Friday 10. July 2020
Bertholdfest 2020
Bertholdfest 2020
Bertholdfest 2020
Bertholdfest 2020
Bertholdfest 2020
Jugendmesse
Bertholdfest 2020
Bertholdfest 2020 Bertholdfest 3. Juli - 27. Juli 2020 Kirche
Bertholdfest 2020 Bertholdfest 3. Juli - 27. Juli 2020 FF-Haus Sand
Bertholdfest 2020 Bertholdfest 3. Juli - 27. Juli 2020 Kindergarten
Bertholdfest 2020 Bertholdfest 3. Juli - 27. Juli 2020 Kapelle Kranawetter
Bertholdfest 2020 Bertholdfest 3. Juli - 27. Juli 2020 VS Mühlbach

Sonntagsgottesdienste in Garsten

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Gottesdienste ab 11. Juli

 

Die Gottesdienste in der Pfarrkirche und in den Filialen finden in der gewohnten Ordnung statt.

 

Durch die neue Corona - Situation in Oberösterreich ist die Maskenpflicht beim Betreten und Verlassen der Kirche wieder aktuell. Beim Kommunionempfang werden ebenfalls die Vorgaben eingehalten.

 

Bleibend ist die eigenverantwortliche Einhaltung des Abstandes zu Personen außerhalb des gemeinsamen Haushaltes.

 

 

Pfarrassistent Stefan Grandy

 

 

Pressetext vom 6.7.2020, Ewald Staltner

Bertholdfest im Zeichen der Pandemie

Garsten. Im Gedenken an den Heiligen Berthold von Garsten wurde auch heuer unter veränderten Bedingungen das Bertholdfest in Garsten begonnen. Den Auftakt machte traditionell ein Festvortrag im Pfarrsaal – die erste öffentliche Veranstaltung seit dem Lock-Down. Univ. Prof. Dr. Józef Niewiadomski von der Universität Innsbruck spannte dabei den Bogen von den Pestepidemien des Mittelalters bis zu aktuellen Corona-Pandemie. Er rückte dabei zwei Strategien der Krisenbewältigung in den Mittelpunkt. Die archaische Strategie der Ableitung auf unschuldige Opfer verbunden mit der Produktion von Sündenböcken und Verschwörungstheorien oder die christliche Antwort, dass Gott mit den Menschen durch die Krise geht. „Leben zu retten, koste es was es wolle, ist die Logik des christlichen Weges der Liebe.“ so Józef Niewiadomski.

Aufgrund der Hygienebestimmungen wurde der traditionelle Festgottesdienst am Sonntag auf sechs Stationen aufgeteilt. An verschiedenen Orten wurde so im gesamten Pfarrgebiet von Garsten des ersten Abtes des Benediktinerklosters (1111 n. Chr.) gedacht. Sein Wirken in einer turbulenten Zeit vermittelt auch für heute „innere Ruhe“, wie Pfarrassistent Stefan Grandy in seiner Festpredigt betonte. Bertholds Zusage „ich werde immer bei euch sein“ kann gerade in Zeiten des Social Distancing Trost spenden. Der Hl. Berthold gilt als Heiliger, der nicht durch besondere Wunder auffiel, sondern an seiner Position in einem normalen Leben das Richtige tat. So kann auch die Botschaft des Garstner Lokalheiligen für heute sein, durch Verlässlichkeit und Liebe verantwortungsvoll im Vertrauen auf Gott mit der Krise umzugehen.

Die nächste Veranstaltung im Reigen des Bertholdfestes findet bereits am kommenden Sonntag um 10 Uhr mit der Jugendmesse (mit Jugendband und bei Schönwetter im Pfarrgarten) statt. Traditionell den Abschluss bildet der Gottesdienst mit Altbischofs Maximilian Aichern und Altabt Berthold Heigl von Seitenstetten am 27. Juli 2020 um 19 Uhr.

Bertholdfest

Alle Informationen der Katholischen Kirche in Oberösterreich bezüglich Corona-Virus finden Sie auch unter: https://www.dioezese-linz.at/corona

Pfarre Garsten
4451 Garsten
Am Platzl 2
Telefon: 07252/54196
Telefax: 07252/54196-23
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: