbar werden kann. Nähere Informationen folgen!

Corona - was nun?

Informationen zum Umgang mit der Corona Krise in der Pfarre

Am Dienstag, den 10. März 2020, hat die österreichische Bundesregierung Maßnahmen der Verlangsamung der Ausbreitung des Corona Virus beschlossen und verkündet. 

Heute, am 12. März hat die Diözese Linz einen Erlass veröffentlicht, der in Abstimmung mit der österreichischen Regierung die weitere Vorgangsweise regelt.

Pfarre Gutau
4293 Gutau
St.-Leonharder-Straße 1
Telefon: 07946/6261
Telefax: 07946/6261-8
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: